Bitte beachten Sie: Am Dienstag, 12. Juli 2022, finden ganztägig Wartungsarbeiten statt. In dieser Zeit werden die Presseportalinhalte nicht zur Verfügung stehen.
© ZDF und Julia Feldhagen
© ZDF und Julia Feldhagen

heute-show

die ZDF-Nachrichtensatire ist zurück

Zur ersten "heute-show" im neuen Jahr begrüßt Anchorman Oliver Welke am Freitag, 28. Januar 2022, um 22.30 Uhr im ZDF, Birte Schneider (Christine Prayon), Christian Ehring, Martin Klempnow und Till Reiners.

  • ZDF, ab Freitag, 28. Januar 2022, 22.30 Uhr
  • ZDF Mediathek,

Texte

heute-show

Deutschlands beliebteste Satiresendung ist wieder da! Oliver Welke und das Team der "heute-show" beenden am Freitag, 28. Januar 2022, 22.30 Uhr im ZDF, die Dürreperiode der deutschen Satire.

Im Jahr 2021 erreichte die "heute-show" am Freitagabend im Schnitt 5,05 Millionen Zuschauer*innen bei einem Gesamtmarktanteil von 20,6 Prozent. Bei der Zielgruppe der 14- bis 49-Jährigen waren es 2021 durchschnittlich – ähnlich wie im Vorjahr – 1,55 Millionen Zuschauer*innen und die Sendung erreichte mit 22,0 Prozent einen höheren Marktanteil als 2020 (19,7 Prozent Marktanteil). Dabei war die Sendung am Freitag, 10. Dezember 2021, die bisher erfolgreichste und hatte 6,18 Millionen Zuschauer*innen bei einem Gesamtmarktanteil von 25,2 Prozent. In der Zielgruppe der 14- bis 49-Jährigen waren es 1,95 Millionen Zuschauer*innen und einem Marktanteil von 28,1 Prozent.

Das Online-Angebot der "heute-show" erzielte 2021 (32 Sendungen; Nutzung bis einschl. 13.12.2021) durchschnittlich 1,01 Mio. Sichtungen. Die Abrufvideos der einzelnen Folgen erreichen im Zeitraum vom 31. Januar bis 7. Dezember 2020 im Vergleich durchschnittlich 912.000 Sichtungen.

Fotos

Fotos sind erhältlich über die
ZDF Presse und Information, Telefon: 06131 – 7016100
und über https://presseportal.zdf.de//presse/heuteshow

Weitere Informationen

Impressum

ZDF Hauptabteilung Kommunikation
Presse und Information
Verantwortlich: Alexander Stock
E-Mail: pressedesk@zdf.de
© 2021 ZDF

Kontakt

Name: Jessica Zobel
E-Mail: zobel.j@zdf.de
Telefon: 06131 70-16293