Ray Donovan

US-Serie, 3. Staffel

"Ray Donovan" mit Liev Schreiber ist zurück. Zwölf neue Episoden als Free-TV-Premiere.

KATIE HOLMES ist als durchtriebene Anwältin in elf Episoden zu sehen.

  • ZDF neo, Ab Dienstag, 3. Mai 2016, 23.30 Uhr, ZDFneo

    Texte

    Stab

    Buch            

    David Hollander (Folgen 1, 3, 7, 8, 10, 12)
    William Wheeler (Folgen 2, 8, 12)
    Brett Johnson (Folgen 4, 9, 11)
    Gina Welch (Folgen 5, 10)
    Michael Tolkin (Folge 6, 11)

    Regie     Colin Bucksey (Folgen 1, 5, 9, 11)
    Ed Bianchi (Folge 2)
    Daniel Attias (Folgen 3, 10)
    Lesli Linka Glatter (Folge 4)
    John Dahl (Folge 6)
    Tucker Gates (Folge 7)
    Michael Uppendahl (Folge 8)
    David Hollander (Folge 12)
    Kamera Robert McLachlan
    Schnitt  Peter B. Ellis (Folgen 1, 4, 7, 10, )
    Lynne Willingham (Folgen 3, 6, 9,12)
    Musik    Marcelo Zarvos
    Produktion          Showtime
    Redaktion ZDF   Sebastian Lückel
    Länge    12 x ca. 53 Min.

    Besetzung

    Ray Donovan           Liev Schreiber
    Mickey Donovan              Jon Voight
    Abby Donovan   Paula Malcomson
    Terry Donovan   Eddie Marsan
    Bunchy Donovan              Dash Mihok
    Daryll    Pooch Hall
    Lena      Katherine Moennig
    Paige Finney       Katie Holmes
    Andrew Finney  Ian McShane

    Inhalt

    Das Leben von „Fixer“ Ray Donovan wird auch in der dritten Staffel nicht einfacher. Während er sich erfolgreich um die Probleme seiner reichen und meist berühmten Klienten kümmert, sieht es im eigenen Leben eher deprimierend aus: Seine Ehe ist nach der Affäre, die Abby hatte, zerrüttet. Und das ist nicht die einizge Familienangelgenheit, die ihm zu schaffen macht. Rays Bruder Terry sitzt im Gefängnis und Bunchy übernimmt die Leitung des Boxstudios. Der kleine Bruder ist aber nicht hart genug, um die Mitgliedsbeiträge einzutreiben. Und Mickey, Rays Vater, startet ein zwielichtiges Business - mit Drogenhandel und Prostitution. Indes gewinnt der mächtige Geschäftsmann Andrew Finney Ray für seine Geschäfte.

    Folgeninhalte

    Dienstag, 3. Mai 2016, 23.20 Uhr

    Episode 1: "Mann gegen Welt"

    Rays Mentor Ezra liegt auf dem Sterbebett, als ein vermeintlicher Priester zu ihm kommt. Er will wissen, wer die Leiche des Pfarrers gemeldet hat. Kurz darauf findet ihn seine Partnerin Deb tot auf. Bei der Beerdigung kommt es zum Streit zwischen ihr und Ray, da sie ihm vorwirft, Ezra im Stich gelassen zu haben. Ray fühlt sich allein, kann aber nicht zu Abby nach Hause fahren, obwohl sie ihn darum bittet. Ray stürzt sich in die Arbeit und bekommt vom reichen und berüchtigten Unternehmer Andrew Finney seinen nächsten Auftrag. Finneys Sohn ist entführt worden. Ray soll ihn unbedingt finden - mit oder ohne Gewalt.

    Nach dem missglückten Raubüberfall sitzt Rays Bruder Terry noch immer im Gefängnis. Daher soll sein Bruder Bunchy Donovan das familieneigene Boxstudio leiten. Dabei verzweifelt der gutmütigste Donovan-Bruder fast daran, die Mitgliederbeiträge einzutreiben. Zum Glück ist seine Schwägerin Abby zur Stelle.

    Rays Vater Mickey ist in einen neuen Apartmentkomplex gezogen. Er veranstaltet eine Party für sich und seine neuen Nachbarn. Dabei gerät er mit dem „Freund“ einer Nachbarin, dem Zuhälter Gary aneinander. Als der nicht auf Mickey hören will, hat dieser seine eigene Lösung für das Problem. 

