Jahresrückblicke 2021

Von "Markus Lanz – Das Jahr 2021" bis zu "Deckel drauf – 2021"

Vom 15. bis zum 31. Dezember 2021 hat das ZDF acht Jahresrückblicke im Programm, die mal im Gespräch, mal satirisch, mal sportlich, mal nachrichtlich und mal besinnlich die Ereignisse des zu Ende gehenden Jahres würdigen. Der Rückblicks-Reigen reicht von "Markus Lanz – Das Jahr 2021" über den Jahresrückblick der "heute-show" und die Gala "Sportler des Jahres" bis zum  "Album 2021 – Bilder eines Jahres" und dem neuen Format "Deckel drauf – 2021".

  • ZDF, Vom 15. Dezember 2021, 20.15 Uhr, bis 31. Dezember 2021, 19.25 Uhr
  • ZDF info, Sonntag, 19. Dezember 2021, 19.40 Uhr
  • ZDF Mediathek, Vom 15. Dezember 2021, 20.15 Uhr, bis 31. Dezember 2021, 19.25 Uhr
  • 3sat, Donnerstag, 30. Dezember 2021, 20.15 und 21.45 Uhr

Texte

Übersicht Jahresrückblicke 2021

Mittwoch, 15. Dezember 2021, 20.15 Uhr, ZDF
Ab Donnerstag, 16. Dezember 2021, 1.00 Uhr, in der ZDFmediathek
Markus Lanz – Das Jahr 2021
Moderation: Markus Lanz

Freitag, 17. Dezember 2021, 22.15 Uhr, ZDF
Samstag, 18. Dezember 2021, 0.30 Uhr, ZDF
Sonntag, 19. Dezember 2021, 19.40 Uhr, ZDFinfo
Ab Freitag, 17. Dezember 2021, 10.00 Uhr, in der ZDFmediathek
heute-Show – Der Jahresrückblick
Nachrichtensatire mit Oliver Welke

Freitag, 17. Dezember 2021, 23.00 Uhr, ZDF
Ab Freitag, 17. Dezember 2021, 8.00 Uhr, in der ZDFmediathek
Der satirische Jahresrückblick
von Werner Doyé und Andreas Wiemers

Sonntag, 19. Dezember 2021, 22.00 Uhr, ZDF
Ab Sonntag, 19. Dezember 2021, 22.00 Uhr, in der ZDFmediathek
Sportler des Jahres 2021
Gala aus dem Kurhaus in Baden-Baden

Sonntag, 26. Dezember 2021, 19.15 Uhr, ZDF
Montag, 27. Dezember 2021, 5.45 Uhr, ZDFinfo
Mittwoch, 29. Dezember 2021, 24.00 Uhr, ZDF
Sonntag, 2. Januar 2022, 13.20 Uhr, 3sat
Ab Freitag, 24. Dezember 2021, 18.00 Uhr, in der ZDFmediathek
Album 2021 – Bilder eines Jahres
Mit Anmerkungen von Gert Anhalt

Montag, 27. Dezember 2021, 17.10 Uhr, ZDF
Ab Montag, 27. Dezember 2021, 10.00 Uhr, in der ZDFmediathek
Leute 2021 – das Jahr der Stars
Der Jahresrückblick mit Karen Webb

Donnerstag, 30. Dezember 2021, 17.10 Uhr, ZDF
Ab Donnerstag, 30. Dezember 2021, 10.00 Uhr, in der ZDFmediathek
Adieu – Menschen, die wir nicht vergessen
Film von Barbara Lueg

Donnerstag, 30. Dezember 2021, 20.15 Uhr, 3sat
Ab Donnerstag, 30. Dezember 2021, 20.15 Uhr, in der 3sat-Mediathek
Urban Priol: TILT 2021 – der Jahresrückblick

Donnerstag, 30. Dezember 2021, 21.45 Uhr, 3sat
Ab Donnerstag, 30. Dezember 2021, 21.45 Uhr, in der 3sat-Mediathek
Pufpaffs Happy Hour – Best of 2021

Freitag, 31. Dezember 2021, 19.25 Uhr, ZDF
Sonntag, 2. Januar 2022, 21.45 Uhr, 3sat
Ab Freitag, 31. Dezember 2021, 19.25 Uhr, in der ZDFmediathek
Deckel drauf – 2021
Der Comedy-Jahresrückblick mit Fabian Köster und Lutz van der Horst

