Copyright: Sandra Hoever
Copyright: Sandra Hoever

Aktuelle Dreharbeiten des ZDF

Hier finden Sie eine Übersicht über alle aktuellen Dreharbeiten für das ZDF, gegliedert nach den Regionen Nord, Ost, Süd und West sowie dem Ausland. Die Seite wird fortlaufend aktualisiert.

Das ZDF beobachtet die aktuelle Coronalage und gesetzlichen Bestimmungen an den jeweiligen Drehorten intensiv und arbeitet gemeinsam mit den Produktionsfirmen an entsprechenden Hygiene-Konzepten für die Dreharbeiten.

Texte

Bundesweit

Übersicht über aktuelle ZDF-Dreharbeiten, die im gesamten Bundesgebiet stattfinden:

"Was zählt": ZDF-Drehstart für sechsteilige Event-Miniserie (bis Anfang Februar 2022)

In Brüssel und Umgebung, Ostende, Köln/Bonn und auf Phuket/Thailand entsteht derzeit für das ZDF eine sechsteilige Event-Miniserie mit dem Arbeitstitel "Was zählt". Regisseur André Erkau inszeniert das multiperspektivisch erzählte Drama mit Psychothriller-Elementen, dessen Ausgangs- und Kristallisationspunkt die Tsunami-Katastrophe von 2004 ist. Die Drehbücher stammen von Sarah Schnier.

Pressemitteilung: https://presseportal.zdf.de/pressemitteilung/mitteilung/was-zaehlt-zdf-drehstart-fuer-sechsteilige-event-miniserie/

Ansprechpartnerin: Susanne Priebe, Telefon: 040 – 66-985180;

Presse-Desk, Telefon: 06131 – 70-12108, pressedesk@zdf.de 

ZDFneo produziert "Rabenväter oder Super Dads?" (bis Anfang November 2021)

Nach dem erfolgreichen Social Factual "Rabenmütter oder Super Moms?" realisieren ZDFneo und Collien Ulmen-Fernandes nun den Zweiteiler "Rabenväter oder Super Dads?". In dem zweiteiligen Social Factual begleitet ZDFneo vier Väter mit unterschiedlichen Lebensentwürfen und beobachtet ihren Familienalltag. 

Pressemitteilung: https://presseportal.zdf.de/pressemitteilung/mitteilung/zdfneo-dreht-neues-social-factual-mit-collien-ulmen-fernandes/ 

Ansprechpartnerin: Christina Betke, Telefon: 06131 – 70-12717; pressedesk@zdf.de  

Nord

Übersicht über aktuelle ZDF-Dreharbeiten in Bremen, Hamburg, Mecklenburg-Vorpommern, Niedersachsen und Schleswig-Holstein:

ZDF-Drehstart für Samstagskrimis "Ostfriesenmoor" und "Ostfriesenfeuer"

Basierend auf den gleichnamigen Romanen von Klaus-Peter Wolf werden in Norden, Norddeich, Aurich und Umgebung derzeit die ZDF-Samstagskrimis "Ostfriesenmoor" und "Ostfriesenfeuer" gedreht. Picco von Groote übernimmt die Rolle der eigenwilligen Kommissarin Ann Kathrin Klaasen von Julia Jentsch. Regie führt Marcus O. Rosenmüller.Die Redaktion im ZDF haben Silvia Lambri und Daniel Blum. Gedreht wird bis zum 12. Dezember 2021. Die Sendetermine stehen noch nicht fest.  

Pressemitteilung: https://presseportal.zdf.de/pressemitteilung/mitteilung/zdf-drehstart-fuer-samstagskrimis-ostfriesenmoor-und-ostfriesenfeuer/

Ansprechpartnerin: Susanne Priebe, Telefon: 040 - 66-985180;
Presse-Desk, Telefon: 06131 - 70-12108, pressedesk@zdf.de

ZDF dreht neue Krimireihe mit Walter Sittler: "Der Kommissar und der See" (bis 8. November 20219

Der pensionierte Kommissar Robert Anders (Walter Sittler) ist aus Gotland in seine alte Heimat an den Bodensee zurückgekehrt und gerät in den Fokus von Mordermittlungen. In Lindau, Hamburg und Umgebung entsteht derzeit für das ZDF in Zusammenarbeit mit dem ORF der Auftaktfilm einer neuen Krimireihe mit dem Arbeitstitel "Der Kommissar und der See – Liebeswahn". Der zweite Film der Reihe wird voraussichtlich im Herbst 2022 gedreht.