     

    Dienstag, 10. Mai 2016, 23.25 Uhr

    Episode 2: "Ein starker Arm"

    Anwältin Paige Finney, die Tochter des einflussreichen Unternehmers Andrew Finney engagiert Ray, um einen Quarterback zu beschützen. Dieser hat eine Affäre mit einer verheirateten Ehefrau. Deren Ehemann ist ein Elite-Soldat und droht, den Sportler bei seinem nächsten Spiel umzubringen. Ray versucht, den eifersüchtigen Ehemann durch Bestechung zu besänftigen. Doch die Geldübergabe geht schief und Ray muss feststellen, wie durchtrieben Paige Finney wirklich ist. 

    Mickey möchte sich als neuer „Beschützer“ seiner Nachbarinnen versuchen, die im gleichen Wohnkomplex als Prostituierte arbeiten. Doch die Prostituierten finden seine Arbeitsweise nicht mehr zeitgemäß. Neben seinem Zuhälter-Job wittert Mickey Möglichkeiten, noch mehr Geld zu verdienen, indem er nebenbei mit Drogen dealt. Um Startkapital für Kokain zu bekommen, leiht er sich Geld bei der Mafia. Als Pfand muss Daryll seinen Cadillac bereitstellen.

    Terrys Parkinsonkrankheit hat sich verschlimmert. Im Gefängnis bekommt er Päckchen von Ray. Obwohl Ray nur helfen möchte, wird Terry durch die Sonderbehandlung zur Zielscheibe für eine Neo-Nazi-Gang. Es kommt zu einer Auseinandersetzung bei der sich Terrys Vergangenheit als Profiboxer als nützlich erweist.

     

    Dienstag, 17. Mai 2016, 23.25 Uhr

    Episode 3: "Alles, was du anfasst"

    Terry hat bei einer Prügelei im Gefängnis einen Neo-Nazi umgebracht. Jetzt ist die gesamte Gang hinter ihm her und er schwebt in Lebensgefahr. Daher versucht Ray, ihn möglichst schnell rauszuholen. Auch Vater Mickey will ihm unbedingt dabei helfen - mit fatalen Folgen. Da er aber für Terry nichts tun kann, muss Ray seine Kontakte spielen lassen.

    Der mächtige Geschäftsmann Andrew Finney versucht weiter, Ray für seine Geschäfte zu gewinnen. Ray lehnt zunächst ab, aber für Terrys Freiheit kooperiert er ein weiteres Mal mit dem einflussreichen Filmstudioboss Finney und steht nun in dessen Schuld.

    Bunchy plant, einen Showkampf des mexikanischen Wrestlingteams „Lucha Noche“ zu organisieren, um den Boxclub profitabler zu machen. Doch dafür müsste er erst Geld für eine Anschubinvestition auftreiben. Nachdem Ray ihn stehen lässt, muss Bunchy andere Wege finden, um an Geld zu kommen und ist schnell in die Geschäfte seines Vaters involviert. Der hat den Prostituierten sein neues Geschäftsmodell schmackhaft gemacht: Sie verkaufen nun nebenbei ihren Freiern sein Kokain.

     

    Dienstag, 24. Mai 2016, 23.25 Uhr

    Episode 4: "Frühstück für Helden"

    Rays Ehefrau Abby braucht dringend eine Auszeit. Sie lässt ihre Kinder zurück und besucht ihre Schwestern und ihren Bruder in Boston, die sie seit Jahren nicht mehr gesehen hat. Im Kreise der Familie spielt sie mit dem Gedanken, Ray zu verlassen.

    Allein zu Hause „leiht“ sich Conor das Auto seiner Eltern und schmeißt eine Party, um sein Liebesleben zu verbessern.

    Inzwischen erledigt Ray die Aufträge von Andrew Finney. Dessen Familie ist zwar sehr viel wohlhabender, aber mindestens genauso verkorkst wie die Donovans. Ray findet sich inmitten eines Familienstreits, der sich darum dreht, ob man das familieneigene Filmstudio verkaufen soll oder nicht. Während die Verhandlungen auf Eis liegen, muss sich Ray um Actionstar Tommy Wheeler und eine ambitioniertes Starlet kümmern.

    Terry ist wieder auf freiem Fuß und nicht mehr in Lebensgefahr. Doch statt sich zu freuen, plagen ihn Schuldgefühle - denn Ray will ihm  nicht verraten, wie er ihn aus dem Gefängnis geholt hat. Auf Mickeys Willkommensparty kommt es zur Auseinandersetzung zwischen Terry und seinem Vater.

