Copyright: ZDF / Guido Engels
Copyright: ZDF / Guido Engels

Marie Brand und der Duft des Todes

22. Film der Krimireihe

Es beginnt mit einem Bankraub, den ein vorbestrafter Einbrecher zusammen mit einem finanziell angeschlagenen Familienvater verübt, der um das Sorgerecht für seine Tochter kämpft. Der Überfall gerät außer Kontrolle: Eine Zeuge wird erschossen. Und es bleibt nicht bei diesem einen Toten. Dann gerät der Familienvater samt Tochter auch noch in höchste Lebensgefahr. Können die Kölner Ermittlerin Marie Brand (Mariele Millowitsch) und ihr Kollege Jürgen Simmel (Hinnerk Schönemann) Schlimmeres verhindern und diesen komplexen Fall lösen?

  • ZDF, Mittwoch, 14. März 2018, 20.15 Uhr

Texte

Stab

Buch     Leo P. Ard,
Michael B. Müller
Regie Michael Zens
Schnitt Dora Vajda
Kamera Enzo Brandner
Musik Johannes Kobilke,
Stefan Ziethen
Produzentinnen

Iris Wolfinger,

Micha Terjung,

Sabine de Mardt
Redaktion Wolgang Feindt

 

Eine ZDF-Auftragsproduktion der Warner Bros. ITVP Deutschland GmbH

Die Rollen und ihre Darsteller

Marie Brand      Mariele Millowitsch
Jürgen Simmel Hinnerk Schönemann
Falk Ziegler Jürg Plüss
Lea Ziegler Emma Drogunova
Peter Gronwald Kai Ivo Baulitz
Julia Gronwald Adina Vetter
Tabea Schön Anke Sevenich
Kai Drösser Martin Baden
Roland Born Till Wonka
Jürgen Wegert Sebastian Hülk
Oliver Semper Peter Moltzen
Dr. Diana Navid Shadi Hedayati
Polizist Volker Stassen
Knut Kemps Matthias van den Berg
Kunde Juwelier Andreas Engelmann
Sabrina Semper Anna Maria Werner
und andere  

Inhalt

Der vorbestrafte Einbrecher Roland Born überredet den finanziell angeschlagenen Falk Ziegler, mit ihm eine Bank auszurauben. Es kommt zu einem tödlichen Schuss. Marie und Simmel ermitteln.

Born und Ziegler schaffen es nur, drei Schließfächer zu leeren, bevor die Alarmanlage in der Bank angeht und sie fliehen müssen. Als ihnen dabei im Treppenflur zufällig Sabrina Semper begegnet, erschießt Born die Zeugin kurzerhand.

Mit dem erbeuteten Geld wollte Ziegler eine Zukunft für sich und seine Tochter aufbauen. Er braucht die finanzielle Absicherung, um gegenüber den Behörden beweisen zu können, dass er in der Lage ist, ein guter Vater zu sein. Er möchte keinesfalls, dass ihm das Sorgerecht entzogen wird.

Als kurze Zeit darauf Born tot aufgefunden wird, gerät Oliver Semper, der Mann der Getöteten, unter Verdacht. Zeitgleich ergibt sich eine Wende in den Ermittlungen, denn die Kommissare entdecken Ungereimtheiten bei den Besitzern der aufgebrochenen Schließfächer. Alle Geschädigten scheinen einen Grund zu haben, möglichst schnell wieder an ihre gestohlenen Werte zu kommen, aber niemand sagt, warum.

Außer der Schauspielerin Tabea Schön und ihrem zwielichtigen Partner Kai Drösser suchen auch die Anwältin Merle Rosendahl und der Industrielle Peter Gronwald ohne die Polizei nach der Beute.

Bis Marie Brand und Jürgen Simmel aufklären können, wie die Morde an Sabrina Semper und Roland Born zusammenhängen, befinden sich Ziegler und seine Tochter in Lebensgefahr, denn der Mörder will auch noch die letzten Zeugen beseitigen.

Fotohinweis

Fotos sind erhältlich über ZDF Presse und Information

Telefon: (06131) 701-6100 oder https://presseportal.zdf.de/presse/mariebrand

Impressum

ZDF Hauptabteilung Kommunikation
Presse und Information
Verantwortlich: Alexander Stock

E-Mail: pressedesk@zdf.de

© 2018 ZDF

Ansprechpartner

Name: Christian Schäfer-Koch
E-Mail: schaefer-koch.c@zdf.de
Telefon: 06131-70 1 5380