Markus Lanz – Das Jahr 2021

Mittwoch, 15. Dezember 2021, 20.15 Uhr, ZDF
Ab Donnerstag, 16. Dezember 2021, 1.00 Uhr, in der ZDFmediathek

Markus Lanz – Das Jahr 2021

Moderation: Markus Lanz

Regie: Frank Hof
Produktion: Mhoch2
Redaktion: Daniel Nemetschek

Markus Lanz blickt mit Gästen aus verschiedenen gesellschaftlichen Bereichen auf die wichtigsten und emotionalsten Ereignisse des Jahres 2021 zurück.

Zu Wort kommen neben politischen Entscheidungsträgern auch Medizinerinnen und Mediziner, Journalistinnen und Journalisten und prominente Persönlichkeiten, die Besonderes geleistet haben und in Erinnerung bleiben werden.

Die Schlagzeilen bestimmte unter anderem die richtungsweisende Bundestagswahl, die das Ende der 16-jährigen Ära Merkel bedeutet. Es ergaben sich in den vergangenen Monaten im In- und Ausland Herausforderungen und Krisen, deren Folgen noch lange spürbar sein werden. Die Coronapandemie bringt weiterhin Einschränkungen mit sich, Sportgroßereignisse wie die Olympischen Spiele oder die Fußball-Europameisterschaft konnten nicht wie gewohnt stattfinden. Die Flutkatastrophe sorgte im Sommer für immense Zerstörungen und persönliche Schicksalsschläge. Diesen und weiteren Themen nimmt sich Markus Lanz in verschiedenen Gesprächsrunden an.

heute-show – Der Jahresrückblick

Freitag, 17. Dezember 2021, 22.15 Uhr, ZDF
Samstag, 18. Dezember 2021, 0.30 Uhr, ZDF
Sonntag, 19. Dezember 2021, 19.40 Uhr, ZDFinfo
Ab Freitag, 17. Dezember 2021, 10.00 Uhr, in der ZDFmediathek

heute-show – Der Jahresrückblick

Nachrichtensatire mit Oliver Welke

Produktion: Prime Production
Redaktion: Rahul Dasgupta, Horsthelmut Schimkat
Länge: ca. 44 Minuten

Oliver Welke blickt zurück auf die Ereignisse eines spannenden Jahres, das mit einer neuen US-Administration startete und eventuell mit einer neuen Bundesregierung endet.

Zur Verleihung des "Goldenen Vollpfosten 2021" erwartet er Birte Schneider (Christine Prayon), Valerie Niehaus, Gernot Hassknecht (Hans-Joachim Heist), Ulrich von Heesen (Dietrich Hollinderbäumer), Sebastian Pufpaff, Claus von Wagner und Friedemann Weise.

Der satirische Jahresrückblick

Freitag, 17. Dezember 2021, 23.00 Uhr, ZDF
Ab Freitag, 17. Dezember 2021, 8.00 Uhr, in der ZDFmediathek

Der satirische Jahresrückblick

von Werner Doyé und Andreas Wiemers

Kamera: Harald Mellwig
Schnitt: Florian Conrad, Sandra Kocanek
Produktion: Sascha Lienert, Florian Hartung (Februarfilm) / Britta Hagemann, Lars Mattern (ZDF)
Leitung der Sendung: Ilka Brecht
Länge: ca. 30 Minuten

2021 ist ein Jahr voller Rätsel: Muss Armin Laschet nun ins "Dschungelcamp"? Was ändert sich bei der AfD, wenn Cannabis legalisiert wird? Wie reagieren Querdenker auf Zebrastreifen?

Braucht Markus Söder doch ein Tempolimit? Und warum ist Olaf Scholz jetzt Angela Merkel? Die Satiriker Werner Doyé und Andreas Wiemers lassen 2021 rückwärtslaufen und entdecken Höhepunkte des menschlichen Zusammenlebens, wie man sie in solcher Schönheit noch nie gesehen hat. 