Pressemitteilung: https://presseportal.zdf.de/pressemitteilung/mitteilung/der-kommissar-und-der-see-neue-zdf-reihe-mit-walter-sittler/ 

Ansprechpartnerin: Susanne Priebe, Telefon: 040 – 66985-180; Presse-Desk, Telefon: 06131 – 70-12108, pressedesk@zdf.de 

"Laufen": ZDF verfilmt Roman von Isabel Bogdan (bis Ende Oktober 2021)

Juliane Hansen (Anna Schudt) beginnt ein Jahr nach dem Suizid ihres Lebensgefährten Johann König (Maximilian Brückner) mit dem Laufen. Japsend, sich und die Welt verfluchend, erläuft sie sich ein neues Leben. Unter der Regie von Rainer Kaufmann entsteht derzeit in Hamburg und Umgebung für das ZDF das Drama "Laufen" nach dem gleichnamigen Roman von Isabel Bogdan und dem Drehbuch von Silke Zertz. 

Pressemitteilung: https://presseportal.zdf.de/pressemitteilung/mitteilung/laufen-zdf-verfilmt-roman-von-isabel-bogdan/ 

Ansprechpartnerin: Susanne Priebe, Telefon: 040 – 66985-180; Presse-Desk, Telefon: 06131 – 70-12108, pressedesk@zdf.de 

ZDF dreht "Nachtschicht – Die Ruhe vor dem Sturm" (bis 27. Oktober 2021)

Armin Rohde, Idil Üner, Sabrina Ceesay und Özgür Karadeniz stehen derzeit in Hamburg und Umgebung für den 18. Film der ZDF-Kultkrimireihe "Nachtschicht" mit dem Arbeitstitel "Die Ruhe vor dem Sturm" vor der Kamera. Buch und Regie liegen wieder in der Hand von Lars Becker. 

Pressemitteilung: https://presseportal.zdf.de/pressemitteilung/mitteilung/zdf-dreht-nachtschicht-die-ruhe-vor-dem-sturm/

Ansprechpartnerin: Susanne Priebe, Telefon: 040 – 66985-180; Presse-Desk, Telefon: 06131 – 70-12108, pressedesk@zdf.de 

"Friesland – Entrümpelungen aller Art" (22. September bis 25. Oktober 2021)

Unter der Regie von Dominic Müller wird derzeit in Leer/Ostfriesland, Köln und Umgebung der 16. Film der ZDF-Samstagskrimireihe "Friesland" mit dem Arbeitstitel "Entrümpelungen aller Art" gedreht. Kriminalhauptkommissar Brockhorst (Felix Vörtler) überlässt Süher (Sophie Dal) und Henk (Maxim Mehmet) die Ermittlungen in einem Mordfall, nachdem die Polizistin und ihr Bruder Yunus (Yunus Cumartpay) eine männliche Leiche am Strand entdeckt haben. Eine Spur führt zu Hilko Wetzlaff (Hendrik von Bützlingslöwen), "Entrümpelungs-Spezialist" des Industriehafens. In weiteren Rollen spielen Theresa Underberg, Holger Stockhaus, Tina Pfurr, Julia Jäger, Petra van de Voort und andere. Das Drehbuch stammt von Mariann Kaiser. Es produziert die Cologne Film GmbH

Ansprechpartnerin: Susanne Priebe, Telefon: 040 – 66985-180; Presse-Desk, Telefon: 06131 – 70-12108, pressedesk@zdf.de 

ZDF dreht "Freunde sind Meer" für das "Herzkino" (bis 8. November 2021)

Auf Rügen finden derzeit die Dreharbeiten zu zwei Filmen für eine neue "Herzkino"-Reihe mit dem Arbeitstitel "Freunde sind Meer" statt. Dagmar Seume inszeniert die Reihe über die Kraft der Freundschaft nach Drehbüchern von Martin Dolejs, Christine Heinlein und Christian Lex. Vor der Kamera stehen Anne Weinknecht, Nicola Fritzen, Greta Galisch de Palma, Oliver Bröcker, Jörg Schüttauf, Frederic Balonier und andere.

