Biografien

Tim Engelmann

Tim Engelmann
Copyright: ZDF/Carmen Sauerbrei

Redakteur in der Hauptredaktion Show

Biografie:

22.10.1961in Bremen geboren
1981 bis 1988 Studium der Germanistik, Philosophie und Kommunikationswissenschaften in Bonn und Bamberg 
1989 bis 1990 Kath & Krapp Werbeagentur; München; Text, Kontakt, Konzeption; Akquise von Neukunden 
1991Tip Medienpraxis / Ausbildung zum Rundfunkredakteur / Radio Carivari; Nürnberg 
1992 bis 1993Radio FR1; Freiburg; Moderator der Morningshow; Sportredakteur, Reporter, Beitragsmacher, On-Air Design
1993 bis 2000Radio FFH; Frankfurt am Main; Redakteur; Unterhaltung & Comedy, Entwicklung und Betreuung neuer Programmformate
 Autor und Mitproduzent der vier ersten Bodo Bach CDs. (450.000 mal verkauft) 
2000 bis 2005News & Pictures / Die FormatSchmiede; Mainz
 Redaktionsleiter "WECK UP" (SAT1 in Drittsendelizenz) 
 Verantwortlich für die inhaltliche Gestaltung, On-Air-Design, Mitarbeiter, Moderatoren-Auswahl 
 Autor und Producer "MÄNNER – ALLEIN ZUHAUS" (WDR-Kultur) 
 Entwicklung des Formats, Schnittstelle zwischen WDR, Künstlern und Autoren, verantwortlich für die inhaltliche Umsetzung der Drehbücher, Headwriting 
 Formatentwicklung und Senderakquise; Entwicklung von journalistischen und unterhaltenden Formaten 
2005bis 2015Leiter des Kinder- und Jugendmagazins "pur+" 
seit 2010Entwicklung von "Occupy School", einem Comedy-Format für Kinder und Jugendliche mit Nachwuchs-Comedians
seit 2013Redaktionelle Betreuung von "Occupy School"
2014 bis 2015Konzeptionelle und textliche Gestaltung der Spots für Kinderrechte mit Hans-Joachim Heist alias Gernot Hassknecht
seit 2015Redakteur in der Hauptredaktion Show; zuständig für Kabarett und Comedy

Andere Tätigkeiten:

Autor der Stand Up Bühnenprogramme für Johannes Scherer (Fränkischer Kabarettpreis 2012)
Autor des Bühnenprogramms für Martin Schneider
Autor des Bühnenprogramms für die MUSICAL FACTORY; Mainz
Sprecher und Parodist für den UN-Kindergarten im "auslandsjournal" (ZDF)
Dozent an der Hörfunkakademie, Frankfurt

Auszeichnungen:

1999 mitnominiert für den ECHO 
1998 Gold bei den Radio Festivals in New York für die Sendung "DIE 2 BEIDEN"
2000 Bronze für "LUIGI"
2008Goldener Spatz für "pur+"
2009Underwaterfestival of Cypres für "pur+"
2010Nueva Mirada für "pur+"
2011Goldener Spatz für "pur+"
2012Japan Prize (2. Platz) für "pur+"
2014Robert Geisendörfer Preis