Biografien

Kai Niklasch

Kai Niklasch
Copyright: ZDF/Olof von Gawinski

Leiter des ZDF-Studios Bremen

Biografie:

5. August 1965  in Bremerhaven geboren
1985  Abitur; Bürgermeister-Smidt-Schule, Bremerhaven
1985 bis 1992Westfälische Wilhelms-Universität, Münster; Publizistik (Hauptfach), Anglistik, Soziologie (Nebenfach); Abschluß: Magister Artium
1987 bis 1992Freie Mitarbeit: Nordsee-Zeitung, Sonntagsjournal in Bremerhaven
1990  California State University (2 Semester), Fresno, Kalifornien; Journalism, Telecommunications, Theatre Today
1993 bis 1994  Volontariat; Norddeutscher Rundfunk (NDR)
1994 bis 1999 ARD-Studio Bonn, WDR, Fernsehen, Politikberichterstattung
1999 bis 2004  ZDF-Hauptstadtstudio, Berlin, Politischer Korrespondent
2005 bis 2014   ZDF-Studio Brüssel, EU- u. Nato-Korrespondent, stellv. Studioleiter
seit September 2014Leiter des ZDF-Studios Bremen

Dokumentationen:

2009  60 Jahre Nato, „Bündnis ohne Kompass. Wohin steuert die Nato?“, 45-minütige Dokumentation

Ehrenämter:

2010  Vorsitzender der Jury für den Lorenzo Natali Preis der EU-Kommission in Brüssel für herausragende journalistische Leistungen in den Bereichen Entwicklungspolitik, Demokratie und Menschenrechte, insgesamt mit 60.000 Euro dotiert, ehrenamtlich