Pressemappe: https://presseportal.zdf.de/pressemitteilung/mitteilung/zdf-dreht-freunde-sind-meer-fuer-das-herzkino/ 

Ansprechpartner: Christian Schäfer-Koch, Telefon: 06131 – 70-15380; pressedesk@zdf.de

"Nord Nord Mord – Sievers sieht Gespenster" / "Nord Nord Mord – Sievers und der große Knall" (31. August bis 29. Oktober 2021)

Auf Sylt sowie in Hamburg und Umgebung entstehen derzeit zwei weitere Filme der ZDF-Reihe "Nord Nord Mord". In "Sievers sieht Gespenster" (Arbeitstitel) wird vor Sylt ein Koffer mit einer unbekannten Frauenleiche geborgen, die vor wenigen Stunden ertrunken ist – allerdings nicht in der Nordsee, sondern in einer Badewanne. Carl Sievers (Peter Heinrich Brix), Ina Behrendsen (Julia Brendler) und Hinnerk Feldmann (Oliver Wnuk) nehmen die Ermittlungen auf. In "Sievers und der große Knall" (Arbeitstitel) haben es die Hauptkommissare mit einem Toten ohne Eigenschaften, Vergangenheit und Biografie zu tun. Ole Zapatka inszeniert die Drehbücher von Thomas O. Walendy und Berno Kürten. Es produziert Network Movie Film- und Fernsehproduktion, Jutta Lieck-Klenke und Dietrich Kluge, Hamburg.

Ansprechpartnerin: Susanne Priebe, Telefon: 040 – 66985-180, pressedesk@zdf.den 

"Helen Dorn" (10. August bis 8. Oktober 2021)

Anna Loos steht in Hamburg und Umgebung derzeit für zwei neue Filme der ZDF-Samstagskrimireihe "Helen Dorn" vor der Kamera: Im Film mit dem Arbeitstitel "Tödliches Vermächtnis" stößt die LKA-Kommissarin auf das dunkle Geheimnis eines ermordeten Firmenchefs. Im Mittelpunkt des Krimis mit dem Arbeitstitel "Der kleine Bruder" steht ein Amoklauf an einer Stadtteilschule. Neben Tristan Seith, Nagmeh Alaei und Ernst Stötzner spielen Stipe Erceg, Christoph Tomanek, Bettina Stucky, Peter Lohmeyer, Ursina Lardi, Sina Martens, André Szymanski, Anica Dobra und andere. Friedemann Fromm führt Regie und schrieb die Drehbücher. Es produziert Network Movie Film- und Fernsehproduktion, Jutta Lieck-Klenke und Anne-Lena Dwyer, Hamburg.

Ansprechpartnerin: Susanne Priebe, Telefon: 040 – 66985180; pressedesk@zdf.de   

"Neuland" (bis Mitte Oktober 2021)

In Hamburg und Umgebung entsteht derzeit für das ZDF eine sechsteilige Miniserie mit dem Titel "Neuland", die zeitgenössisches Gesellschaftsdrama mit einer packenden Geschichte verbindet. Jens Wischnewski inszeniert die Drehbücher des vielfach ausgezeichneten Autors Orkun Ertener. Es spielen unter anderen Inga Birkenfeld, Lene Oderich und Aennie Lade.

Pressemitteilung: https://presseportal.zdf.de/pressemitteilung/mitteilung/neuland-drehstart-fuer-sechsteilige-zdf-miniserie/ 

Ansprechpartnerin: Susanne Priebe, Telefon: 040 – 66985180; pressedesk@zdf.de 

"Ella Schön" (Mitte Juli bis 14. Oktober 2021)

Auf Fischland geht es drunter und drüber: Die ungewöhnliche Familie von Ella (Annette Frier) und Christina (Julia Richter) wird in drei neuen "Ella Schön"-Filmen vom Schicksal herausgefordert und muss beweisen, dass sie stark genug ist, um jeden seinen ganz eigenen Weg gehen zu lassen. Mitte Juli 2021 haben in Berlin und auf der Halbinsel Fischland-Darß-Zingst die Dreharbeiten zur "Herzkino"-Reihe begonnen. Neben Annette Frier und Julia Richter stehen in weiteren Rollen Rainer Reiners, Josef Heynert, Tanja Schleiff, Oscar Brose, Zora Müller, Gisa Flake und viele andere vor der Kamera. Regie führt Holger Haase nach den Drehbüchern von Simon X. Rost und Elke Rössler.

Pressemitteilung: https://presseportal.zdf.de/pressemitteilung/mitteilung/annette-frier-als-ella-schoen-zdf-dreht-drei-neue-filme-fuers-herzkino/ 

Ansprechpartnerin: Anja Scherer, Telefon: 06131 – 70-12154; pressedesk@zdf.de   

"Notruf Hafenkante" (8. April bis 30. November 2021)

Derzeit entsteht in Hamburg und Umgebung die 16. Staffel von "Notruf Hafenkante" mit 25 neuen Folgen. Im Mittelpunkt der Polizeiserie steht – immer donnerstags, 19.25 Uhr, im ZDF – der harte Berufsalltag der Hamburger Streifenpolizisten des Polizeikommissariats 21 sowie der Notärzte aus dem Elbkrankenhaus. Es spielen Sanna Englund, Matthias Schloo, Rhea Harder-Vennewald, Raúl Richter, Aybi Era, Marc Barthel, Gerit Kling, Atheer Adel, Fabian Harloff, Manuela Wisbeck, Joel Williams und andere.