     

    Dienstag, 31. Mai 2016, 23.25 Uhr

    Episode 5: "Fifty-Fifty"

    Abby ist noch immer bei ihrer Familie in Boston und Ray muss sich um die Kinder kümmern. Conor hat Hausarrest. Doch anstatt zu Hause zu bleiben, besucht er lieber seinen Großvater Mickey, der gerade eine Party für eine Gruppe von App-Entwicklern organisiert. Mit Koks und Prostituierten kommen nicht nur die Gäste auf ihre Kosten. Nachdem er das verdiente Geld schnell durchgebracht hat, muss sich Mickey erneut Geld leihen, doch dieses Mal möchte die Geldgeberin am Gewinn beteiligt werden.

    In der Schule läuft es für Bridget nicht gut. Sie fühlt sich alleingelassen und fordert ihre Mutter Abby auf, endlich wieder nach Hause zu kommen. Doch die will in Boston die Bar ihres Vaters kaufen und damit ihrer Familie helfen. Ray verspricht seiner Tochter, ihr bei einem Schultermin beizustehen, muss aber gleichzeitig Finney helfen.

    Der Unternehmerclan möchte ein NFL-Team in die Stadt holen. Dabei soll ihnen ein Politiker helfen. Dessen Handy wurde samt verfänglichen Voicemailnachrichten gestohlen, was dafür sorgen könnte, dass er sein Amt verliert und der NFL-Deal platzt. Ray bittet Lena um Hilfe und gelangt schließlich an nützliche Informationen.

    Bunchys Pläne, mit dem mexikanischen Wrestlerteam Geschäfte zu machen, nehmen Formen an. Allerdings macht Terry sich Sorgen, dass Bunchy ausgenommen wird.

     

    Dienstag, 7. Juni 2016, 23.25 Uhr

    Episode 6: "Wahltag"

    Um den Football-Deal von Paige und  Andrew Finney zu sichern, soll Ray den Mitbieter für das NFL-Team aus dem Weg räumen. Doch bei dem Geschäft verfolgen alle Beteiligen ihre eigenen Interessen – auch Ray, der prozentual beteiligt wird, da er gegen die Finneys ein Druckmittel in der Hinterhand hat.

    Unterdessen läuft es in seiner Ehe wieder besser: Abby will Klartext reden und stellt Ray vor die Wahl: Scheidung oder ernsthaftes Arbeiten an ihrer Beziehung? Ray lenkt ein und nimmt Abby mit zur Wahlparty von Gouverneur Verona. Der Abend wird für alle Beteiligten spannender als geahnt. Auch für Bridget. Die Tochter der Donovans hatte sich freiwillig als Wahlhelferin gemeldet, um in der Schule zu punkten. Gemeinsam mit einer Mitschülerin kifft sie und wird prompt von einem Lehrer erwischt.

    Bunchy plagt großer Liebeskummer, er versucht Teresa für sich zu gewinnen und setzt dabei alles auf eine Karte. Daher beschließt er, seiner geliebten Teresa nachzureisen und sie für sich zu gewinnen. Unterdessen spielt sein Bruder Terry verrückt: Er wurde von der Neo-Nazi-Gang entdeckt und hat nun berechtigt große Angst davor, umgebracht zu werden.

    Mickey plagen ebenfalls Sorgen. Ohne die Einnahmen seiner Prostituierten, wird es schwierig, die Schulden bei seinen skrupellosen armenischen Geldgebern zu begleichen.

     

    Dienstag, 14. Juni 2016, 23.25 Uhr

    Episode 7: "Vergebung"

    Ray und die Finneys geben nach der Wahlschlappe des Gouverneurs den Football-Deal noch nicht auf. Paige Finney und ihr Vater Andrew träumen auch nach der Niederlage „ihres“ Kandidaten weiter ihren Traum vom eigenen Profi-Football-Team. Durch die ihm versprochenen drei Prozent vom Kuchen ist auch Ray hochmotiviert, das Ziel für sich und die Finneys zu erreichen. Gemeinsam mit Paige schmiedet er einen Plan und besticht die Verantwortliche bei der Fischerei- und Jagdbehörde, damit diese ein paar nistende Vögel vom zukünftigen Stadionboden vertreibt. 

    Terrys Parkinsonerkrankung wird zunehmend schlimmer. Daher soll er, wenn es nach Ray geht, bei ihm und Abby einziehen. Terry lehnt jedoch ab. Gemeinsam müssen sich die Brüder um ein neues Problem kümmern: Bunchys neuer Freund Thomas Romero ist Priester. Bunchy hatte sich ihm anvertraut und ihm nicht nur von seinem Missbrauch, sondern auch von der Rache der Donovan-Brüder an ihrem Peiniger erzählt. Als Romero das Gespräch mit Ray sucht, rastet der aus.

