"Inga Lindström: Klang der Sehnsucht". Fotocredit: ZDF/Arvid Uhlig.
"Inga Lindström: Klang der Sehnsucht". Fotocredit: ZDF/Arvid Uhlig.

Inga Lindström: Klang der Sehnsucht

"Herzkino" mit Stephanie Stumph

Die junge Dirigentin Stine Sunström (Stephanie Stumph) reist in ihren Heimatort, um für ein Sommerkonzert das örtliche Orchester zu dirigieren. Doch die Rückkehr stellt sie vor einige Herausforderungen.

  • ZDF, Sonntag, 8. September 2019, 20.15 Uhr
  • ZDF Mediathek, Samstag, 7. September 2019, 10.00 Uhr

    Texte

    Stab

    Buch                           Stefanie Sycholt
    Regie        Stefanie Sycholt
    Kamera      Thomas Etzold
    TonUli Frank
    Musik  Annette Focks
    Kostüme    Tanja Wagner
    Ausstattung   Dieter Bächle
    Schnitt      Manuela Kempf
    Produktion  Bavaria Fiction GmbH
    Produzent    Ronald Mühlfellner
    Redaktion  Alexander S. Tung
    Länge                           ca. 89 Minuten

    Besetzung

    Stine Sunström       Stephanie Stumph
    Mads Morgengrün Sebastian Achilles
    Birgit Borgholm      Marion Mitterhammer 
    Lene    Tara Fischer   
    Martha       Rebecca Rudolph
    Hugo Lagerloff    Filip Peeters   
    Oliver      Anselm Bresgott
    Freddy Yannic Eilers 
    Barbara      Moa Steffansdotter 
    und andere

    Inhalt

    Die junge Dirigentin Stine Sunström (Stephanie Stumph) kehrt in ihren Heimatort zurück, um für ein Sommerkonzert das örtliche Orchester zu dirigieren. Dort trifft sie auch auf ihre Tochter Lene (Tara Fischer), die bei Stines Mutter Birgit (Marion Mitterhammer) aufgewachsen ist. Bislang wurde Lene im Glauben gelassen, sie sei Stines Schwester. Doch nun will Stine ihrer Tochter endlich die Wahrheit sagen. Aber damit nicht genug: Da Stine demnächst eine Assistentenstelle bei einem berühmten Dirigenten in Rom antreten wird, möchte sie, dass Lene sie nach Italien begleitet. Allerdings muss Stine erst Birgit überzeugen, Lene mit ihr gehen zu lassen.

    Daneben hat Stine mit weiteren Herausforderungen zu kämpfen: Hugo (Filip Peeters), der Konzertmeister des Orchesters, macht ihr bei den Proben das Leben schwer. Inmitten des Chaos taucht auch noch Stines erste große Liebe Mads (Sebastian Achilles) auf. Er ist Lenes Vater, ahnt davon allerdings nichts. Inzwischen ist Mads verheiratet, und auch Stine hat mit diesem Kapitel in ihrem Leben abgeschlossen - glaubt sie zumindest.

    Facts and Figures

    Heimliche Hauptdarstellerin der "Inga Lindström"-Verfilmungen, die seit 2004 im ZDF ausgestrahlt werden, ist die idyllische Landschaft Schwedens. Felsige Küsten, grüne Wälder und unzählige Seen, gepaart mit dem großstädtischen Flair Stockholms, prägen das Setting der Filme.

    Der Liebesfilm "Klang der Sehnsucht", den das ZDF am 8. September 2019 zeigt, ist der 81. Film der beliebten "Herzkino"-Reihe. Er wurde überwiegend in Norrköping und Vikbolandet gedreht. Einzelne Szenen entstanden in Oxelösund. Der Film ist ab Samstag, 7. September 2019, 10.00 Uhr, in der ZDFmediathek abrufbar.

    Für die beiden Hauptdarsteller Stephanie Stumph und Sebastian Achilles ist es jeweils die erste Hauptrolle in der "Inga Lindström"-Reihe.

    Fotohinweis

    Fotos sind erhältlich über ZDF Presse und Information, Telefon: 06131 – 70-16100, und über https://presseportal.zdf.de/presse/ingalindstroem

    Weitere Informationen

    Impressum

    ZDF Hauptabteilung Kommunikation
    Presse und Information

    Verantwortlich: Alexander Stock
    E-Mail: pressedesk@zdf.de
    © 2019 ZDF

    Ansprechpartner

    Name: Anja Scherer
    E-Mail: scherer.an@zdf.de
    Telefon: (06131) 70-12154