Ansprechpartnerin: Susanne Priebe, Telefon: 040 – 66985-180, pressedesk@zdf.de

"Schattenwelten" (ZDFinfo, ab Dezember 2020)

Welche Kräfte beeinflussen die Geschicke der Welt, ohne dass die Öffentlichkeit auf sie schaut? Wo lassen sich Schattenwelten sichtbar machen, deren konkrete Auswirkungen auf Gesellschaft, Wirtschaft und Politik meist verborgen bleiben oder unterschätzt werden? Diesen Themen nimmt sich eine neue, international ausgerichtete ZDFinfo-Reihe an, für die im Dezember 2020 erste Dreharbeiten stattfinden. Die fünfteilige Reihe "Schattenwelten" blickt in die Bereiche der Cyber-Kriminalität und der Privatisierung des Krieges, auf Geheimdienste, die ihre Befugnisse ausweiten, sowie auf die Organisierte Kriminalität, deren Einfluss, Umsatz und Gewinn weiter steigen.

Pressemitteilung: https://presseportal.zdf.de/pressemitteilung/mitteilung/schattenwelten-drehstart-fuer-zdfinfo-reihe-ueber-unsichtbare-kraefte/ 

Ansprechpartner: Thomas Hagedorn, Telefon: 06131 – 70-13802; pressedesk@zdf.de

"SOKO Wismar" (April bis Dezember 2021)

Seit vielen Jahren erfolgreich auf Verbrecherjagd an der Küste: die SOKO Wismar. In der traditionsreichen Hansestadt begibt sich mit ganz speziellem Charme und norddeutscher Gelassenheit die nördlichste SOKO auf die Spur des Verbrechens. Zwischen Ostsee und mecklenburgischer Seenlandschaft löst das Team der SOKO Wismar spannende Fälle auf sympathische und unterhaltsame Art und Weise. Derzeit entsteht in Wismar und Umgebung sowie in Berlin und Umgebung die 19. Staffel mit erneut 25 Folgen.

Ansprechpartnerin: Sabine Dreher, Telefon: 030 – 2099-1098; pressedesk@zdf.de

Ost

Übersicht über aktuelle ZDF-Dreharbeiten in Berlin, Brandenburg, Sachsen, Sachsen-Anhalt und Thüringen:

"Der Schatten" : ZDF dreht Kurzfilm über Depression bei Kindern (bis 21. Oktober)

Derzeit entsteht in Berlin und Umgebung unter dem Arbeitstitel "Der Schatten" ein 45-minütiger ZDF-Spielfilm für ältere Grundschulkinder und Jugendliche, der als Mystery-Geschichte "Traurigkeit" und "Sich-einsam-fühlen" thematisiert. Depressionen sind auch bei Kindern nicht selten, sie werden aber häufig nicht erkannt oder als momentane Eigenart abgetan. In den Hauptrollen spielen Aaron Sansi, Amelie Klein, Toks Körner und Sarina Radomski. Regie führt Stefan Westerwelle, das Drehbuch stammt von Maike Rasch.

Pressemitteilung: presseportal.zdf.de/pressemitteilung/mitteilung/zdf-dreht-kurzfilm-ueber-depression-bei-kindern/

Ansprechpartnerin: Elisa Schultz, Telefon: 089 – 9955-1349;
Presse-Desk, Telefon: 06131 – 70-12108, pressedesk@zdf.de 

"Wendehammer" – Dreh für neue ZDF-Familienserie in Berlin (bis Anfang November)

Fünf Freundinnen und ein Geheimnis – davon erzählt die neue sechsteilige komödiantische Familienserie, die für das ZDF seit Mitte August bis Anfang November in Berlin und Brandenburg entsteht. Autorin der Drehbücher ist Alexandra Maxeiner; Regie führen Ester Amrami und Sinan Akkus. "Wendehammer" ist eine Produktion der MOOVIE GmbH, einem Unternehmen der Constantin Film AG, im Auftrag für das ZDF. Produzentin ist Heike Voßler, Producerin Diana Hook. Die Redaktion im ZDF hat Axel Laustroer. Der Sendetermin (Donnerstag, 20.15 Uhr) steht noch nicht fest.