    Mickey und Daryll haben Probleme mit der armenischen Mafia. Die kassiert Darylls Wagen. Mickey will daraufhin den Geldeintreibern einen Denkzettel verpassen und lässt sich auch von Bunchy helfen, der Geld für seine geplante Hochzeit mit Teresa braucht und von Ray eine Abfuhr bekam. 

     

    Dienstag, 21. Juni 2016, 23.25 Uhr

    Episode 8: "Die mexikanische Lösung"

    Paige Finney will endlich die Scheidung von ihrem Mann Varick Strauss. Der droht daraufhin, schlüpfrige Details preis zu geben – jedoch nicht aus ihrer Ehe, sondern von seinem homosexuellen Verhältnis zu seinem Schwiegervater Andrew Finney. Doch Finney lässt sich nicht erpressen und sieht rot. Ray soll dafür sorgen, dass es so aussieht, als ob Varick nach Mexiko geflohen ist. Als er allein nicht mehr weiter kommt, bittet er Avi und Lena um Hilfe.

    Im Fite-Club trifft Ray auf Pater Romero, der ihm andeutet, dass er genug Beweise hat, um Bunchy für den Mord an seinem ehemaligen Peiniger zu belangen. Nachdem Mickey und Daryll ihren Geldgebern einen Denkzettel verpassen konnten, sinnen diese auf Rache. Als plötzlich Darylls Wagen abgefackelt wird und mit einem Vergeltungsschlag zu rechnen ist, bekommt Mickey ein Angebot von der Polizei. Sie bieten ihm Personenschutz an, aber nur, wenn er gegen die Armenier aussagt.

    Abby versucht inzwischen, ihren an Parkinson erkrankten Schwager Terry zum Einziehen zu bewegen. Währenddessen setzt Bridget alles daran, ihren Mathelehrer Mr. Donellen zu verführen und überschreitet dabei mehr als nur eine Grenze.

     

    Dienstag, 28. Juni 2016, 23.25 Uhr

    Episode 9: "Die Hochzeit des Jahres"

    Mickey wird von Detective Muncie gezwungen, Beweise gegen die Hintermänner der armenischen Mafia zu sammeln. Er weiß, dass das seinen sicheren Tod bedeuten würde und plant L.A. zu verlassen.

    Die Donovans bereiten Bunchys Hochzeit mit Teresa vor. Bunchy ist glücklich. Die Donovans haben den neuen Familienzugang akzeptiert, nur Ray misstraut seiner Schwägerin in spe immer noch.

    Aber auf Ray kommen andere Probleme zu: Die ehrgeizige Polizistin Detective Muncie nimmt kurzerhand Bunchy fest, um ihn zu erpressen. Er soll ihr helfen, Mickey aus seinem Versteck zu locken, damit er Informationen gegen die Mafia sammeln kann. Doch Mickey plant seine Flucht aus der „Stadt der Engel.“

    In der Zwischenzeit überprüft der ehemalige FBI-Agent Ed Cochran, der durch Ray seinen Posten verloren hat, im Auftrag seines neuen Arbeitgebers, den Kauf der NFL-Mannschaft durch die Finneys. Als er in den Unterlagen auf Rays Namen stößt, sieht er eine Chance sich zu rächen.

    Während Terrys Krankheitszustand sich verschlechtert und er an nächtlichen Anfällen leidet, kommen sich Bridget und ihr Mathelehrer bei einem Bowling Date einander näher.

     

    Dienstag, 5. Juli 2016, 23.25 Uhr

    Episode 10: "Eine Nacht in Eriwan"

    Mickey Donovan kann zwar knallhart sein, doch als Spielball von Detective Sheila Muncie lebt er gefährlich. Mit großer Sicherheit wird er umgebracht, wenn er Beweise gegen seine armenischen Geschäftspartner sammelt. Ray setzt widerwillig alles daran, seinem Vater zu helfen. Mangels Alternativen wendet er sich an seinen ehemaligen Arbeitgeber, den Anwalt Lee Drexler. Gemeinsam entwickeln sie einen Plan: Mickey soll per ärztlichem Attest als Zeuge ausscheiden und wäre so für das LAPD nutzlos. Mickey gefällt das gar nicht. Parallel versucht Ray, die Armenier zu besänftigen und bekommt dafür ungewöhnliche Unterstützung.

