"Inga Lindström: Wilde Zeiten". Fotocredit: ZDF/Ralf Wilschewski.
"Inga Lindström: Wilde Zeiten". Fotocredit: ZDF/Ralf Wilschewski.

Inga Lindström: Wilde Zeiten

90. Film der "Herzkino"-Reihe aus Schweden

Bei dem Versuch, die Musikschule ihrer verstorbenen Mutter zu retten, entdeckt Clara eine überraschende Wahrheit.

  • ZDF, Sonntag, 29. August 2021, 20.15 Uhr
  • ZDF Mediathek, ab Samstag, 21. August 2021, 10.00 Uhr

Texte

Stab

Buch            Annette Lober
Regie         Sophie Allet-Coche
Kamera         Uwe Schäfer
Musik         Andy Groll
Schnitt         Sabine Matula
Szenenbild         Dieter Bächle, Alica Ohntrup
Kostüm         Claudia Kühlke   
Ton        Thorsten Bolzé, Simjon Spengler
Produzent        Stephan Bechtle
Redaktion         Alexander S. Tung
Länge        ca. 89 Minuten

Eine ZDF-Auftragsproduktion von Bavaria Fiction GmbH

Besetzung

Clara      Leonie Rainer 
Erik    Tobias van Dieken   
Bibi    Fanny Stavjanik  
Ruben    Peter Kremer 
Gunnar    Dietrich Adam
Lasse    Ben Blaskovic
Rieke    Helene Blechinger
Frieder    Martin Armknecht
Frau Skarsgard     Susanne Steidle
Arthur    Jimmy Gutzeit   
und andere

Inhalt

Nach ihrem Musikstudium will Clara endlich in der Musikschule ihrer verstorbenen Mutter durchstarten. Doch ihr Vater Gunnar muss ihr schlechte Nachrichten überbringen: Die Schule steht vor dem Aus.

Allerdings lässt sich Clara davon nicht entmutigen und will kämpfen. Ihre Zugbekanntschaft Erik möchte ihr gern dabei helfen, und auch ihr Jugendfreund Lasse bietet sich an. Doch um die Musikschule zu retten, ist Clara gezwungen, sich mit der Vergangenheit ihrer Mutter auseinanderzusetzen. Die Spur führt sie zu dem berühmten Rockmusiker Ruben. Warum sind Gunnar und Bibi, eine enge Freundin der Familie, so schlecht auf ihn zu sprechen? Clara entdeckt eine überraschende Wahrheit.

Facts and Figures

Heimliche Hauptdarstellerin der "Inga Lindström"-Verfilmungen, die seit 2004 im ZDF ausgestrahlt werden, ist die idyllische Landschaft Schwedens. Felsige Küsten, grüne Wälder und unzählige Seen, gepaart mit dem großstädtischen Flair Stockholms, prägen das Setting der Filme.

Der Liebesfilm "Wilde Zeiten", den das ZDF am Sonntag, 28. August 2021, 20.15 Uhr, zeigt, ist der 90. Film der beliebten "Herzkino"-Reihe. Er wurde überwiegend in Nyköping und Oxelösund gedreht. Einzelne Szenen entstanden in Skenäsleden, Tystberga, Bettna und Norrköping.
Der Film ist ab Samstag, 21. August 2021, 10.00 Uhr, in der ZDFmediathek abrufbar.

Für Leonie Rainer ist es die erste Hauptrolle in der "Inga Lindström"-Reihe. Tobias van Dieken war in kleineren Rollen bereits 2007 in "Inga Lindstöm: Ein Wochenende in Söderholm" und 2011 in "Inga Lindström: Schatten der Vergangenheit" zu sehen.

Fotohinweis

Fotos sind erhältlich über ZDF Presse und Information, Telefon: 06131 – 70-16100, und über https://presseportal.zdf.de/presse/ingalindstroem

Weitere Informationen

Impressum

ZDF Hauptabteilung Kommunikation
Presse und Information

Verantwortlich: Alexander Stock
E-Mail: pressedesk@zdf.de 
© 2021 ZDF

Kontakt

Name: Anja Scherer
E-Mail: scherer.an@zdf.de
Telefon: (06131) 70-12154