Pressemitteilung: https://presseportal.zdf.de/pressemitteilung/mitteilung/wendehammer-dreh-fuer-neue-zdf-familienserie-in-berlin/ 

Ansprechpartnerin: Sabine Dreher, Telefon: 030 - 2099-1098, pressedesk@zdf.de 

"Doktor Ballouz" (bis Mitte Oktober 2021)

Die ZDF-Primetime-Serie "Doktor Ballouz" geht in die zweite Runde: In Berlin und der Uckermark haben die Dreharbeiten zu sechs neuen Folgen um die Geschichte des ungewöhnlichen Chefarztes Dr. Amin Ballouz (Merab Ninidze) begonnen. Regie führen Felix Ahrens und Florian Gottschick nach den Drehbüchern, die Headautorin Conni Lubek gemeinsam mit Katja Kittendorf, Barbara Miersch, Florian von Bornstädt und Christine Heinlein geschrieben hat. Neben Merab Ninidze in der Hauptrolle spielen Julia Richter, Nadja Bobyleva, Vincent Krüger, Daniel Fritz, Clelia Sarto, Helene Grass und andere. In dem Mikrokosmos rund um eine Klink in der Uckermark spiegeln sich die kleinen und großen gesellschaftlichen Themen unserer Zeit wider, ebenso wie die Besonderheiten einer Region. 

Pressemitteilung: https://presseportal.zdf.de/pressemitteilung/mitteilung/drehstart-fuer-zweite-staffel-der-zdf-serie-doktor-ballouz/ 

Ansprechpartnerin: Maike Magdanz, Telefon: 030 – 2099-1093; pressedesk@zdf.de  

"SAFE" (ZDFneo, bis Anfang November 2021)

In Berlin und Umgebung finden derzeit die Dreharbeiten zu der Serie mit dem Arbeitstitel "SAFE" für ZDFneo und die ZDFmediathek statt. "SAFE" ist das erste TV-Projekt der preisgekrönten Regisseurin Caroline Link ("Nirgendwo in Afrika", "Jenseits der Stille", "Der Junge muss an die frische Luft"), die auch das Drehbuch schrieb. Neben Judith Bohle und Carlo Ljubek in den Hauptrollen spielen Matthias Habich, Christian Erdmann und andere. 

Pressemitteilung: https://presseportal.zdf.de/pressemitteilung/mitteilung/neoriginal-caroline-link-dreht-serie-safe-fuer-zdfneo-und-die-zdfmediathek/ 

Ansprechpartnerin: Christina Betke, Telefon: 06131 – 70-12717; pressedesk@zdf.de  

"Aurel Original" (August 2021)

Ist die 40-Stunden-Woche noch zeitgemäß? Schädigen Superreiche unsere Demokratie? Und ist die Medizin wirklich frei von Rassismus? Diesen und vielen weiteren Fragen geht Comedian Aurel Mertz in sechs monothematischen Folgen der neuen Satire-Show "Aurel Original" nach. Die Dreharbeiten laufen derzeit in Berlin. Ab Donnerstag, 2. September 2021, wird sechs Wochen lang jeweils eine Folge der Satire-Show in der ZDFmediathek online gehen.

Pressemitteilung: https://presseportal.zdf.de/pressemitteilung/mitteilung/aurel-original-neue-show-mit-aurel-mertz-fuer-die-zdfmediathek/ 

Ansprechpartnerin: Christina Betke, Telefon: 06131 – 70-12717; pressedesk@zdf.de  

"Echt" (bis 22. Oktober 2021)

Derzeit entsteht in Berlin und Umgebung die erste ZDF-Web-Serie für Kinder und Jugendliche. "Echt" ist eine zeitgenössische Adaption der norwegischen Dramaserie "Lik meg" für Kinder ab circa zehn Jahren. Inszeniert werden die zwei Staffeln à zehn Folgen von Süheyla Schwenk, Melanie Waelde, Anna Sofie Hartmann, Duc Ngo Ngoc, Clara von Arnim und Janin Halisch. Die Drehbücher stammen von Riccarda Schemann und zehn weiteren Autorinnen und Autoren.

Pressemitteilung: https://presseportal.zdf.de/pressemitteilung/mitteilung/echt-zdf-dreht-erste-web-serie-fuer-das-kinder-und-jugendprogramm/

Ansprechpartnerin: Elisa Schultz, Telefon: 089 – 9955-1349; pressedesk@zdf.de  

"Blutige Anfänger" (bis Oktober 2021)

Für die dritte Staffel der ZDF-Polizeikrimiserie "Blutige Anfänger" haben die Dreharbeiten in Halle begonnen. Zwölf neue Folgen entstehen in Sachsen-Anhalt, Brandenburg und Berlin. In jeder Folge wird im Zusammenspiel von Polizeihochschule und wahrem Leben ein Mordfall seziert, diskutiert und gelöst. Die Drehbücher stammen von Heike Brückner von Grumbkow, Jörg Brückner, Lucas Flasch, Beliban zu Stolberg, Cornelia Deil und Isabella Oliveira Parise Kröger. Regie führen in dieser Staffel Gero Weinreuter, Franco Tozza und Franziska Jahn.

