Biografien

Dorthe Ferber

Dorthe Ferber
Copyright: ZDF/Wolfgang Lehmann

Leiterin des ZDF-Landesstudios Nordrhein-Westfalen

Das ZDF-Landesstudio Nordrhein-Westfalen in Düsseldorf ist zuständig für die Berichterstattung aus Nordrhein-Westfalen. Mit Reportagen, Hintergrundberichten und Analysen zu allen Themen der Region liefert das Studio Beiträge für das ZDF-Programm.

Verantwortlich für die In- und Auslandsstudios ist der ZDF-Chefredakteur.

Biografie:

9.  März 1968in Witten/Ruhr geboren
1978 – 1987 Städt. Ruhr-Gymnasium Witten
seit 1986freie Mitarbeit bei verschiedenen Printmedien (u.a. WAZ, Tagesspiegel, taz, Berlin-Magazin „Tip“)
1987 – 1988Au-pair-Aufenthalt in Paris, Sprach- und Landeskundestudium an der Sorbonne (Paris IV)
1989 – 1991Studium der Politischen Wissenschaft und der Volkswirtschaftslehre an der FU Berlin, Vordiplom in beiden Studiengängen
1991 – 1992Studium am Institut d´Etudes Politiques, Paris
1992Praktikum in der Staatskanzlei Nordrhein-Westfalen
1993 Honorarkraft in der Staatskanzlei des Landes Brandenburg
1993 – 1995freie Mitarbeit Bundespresseamt, Betreuung auswärtiger Gäste der Bundesregierung
1994Diplom der Politischen Wissenschaft mit der Note „Sehr gut“
1995 – 1996Berliner Journalistenschule
1996 – 2001Redakteurin im ZDF-Landesstudio Berlin
2000RIAS Berlin Kommission, zweimonatiger Stipendienaufenthalt in den USA
2001Internationale Journalistenprogramme, zweimonatiger Stipendienaufenthalt in Argentinien
seit 2001Korrespondentin im ZDF-Hauptstadtstudio, Berichte und Schaltgespräche für alle Nachrichtensendungen ("heute", "heute-journal" etc.) sowie Magazinsendungen; Autorin von Dokumentationen („Vorwärts in den Westen – Die Linke auf Erfolgskurs“ – 2008, „Oskar Lafontaine – Der Machtspieler“ 2010, „Joachim Gauck – Der gewünschte Präsident“ 2012)
2011Bundeszentrale für Politische Bildung, Studienreise nach Israel
2011Studiovertretung in Kairo, Ägypten
seit 11/2012Leitung des ZDF-Landesstudios Nordrhein-Westfalen