Sportler des Jahres 2021

Sonntag, 19. Dezember 2021, 22.00 Uhr, ZDF
Ab Sonntag, 19. Dezember 2021, 22.00 Uhr, in der ZDFmediathek

Sportler des Jahres 2021

Gala aus dem Kurhaus in Baden-Baden

mit Katrin Müller-Hohenstein und Rudi Cerne

Produktion: ZDF
Redaktion: Peter Leissl, Gerrit Schnaar
Länge: ca. 75 Minuten

2021 war ein großes Sportjahr und das trotz der Einschränkungen durch die weltweite Coronapandemie, die auch den Spitzensport betroffen hat.

Die Großereignisse konnten stattfinden: Die Fußball-EM mit unterschiedlich großen Zuschauerzahlen, die Olympischen Sommerspiele und die Paralympics in Tokio. Dort lebten die Sportlerinnen und Sportler mit ihren Betreuerinnen und Betreuern in einer isolierten Blase.

In ihrer Freude blieben sie unter sich, mussten nach dem Wettkampf schnell wieder abreisen. Zu ausgiebiger Freude auch über Sportart-Grenzen hinweg besteht nun die Gelegenheit. Die festliche Ehrung "Sportler des Jahres" im Baden-Badener Kurhaus läuft nach der 2G-Regel ab.

Zum 75. Mal seit 1947 werden die Besten durch Deutschlands Sportjournalisten gewählt, zum 24. Mal seit 1998 überträgt das ZDF diese festliche Veranstaltung.

Ein Olympiasieg in Tokio – und davon gab es immerhin zehn deutsche – garantiert meist schon eine vordere Platzierung. Aber auch hervorstechende Leistungen wie die Weltumsegelung durch Boris Herrmann oder die WM-Erfolge von Skispringer Karl Geiger werden nicht unberücksichtigt bleiben.

Katrin Müller-Hohenstein und Rudi Cerne führen durch das Programm im Bénazetsaal des Kurhauses in Baden-Baden.

Album 2021 – Bilder eines Jahres

Sonntag, 26. Dezember 2021, 19.15 Uhr, ZDF
Montag, 27. Dezember 2021, 5.45 Uhr, ZDFinfo
Mittwoch, 29. Dezember 2021, 24.00 Uhr, ZDF
Sonntag, 2. Januar 2022, 13.20 Uhr, 3sat
Ab Freitag, 24. Dezember 2021, 18.00 Uhr, in der ZDFmediathek

Album 2021 – Bilder eines Jahres

Mit Anmerkungen von Gert Anhalt

Produktion: ZDF
Redaktion: Thomas Schmeken
Länge: ca. 58 Minuten

Auch 2021 wurde unser Miteinander durch Corona bestimmt. Am Ende des Jahres hat die vierte Welle Deutschland im Griff. Aber auch in vielen anderen Ländern breitet sich Corona ungehemmt aus.

An Ahr und Erft werden komplette Landstriche durch heftige Fluten zerstört, und die Bundestagswahl endet mit einer Niederlage der CDU.

Anhänger von Donald Trump stürmen das Kapitol in Washington, und in Afghanistan übernehmen die Taliban die Macht.

"Laschet lacht" wird zum Synonym für die Wahlschlappe der CDU, und auch Annalena Baerbock verspielt ihren sicher geglaubten Sieg.

Corona fordert Hunderttausende von Toten in Indien, Brasilien und den USA, und in Deutschland folgt auf den verstolperten Impfstart der Impfturbo und dann Impfmüdigkeit.

Gewaltige Feuer wüten in Kalifornien und in der Türkei, und in Deutschland sterben 180 Menschen bei einer Jahrhundertflut in Nordrhein-Westfalen und Rheinland-Pfalz.

Die Olympioniken halten in Tokio Geisterspiele ab, und die deutsche Fußballmannschaft scheitert bei der EM im Achtelfinale.

Das Vereinigte Königreich trauert um den fast hundertjährigen Prinz Philip, und Harry und Meghan brechen endgültig mit dem britischen Königshaus.

Das und noch mehr im "Album 2021 – Bilder eines Jahres"

Leute 2021 – das Jahr der Stars

Montag, 27. Dezember 2021, 17.10 Uhr, ZDF
Ab Montag, 27. Dezember 2021, 10.00 Uhr, in der ZDFmediathek

Leute 2021 – das Jahr der Stars

Der Jahresrückblick mit Karen Webb

Produktion: ZDF
Redaktion: Peter Zock
Länge: ca. 45 Minuten

"Leute heute" blickt auf das ereignisreiche Jahr der Prominenten zurück. Moderatorin Karen Webb präsentiert emotionale Augenblicke und berührende Momente.