Pressemitteilung:
https://presseportal.zdf.de/pressemitteilung/mitteilung/zdf-serie-blutige-anfaenger-mit-drehstart-in-halle

 Ansprechpartnerin: Sabine Dreher, Telefon: 030 – 2099-1098; pressedesk@zdf.de

"Letzte Spur Berlin" (bis Dezember 2021)

In Berlin haben die Dreharbeiten zur elften Staffel der ZDF-Krimireihe "Letzte Spur Berlin" begonnen. In der neuen Staffel kommt Richard Hanke (Andreas Leupold) neu ins Team der Vermisstenstelle. Der Kommissar vertritt in den ersten drei Folgen Alex von Tal (Aleksandar Radenković). In zwölf neuen Folgen sind weiterhin Hans-Werner Meyer, Jasmin Tabatabai, Josephin Busch und ab der vierten Folge auch wieder Aleksandar Radenković mit dabei. Unter der Regie von Peter Ladkani, Josh Broecker, Bettina Braun und Thomas Nennstiel wird bis Dezember 2021 gedreht.

Pressemitteilung: https://presseportal.zdf.de/pressemitteilung/mitteilung/zdf-krimiserie-letzte-spur-berlin-drehstart-und-neuer-kommissar/

Ansprechpartnerin: Maike Magdanz, Telefon: 030 – 2099-1093; pressedesk@zdf.de

"SOKO Leipzig" (Wiederaufnahme, seit 11. Mai 2020)

Freitags um 21.15 Uhr im ZDF klärt das Team der "SOKO Leipzig" um Kriminalhauptkommissarin Ina Zimmermann (gespielt von Melanie Marschke) spannende Fälle in der sächsischen Metropole. Zurzeit entsteht in Leipzig und Umgebung die 21. Staffel mit 21 neuen Folgen.

Ansprechpartnerin: Sabine Dreher, Telefon: 030 – 2099-1098; pressedesk@zdf.de

Süd

Übersicht über aktuelle ZDF-Dreharbeiten in Bayern und Baden-Württemberg:

ZDF dreht Fernsehfilm "Behüte mich – Das Kindermädchen" (bis November 2021)

In München und Umgebung entsteht seit wenigen Tagen ein neuer Fernsehfilm mit dem Arbeitstitel "Behüte mich – Das Kindermädchen" für das ZDF. Regisseur Mark Monheim inszeniert den Thriller mit Katharina Schlothauer, Pegah Ferydoni, Florian Stetter, Aurel Manthei und Sole Inan Aktas in den Hauptrollen. Das Drehbuch stammt von Holger Joos, die Kamera führt Rebecca Meining.

Pressemitteilung: https://presseportal.zdf.de/pressemitteilung/mitteilung/zdf-dreht-fernsehfilm-behuete-mich-das-kindermaedchen/

Ansprechpartnerin: Lisa Miller, Telefon: 089 – 9955-1962

Presse-Desk, Telefon: 06131 – 70-12108, pressedesk@zdf.de

ZDF dreht neue Krimireihe mit Walter Sittler: "Der Kommissar und der See" (bis 8. November 2021)

Der pensionierte Kommissar Robert Anders (Walter Sittler) ist aus Gotland in seine alte Heimat an den Bodensee zurückgekehrt und gerät in den Fokus von Mordermittlungen. In Lindau, Hamburg und Umgebung entsteht derzeit für das ZDF in Zusammenarbeit mit dem ORF der Auftaktfilm einer neuen Krimireihe mit dem Arbeitstitel "Der Kommissar und der See – Liebeswahn". Der zweite Film der Reihe wird voraussichtlich im Herbst 2022 gedreht.

