Katie Fforde. Fotocredit: Rick Friedman
Katie Fforde. Fotocredit: Rick Friedman

Katie Fforde

"Herzkino"-Reihe nach den Geschichten der britischen Bestseller-Autorin "Katie Fforde"

    Texte

    Facts and Figures - Die "Katie Fforde"-Reihe in Zahlen

    Die "Katie Fforde"-Verfilmungen, die auf den Geschichten der britischen Erfolgsautorin Katie Fforde  beruhen, werden seit 2010 im ZDF ausgestrahlt. Gedreht werden die Liebesfilme in New York, im Hudson Valley und auf Long Island. Seit 2014 entstehen sie zudem auch in Boston und Neu-England. Urbane Schauplätze gepaart mit malerischen Landschaften prägen das "Katie Fforde"-Setting.

    "Wachgeküsst" mit Nadja Bobyleva, Bernhard Piesk und Sabine Postel ist der 37. Film der "Herzkino"-Reihe und wird am Sonntag, 13. Januar 2019, ausgestrahlt.

    Drehstartmeldung: "Katie Fforde: Das Kind der Anderen"

    Nach einem geplatzten Gerichtstermin von Ella (Anna König) und Adrian (Ole Eisfeld) ist Ellas Noch-Ehemann wie ausgewechselt: Seine Scheidungspläne sind plötzlich vom Tisch und auf ihre Verabredungen reagiert er mit Eifersucht.  Anna König und Ole Eisfeld stehen seit Montag, 2. Juli 2018, in Boston und Umgebung für den ZDF-"Herzkino"-Film "Katie Fforde: Das Kind der Anderen" vor der Kamera. In weiteren Rollen sind Michaela May, Leonard Lansink, Anna-Katharina Fecher, Kai Albrecht und viele andere zu sehen. Regie führt Helmut Metzger, das Drehbuch schrieb Beate Fraunholz.

    Ella ist bereit für einen Neustart und die Scheidung von Noch-Ehemann Adrian, der sie mit Studentin Ruby (Anna-Katharina Fecher) betrogen hat. Doch als sich Adrian auf dem Weg zum Scheidungstermin verletzt, steht Ella plötzlich allein mit seiner kleinen Tochter da – dem Resultat des Seitensprungs. Für Ella besonders schmerzhaft, weil sie und Adrian sich einst selbst sehnlichst ein Kind wünschten. Nach seinem Unfall ist Adrian wie ausgewechselt: Von den Scheidungsplänen will er nichts mehr wissen, und auch Ellas Dates sind ihm ein Dorn im Auge. Immer wieder forciert Adrian Situationen, in denen Ella als Babysitter einspringen muss. Weil sich Ella, die als Mediatorin arbeitet, zunehmend gestresst fühlt, versucht ihre Mutter Liza (Michaela May) sie privat und beruflich so gut es geht zu unterstützen. Doch damit sorgt Liza bei Ellas Klienten Jake (Leonard Lansink) für Irritation. 

    Produziert wird "Katie Fforde: Das Kind der Anderen" im Auftrag des ZDF von Network Movie Hamburg (Produzentinnen: Jutta Lieck-Klenke und Sabine Jaspers). Verena von Heereman ist die verantwortliche Redakteurin im ZDF. Die Dreharbeiten dauern voraussichtlich bis 31. Juli 2018, ein Sendetermin steht noch nicht fest.

    Impressum

    ZDF Hauptabteilung Kommunikation
    Presse und Information

    Verantwortlich: Alexander Stock
    Fotos: ZDF/Rick Friedman
    E-Mail: pressedesk@zdf.de
    © 2017 ZDF

    Ansprechpartner

    Name: Anja Scherer
    E-Mail: scherer.an@zdf.de
    Telefon: (06131) 70-12154