Queen Elizabeth II. nimmt Abschied von Prinz Philip. Die Welt trauert und würdigt den Mann, der über 70 Jahre an ihrer Seite war. Prinz Harry und Herzogin Meghan freuen sich über die Geburt ihres zweiten Kindes und sorgen mit einem Interview für schlechte Stimmung.

Welche Prominenten bestimmten 2021 die Schlagzeilen, und welche Geschichten haben überrascht? Jennifer Lopez und Ben Affleck sind 17 Jahre nach ihrer Trennung erneut das Traumpaar Hollywoods, ABBA feiert ein musikalisches Comeback, und für Helene Fischer war das Jahr 2021 beruflich und privat ein ganz besonderes.

Bilder aus den Königshäusern gehören ebenso zum Rückblick wie die modischen Highlights der Stars und die Trauer um verstorbene Prominente wie Siegfried Fischbacher, Alfred Biolek und Jean-Paul Belmondo.

Adieu – Menschen, die wir nicht vergessen

Donnerstag, 30. Dezember 2021, 17.10 Uhr, ZDF
Ab Donnerstag, 30. Dezember 2021, 10.00 Uhr, in der ZDFmediathek

Adieu – Menschen, die wir nicht vergessen

Film von Barbara Lueg

Produktion: ZDF
Redaktion: Thomas Schmeken, Axel Mengewein
Länge: ca. 47 Minuten

Auch im Jahr 2021 gibt es im ZDF den etwas anderen Jahresrückblick: "Adieu" – ein Rückblick, in dem an besondere, im Laufe des Jahres verstorbene Persönlichkeiten gedacht wird.

Erinnert wird an Schauspieler, Musiker, Autoren und Politiker, die vielen Zuschauern besonders vertraut waren, weil sie eine bestimmte Zeit, manchmal sogar eine ganze Generation geprägt haben.

Barbara Lueg wird Zeitzeugen und Wegbegleiter nach ihren ganz persönlichen Erinnerungen fragen, sich kleine Anekdoten oder von gemeinsamen Erlebnissen erzählen lassen, um die Persönlichkeiten auch über das allgemeine, kollektive Erinnern hinaus noch einmal zu würdigen.

Urban Priol: TILT 2021 – der Jahresrückblick

Donnerstag, 30. Dezember 2021, 20.15 Uhr, 3sat
Ab Donnerstag, 30. Dezember 2021, 20.15 Uhr, in der 3sat-Mediathek

Urban Priol: TILT 2021 – der Jahresrückblick

Steintor-Varieté in Halle (Saale)

Die Coronakrise hat auch 2021 den Ton angegeben, aber einer stemmt sich dagegen: Urban Priol. Der etwas andere Jahresrückblick: ganz ohne Tränen oder Sensationen.

Stets mit einem Augenzwinkern und gern auch vorlaut, knüpft er sich all diejenigen vor, die 2021 für Aufsehen sorgten. Pointiert, gewitzt, differenziert – und sehr lustig. Urban Priol bietet allen kabarett- und satirebegeisterten ein gehaltvolles Jahresende.

Nicht nur die Bundestagswahl sorgt für einigen Redebedarf. In seinem Jahresrückblick präsentiert Urban Priol brandaktuelles, pointiertes und bissiges Polit-Entertainment der Spitzenklasse und macht dabei vor keinem gesellschaftspolitischen Thema halt. Da bleibt nichts ausgespart, was Medien und Menschen im vergangenen Jahr bewegte.

Aus scheinbar Unzusammenhängendem knüpft Priol, der Meister des realitätsnahen Sarkasmus, aberwitzige Fäden, die sich am Ende zu einer unglaublichen Logik verstricken. Mit seiner rasanten Vernetzung der Themen fordert er höchste Aufmerksamkeit von seinem Publikum, um es im gleichen Atemzug perfekt zu unterhalten.

