Biografien

Maybrit Illner

Maybrit Illner
Copyright: ZDF/Christian Schoppe

Moderatorin des ZDF-Polit-Talks "maybrit illner"

Biografie:

1965 geboren in Berlin 
1983 Abitur 
1983 bis 1984 Volontariat in der Sportredaktion des Fernsehens der DDR 
1984 Studium der Journalistik in Leipzig 
1988 Redaktion und Moderation in der Sportredaktion des DDR-Fernsehens 
1990 bis 1991 Redakteurin und Moderatorin der DFF- Auslandsredaktion 
1991 Moderatorin des täglichen "Abendjournals" im DFF 
1992 Moderatorin des ZDF-"Morgen­magazins" 
1998 bis 1999 Leiterin des ZDF-"Morgenmagazins" 
seit Okt. 99 Moderatorin der politischen Talkshow "Berlin Mitte" 
2002, 2005, 2009, 2013 Moderation der „Kanzler- Duelle“ im Bundestagswahlkampf mit anderen Kollegen anderer Sender 
seit 2007Moderatorin von "maybrit illner"
2010 bis 2012Moderation des "heute-journals". Sie ergänzt damit die Riege der Hauptmoderatoren Marietta Slomka und Claus Kleber mit rund 40 Sendungen pro Jahr. 

Seit 2003 ist Maybrit Illner auch Botschafterin des Deutschen Roten Kreuzes.

Auszeichnungen:

2000 Hanns-Joachim Friedrichs-Preis (mit Gabi Bauer und Sandra Maischberger) 
2001 Mitteldeutscher Medienpreis Hans Klein 
2002 Bambi 
2002 Deutscher Fernsehpreis "Beste Informationssendung/Beste Moderation Information" für das TV-Duell gemeinsam mit Sabine Christiansen 
2002 Goldener Gong (mit Redaktionsleiter Volker Wilms) 
2003 Bayerischer Fernsehpreis 
2004 Deutscher Fernsehpreis "Beste Informationssendung/Beste Moderation Information" für "Berlin Mitte" 
2006 Hildegard-von-Bingen-Preis für Publizistik 
2007 Bambi / Düsseldorf 
2009 Goldene Kamera / Berlin