    Der ehemalige FBI-Agent Cochran stößt bei der Überprüfung des NFL-Deals der Finney-Familie auf weitere Unstimmigkeiten. Nachdem er Paige Finney über den Aufenthaltsort ihres Mannes befragt hat, vermutet er dessen Tod. Nachdem er Beweise für seine Theorie findet, bedroht er Ray, den er für den Schuldigen hält.

    Bridget wird von ihren Mitschülerinnen wegen des guten Verhältnisses zu ihrem Mathelehrer gehänselt. Nachdem der Konflikt eskaliert, droht Bridget der Rauswurf aus der Eliteschule. Abby bemerkt das seltsame Verhalten ihrer Tochter und beginnt daraufhin, Bridget heimlich zu kontrollieren.

     

    Dienstag, 12. Juli 2016, 23.25 Uhr

    Episode 11: "Schachmatt"

    Die Schlinge um Rays Hals wird immer enger. Ed Cochran und Medienmogul Andrew Finney wollen ihm den Mord an Finneys Schwiegersohn Varick Strauss anhängen. Nachdem Cochran der Polizei den vermeintlichen Fundort der Leiche mitteilt, muss Avi aktiv werden. Ray muss nicht zwangsläufig seine Unschuld beweisen, sondern versucht stattdessen der Polizei einen Schuldigen zu liefern – dabei könnte auch Paige Finney, die machthungrige Tochter seines ehemaligen Klienten, helfen.

    Nachdem Ray Mickey retten konnte, drängt er ihn, L.A. endgültig zu verlassen. Obwohl Ray Mickey einen Umzug nach Reno nahelegt, weigert dieser sich und feiert stattdessen im Kreis der Familie. Durch seine fingierte Alzheimer-Diagnose wittert Mickey eine Chance doch noch in Los Angeles zu bleiben und spielt einmal mehr mit den Gefühlen seiner Söhne.

    Bridget verfolgt aggressiv, aber erfolglos ihren Plan, mit ihrem Mathelehrer eine Beziehung einzugehen. Ihre Mutter Abby und ihr Onkel Terry versuchen sie einzuordnen und stellen fest, dass sie mehr verbindet, als ein gemeinsames Interesse.

     

    Dienstag, 19. Juli 2016, 23.25 Uhr

    Episode 12: "Bilder im Kopf"

    Die armenische Mafia hat Mickey immer noch im Visier. Sie sinnen auf Rache und bringen nicht nur Mickey und Ray, sondern den ganzen Donovan-Clan in Gefahr.

    Bridget Donovan trifft sich mit ihrem Mathelehrer Mr. Donellen in Santa Monica. Der Lehrer weiß, dass er seinen Job und vielleicht seine Existenz verliert, wenn er mit Bridget schläft. Doch sie macht ihm diese Entscheidung nicht einfach. Lange genug haben Abby und Terry Bridgets irrationales Verhalten vor Ray geheim gehalten. Als Ray wutentbrannt in Bridgets Hotelzimmer auftaucht und seine Tochter halbnackt vorfindet, brennt bei ihm eine Sicherung durch. Bridget ist fassungslos und möchte so nicht mehr mit ihrem Vater zusammenleben.

    Da Ray dem falsch spielenden Medienmogul Andrew Finney den Mord an seinem Schwiegersohn anlasten konnte, hat er von der Polizei nichts mehr zu befürchten. Doch die Bedrohung durch den armenischen Minassians-Clan ist nicht vorüber. Die Familie ist auf Rache aus und plant einen Anschlag auf Mickey, der sich immer noch in Los Angeles aufhält. Zwei Clanmitglieder schießen in Mickeys Apartment, dabei wird eine seiner Prostituierten tödlich getroffen, aber auch Terry wird angeschossen. Nach einer Notoperation liegt Terry im Krankenhaus und ist nicht bei Bewusstsein. Ray beschließt, sich gemeinsam mit Avi an den Minassians zu rächen. Aber auch Mickey verfolgt den gleichen Plan und es kommt zu einem Blutbad.

    Bildhinweis

    Fotos über ZDF Presse und Information

    Telefon: (06131) 70-16100 oder über https://presseportal.zdf.de/presse/raydonovan

    Impressum

    ZDF Hauptabteilung Kommunikation

    Presse und Information

    Verantwortlich: Alexander Stock

    Foto: ZDF/ Michael Desmond

    E-Mail: pressedesk@zdf.de 

     

    Impressum

    Ansprechpartner

    Name: Christina Betke
    E-Mail: betke.c@zdf.de
    Telefon: 06131 - 70 12717