Pufpaffs Happy Hour – Best of 2021

Donnerstag, 30. Dezember 2021, 21.45 Uhr, 3sat
Ab Donnerstag, 30. Dezember 2021, 21.45 Uhr, in der 3sat-Mediathek

Pufpaffs Happy Hour – Best of 2021

Die Kabarett-Show mit Sebastian Pufpaff und Gästen

Wie viel "Happy Hour" steckt in einem Jahr wie diesem? Jede Menge, stellt der Kabarettist Sebastian Pufpaff fest und präsentiert die Höhepunkte seiner satirischen Mixshow.

Bevor das zweite Jahr in der neuen Normalität aber ganz weit hinten im Aktenschrank verschwindet, ist in 3sat noch einmal "Happy Hour". Sebastian Pufpaff blickt zurück und stellt fest: Je schwieriger die Zeiten, desto wichtiger ist es, den Humor nicht zu verlieren.

Das kann zum Glück weder ihm noch seinen Gästen passieren: Auch 2021 trafen sich in der Berliner Kulturbrauerei die Stars und Newcomer aus Kabarett und Comedy, Poetry-Slam und Musik, um den Wahnsinn der Welt humorvoll aufzuarbeiten.

Auch im zweiten Pandemiejahr ging das Leben weiter mit all seinen großen Problemen und kleinen Merkwürdigkeiten. Um ein wenig Ordnung ins Chaos zu bringen, zeigt Pufpaff die Höhepunkte der Show fein säuberlich nach Themen sortiert. Es geht um große Politik, um Korrektes und Inkorrektes, um Persönliches und Versöhnliches. Und ja, natürlich auch um das böse C-Wort.

Allen Widrigkeiten zum Trotz galt aber auch in diesem Jahr das bewährte Pufpaff-Motto: Kabarett kann auch Spaß machen! Dafür sorgten neben dem Gastgeber unter anderen Torsten Sträter, Tahnee, Till Reiners, Lisa Eckhart, Özcan Coşar, Katie Freudenschuss, Sarah Bosetti, Ina Müller, Christoph Sieber und die Kapelle Petra.

Deckel drauf – 2021

Freitag, 31. Dezember 2021, 19.25 Uhr, ZDF
Sonntag, 2. Januar 2022, 21.45 Uhr, 3sat
Ab Freitag, 31. Dezember 2021, 19.25 Uhr, in der ZDFmediathek

Deckel drauf – 2021

Der Comedy-Jahresrückblick mit Fabian Köster und Lutz van der Horst

Redaktion: Roman Beuler, Livia Reidt
Länge: ca. 43 Minuten

An Silvester blicken Fabian Köster und Lutz van der Horst auf ihre skurrilsten, lustigsten und erinnerungsträchtigsten Momente aus 2021. Was hatte das Jahr nicht alles zu bieten!

Während die "heute-show"-Reporter in einem gemütlichen Loft ihr Silvesterdinner vorbereiten, kauen sie die vergangenen zwölf Monate gemeinsam durch. Ein Blick auf die Ereignisse, auch jenseits von Politik, ergänzt mit spitzen Pointen und persönlichen Geschichten.

Jahreswechsel ohne Jahresrückblick? Kaum vorstellbar. Deshalb schauen Fabian Köster und Lutz van der Horst am Silvesterabend auf das Jahr 2021 zurück. Mit satirischem Blick, persönlichem Witz und von prominenten Gästen unterstützt, lassen sie das Jahr beim bevorstehenden Silvesterdinner gemeinsam Revue passieren. Auf der Menü-Karte der beiden Freunde stehen Rezeptklassiker des Fernsehkoch-Pioniers Clemens Wilmenrod: von Toast Hawaii bis zur gefüllten Erdbeere. Deckel drauf – 2021, und auf ein Neues, 2022!

Fotohinweis

Fotos sind erhältlich über ZDF Presse und Information, Telefon: 06131 – 70-16100, und über https://presseportal.zdf.de/presse/jahresrueckblick

Weitere Informationen

Impressum

ZDF Hauptabteilung Kommunikation
Verantwortlich: Alexander Stock
E-Mail: pressedesk@zdf.de
© 2021 ZDF

Kontakt

Name: Thomas Hagedorn
E-Mail: hagedorn.t@zdf.de
Telefon: 06131/7013802