Pressemitteilung: https://presseportal.zdf.de/pressemitteilung/mitteilung/der-kommissar-und-der-see-neue-zdf-reihe-mit-walter-sittler/ 

Ansprechpartnerin: Susanne Priebe, Telefon: 040 – 66985-180; Presse-Desk, Telefon: 06131 – 70-12108, pressedesk@zdf.de 

"Gestern waren wir noch Kinder": Dreharbeiten für ZDF-Miniserie (bis 3. November 2021)

Ein Genre-Mix aus Familienserie und Thriller: In der Umgebung von München entsteht derzeit die sechsteilige Miniserie mit dem Arbeitstitel "Gestern waren wir noch Kinder" für das ZDF. In den Hauptrollen spielen Torben Liebrecht, Maria Simon, Julia Beautx, Julius Nitschkoff, Vico Magno, Damian Hardung, Ulrich Tukur, Karoline Eichhorn, Milena Tscharntke, Rieke Seja und viele andere. Regisseurin Nina Wolfrum inszeniert die Geschichte über Familiengeheimnisse, die zu einer emotionalen Katastrophe in der Gegenwart führen, nach Drehbüchern von Natalie Scharf. 

Pressemitteilung: https://presseportal.zdf.de/pressemitteilung/mitteilung/gestern-waren-wir-noch-kinder-dreharbeiten-fuer-zdf-miniserie/ 

Ansprechpartner: Lisa Miller, Telefon: 089 – 9955-1962; pressedesk@zdf.de

"Frühling" (bis Herbst 2021)

Fortsetzung der ZDF-Herzkino-Reihe: Seit Anfang Oktober entsteht in Bayrischzell und Umgebung eine weitere von insgesamt fünf geplanten neuen Folgen der ZDF-Reihe "Frühling" mit Simone Thomalla als Dorfhelferin Katja Baumann. Im Ensemble-Cast spielen Kristo Ferkic, Johannes Herrschmann, Caroline Ebner, Julia Beautx, Jan Sosniok, Aniya Wendel und Nadine Wrietz. Regie führt Christoph Eichhorn, die Drehbücher stammen von Natalie Scharf. "Frühling" ist eine ZDF-Auftragsproduktion der Seven Dogs Filmproduktion GmbH (Produzentin: Natalie Scharf). Die Redaktion im ZDF haben Nina Manhercz und Corinna Marx. Die Dreharbeiten dauern voraussichtlich bis 3. November 2021. Sendetermine stehen noch nicht fest.

Ansprechpartnerin: Elisa Schultz, Telefon: 089 – 9955-1349; pressedesk@zdf.de 

"Die Rosenheim-Cops" (21. April bis 12. November 2021)

Seit 21. April 2021 finden in München, Rosenheim und Umgebung Dreharbeiten für die 21. Staffel "Die Rosenheim-Cops" statt. Für 26 neue Folgen stehen unter anderen Dieter Fischer, Igor Jeftić, Baran Hêvî, Marisa Burger, Max Müller, Alexander Duda, Karin Thaler und Sevda Polat als neue Pathologin vor der Kamera. "Die Rosenheim-Cops" ist eine Produktion der Bavaria Fiction GmbH (Produzent: Alexander Ollig) im Auftrag des ZDF. Der verantwortliche Redakteur ist Christof Königstein.

Ansprechpartnerin: Elisa Schultz, Telefon: 089 – 9955-1349; pressedesk@zdf.de 

"SOKO Stuttgart" (17. Februar 2021 bis 26. November 2021)

Auch in der 13. Staffel der "SOKO Stuttgart" wird das Team um Kriminalhauptkommissarin Martina Seiffert (Astrid M. Fünderich) in der schwäbischen Metropole in 25 neuen Mordfällen ermitteln. Die Kolleginnen und Kollegen müssen bei der Jagd nach Kriminellen in unterschiedlichsten Milieus und an skurrilsten Tatorten in und um Stuttgart ihren Zusammenhalt beweisen.

Ansprechpartnerin: Cordelia Gramm, Telefon: 06131 – 70-12145; pressedesk@zdf.de

West

Übersicht über aktuelle ZDF-Dreharbeiten in Hessen, Nordrhein-Westfalen, Rheinland-Pfalz und im Saarland:

Dreh "Wilsberg: Disruptor" und "Wilsberg: Folge mir" (bis 8. Dezember 2021)

Zwei neue Krimis der Samstagskrimireihe inszeniert Regisseur Martin Enlen in Münster/Westfalen und im Raum Köln: "Disruptor" (Buch: Stefan Rogall) und "Folge mir" (Buch: Mariann Kaiser). Neben dem bekannten Ensemble Leonard Lansink, Oliver Korittke, Patricia Meeden, Rita Russek und Roland Jankowsky stehen in Episodenrollen unter anderen Isabella Krieger, Moritz Heidelbach, Michelle Barthel und Stephan Grossmann für "Disruptor" sowie Rebecca Dyson-Smith, Francis Fulton-Smith und Claudia Mehnert für "Folge mir" vor der Kamera. Die Sendetermine sind noch offen.

