Biografien

Béla-Andreas Réthy

Béla-Andreas Réthy
Copyright: ZDF/Jana Kay

Redakteur der ZDF-Hauptredaktion Sport; Live-Reporter Fußball

Biografie:

14. Dezember 1956  geboren in Wien 
1957 – 1967  Aufenthalt in Sao Paulo/Brasilien 
1968 – 1976  Gymnasium und Abitur an der Gutenbergschule in Wiesbaden 
1977 – 1982  Studium der Publizistik, Soziologie und Ethnologie an der Johannes Gutenberg Universität in Mainz 
1979 – 1987  freier Mitarbeiter in der Hauptredak­tion Sport des ZDF 
seit 1986  Reporter bei allen Fußball-Weltmeisterschaften 
seit 1987  Festanstellung als Redakteur in der ZDF-Hauptredaktion Sport 
1989 – 1990  ZDF-Reporter bei Motorsport-Über­tragungen 
1991 – 1993  Abwesenheitsvertreter Leiter ZDF-Redaktion "Sport-Spiegel" 
seit 1992  Fußball-Live-Reporter 
seit 1994  Live-Reporter bei allen Fußball-Weltmeisterschaften und -Europameisterschaften 
1994 – 1997  Leiter der ZDF-Redaktion "ZDF SPORTstudio" 
1996  Kommentator EM-Endspiel Deutschland - Tschechien 
seit 1997  Redakteur und Reporter in der ZDF Hauptredaktion Sport 
2002  Kommentator WM-Finale Deutschland - Brasilien 
2004  Kommentator EM-Finale Griechenland - Portugal 
2006  Kommentator Eröffnungsspiel WM 2006 Deutschland - Costa Rica 
2008  ZDF-Live-Reporter EM 2008 
2010 ZDF-Live-Reporter WM 2010 (Kommentator Finale Spanien - Niederlande)
2012 ZDF-Live-Reporter EM 2012 (Kommentator Finale Spanien - Italien)
seit 2012 ZDF-Live-Reporter Fußball Champions League (Kommentator Finale 2013 2014)
2014 ZDF-Live-Reporter WM 2014 (u.a. Kommentator Eröffnungsspiel Brasilien - Kroatien und Kommentator des deutschen 7:1-Sieges im Halbfinale gegen Brasilien)
2016 ZDF-Live-Reporter EM 2016
2017 ZDF-Live-Reporter Confederations Cup 2017
2018 ZDF Live-Reporter WM 2018 (u.a. Kommentator Finale Frankreich - Kroatien)
2021 Reporter "sportstudio live - UEFA EURO 2020"
2022 Reporter „sportstudio live – FIFA Fußball-WM 2022“

Auszeichnungen:

1994  Preis für die beste Kurzreportage bei den Olympischen Winterspielen 1994 in Lillehammer 
2006  Herbert Award 2006 als bester Sport-Live-Reporter (stimmberechtigt waren alle deutschen Leistungssportler) 
2007  Besondere Erwähnung im Rahmen des SPORT BILD-Awards für die ZDF-Sportredaktion in der Kategorie Beste Sportberichterstattung in der TV-Saison 2006/2007 
2008  Herbert Award als bester Reporter und dazu noch einen weiteren Titel für die emotionalste Reportage (Publikums Voting) 

Béla Réthy ist u.a. Fachmann in den Sportarten Fußball, Hockey und Nordischer Skisport.