Biografien

Steven Gätjen

Steven Gätjen
Copyright: ZDF/Marcus Höhn

Moderator großer ZDF-Showformate

Biografie:

 

1972geboren in Phoenix/USA
1996 - 1999Redakteur, dann Moderator und Redaktionsleiter bei MTV in London
2001University of California, Los Angeles
2002Hollywood Filmschool, San Francisco
seit 1999Moderator Boulevard-Magazin "taff" (1999 - 2001, ProSieben); Moderator "Disney Filmparade" (2004 - 2009), "Blockbuster TV - Das Kinomagazin", Bundesliga-Reporter für den Sportsender "Arena"
seit 2000Moderator von internationalen Filmpremieren und Kinoeevents; Oscar-Live-Reporter am roten Teppich in Hollywood (Oscar Red Carpet Show", ProSieben)
2011 - 2015Moderation der Live-Show-Events "Schlag den Raab", "Schlag den Star", "Wok-WM", "TV total Stock CarCrash Challenge", "TV total Turmspringen", "TV total Autoball EM" und "TV total Autoball WM" (ProSieben)
seit 2011Moderator diverser Galas und Veranstaltungen; u.a. "Bayerischer Fernsehpreis", "Jupiter Awards", "Laureus Medien Award" und "Best Brands"
2012Moderation Vorentscheid für den Eurovision Song Contest "Unser Star für Baku" (ProSieben)
2013Moderation "Fashion Hero" mit Claudia Schiffer (ProSieben)
seit Februar 2016Moderation großer Shows im ZDF: "Die versteckte Kamera - Prominent reingelegt!", "I can do that!", "Deutschlands Superhirn", "4 geben alles!", "GOLDENE KAMERA", "Goldene Kamera Digital Award" (ZDFneo), "Bayrischer Fernsehpreis 2017" (3sat), "Bares für Rares", "1,2 oder 3 - Die große Jubiläumsshow".
seit Oktober 2016Präsentation der monatlichen Sendung "Gätjens großes Kino" im ZDF
April/Mai 2017Moderator der täglichen Quizsendung "Clever abgestaubt" in ZDFneo