Ansprechpartner: Christian Schäfer-Koch, Telefon: 06131 – 70-15380; pressedesk@zdf.de

"Der Staatsanwalt" (9. März bis 24. November 2021)

Sieben neue Folgen und ein 90-Minüter umfasst die 17. Staffel mit "Staatsanwalt" Rainer Hunold, die in Wiesbaden und Umgebung gedreht wird, darunter der 100. Fall. In weiteren Hauptrollen stehen Fiona Coors und Max Hemmersdorfer als Kommissare vor der Kamera. Regie führen Martin Kinkel, Käthe Niemeyer, Constanze Knoche (90-Minüter) und Patricia Frey. Episodenrollen übernehmen unter anderen Maya Haddad, Heio von Stetten, Jacques Breuer, Jasmin Schwiers und April Hailer.

Ansprechpartner: Christian Schäfer-Koch, Telefon: 06131 – 70-15380; pressedesk@zdf.de

"Bettys Diagnose" – 8. Staffel (22. Februar bis November/Dezember 2021)

Neues aus der "Karlsklinik": 26 weitere Folgen werden in Aachen, Köln und Umgebung für die Medical-Serie "Bettys Diagnose" gedreht. Vor der Kamera stehen unter anderen Annina Hellenthal (Betty Weiss), Max Alberti (Dr. Frank Stern), Claudia Hiersche (Dr. Helena von Arnstett), Isabell Horn (Rike Köhler), Niklas Löffler (Lukas Hilpert), Tobias Licht (Dr. Tom Koopmann) und Florian Fitz (Prof. Dr. Alexander von Arnstett). Headautorin ist Bele Nord, Regie führen Britta Keils, Suki Rössel und Oliver Muth.

Ansprechpartner: Christian Schäfer-Koch, Telefon: 06131 – 70-15380; pressedesk@zdf.de

Ausland

Übersicht über aktuelle ZDF-Dreharbeiten im Ausland:

neoriginal "Elvira": Neue Crime-Serie für ZDFneo und ZDFmediathek (bis Januar 2022)

ZDFneo dreht in Kopenhagen die achtteilige Crime-Serie "Elvira" – basierend auf der Romantrilogie von Anne-Sophie Lunding-Sørensen. Hauptfigur in dem neoriginal ist die übergewichtige Mittdreißigerin Elvira (Sara Klein), die in Kopenhagen in einer kleinen Wohnung im sozial-schwachen Bezirk Sydhavn lebt. Das Leben hat es nur selten gut mit ihr gemeint, aber sie schlägt sich mit Aushilfsjobs tapfer durch. Es gibt nur wenig Menschen, mit denen Elvira einen engeren Kontakt pflegt. Zum einen ist das ihr geliebter Zwillingsbruder Sixten (Anton Hjejle), zum anderen der Polizist Køster (Peter Plaugborg), der nebenbei und heimlich das Bordell betreibt, in dem Elvira am Empfang arbeitet. Seit Jahren bilden die drei eine verschworene Einheit.  

Pressemitteilung: https://presseportal.zdf.de/pressemitteilung/mitteilung/neoriginal-elvira-neue-crime-serie-fuer-zdfneo-und-zdfmediathek/ 

Ansprechpartnerin: Christina Betke, Telefon: 06131 – 70-12717, pressedesk@zdf.de 

"Was zählt": ZDF-Drehstart für sechsteilige Event-Miniserie (bis Anfang Februar 2022)

In Brüssel und Umgebung, Ostende, Köln/Bonn und auf Phuket/Thailand entsteht derzeit für das ZDF eine sechsteilige Event-Miniserie mit dem Arbeitstitel "Was zählt". Regisseur André Erkau inszeniert das multiperspektivisch erzählte Drama mit Psychothriller-Elementen, dessen Ausgangs- und Kristallisationspunkt die Tsunami-Katastrophe von 2004 ist. Die Drehbücher stammen von Sarah Schnier.

Pressemitteilung: https://presseportal.zdf.de/pressemitteilung/mitteilung/was-zaehlt-zdf-drehstart-fuer-sechsteilige-event-miniserie/

Ansprechpartnerin: Susanne Priebe, Telefon: 040 – 66-985180;

Presse-Desk, Telefon: 06131 – 70-12108, pressedesk@zdf.de 

"Herzkino"-Dreh "Ein Sommer am Gardasee" (bis 19. Oktober 2021)

Nach dem gemeinsamen Drehbuch mit Sarah Esser inszeniert Regisseurin Stefanie Sycholt ein neues Melodram der "Herzkino"-Reihe in der nördlichen Gardasee-Region. Im Mittelpunkt der Geschichte steht Nell, Anfang 30, die dort eine Ausbildung zur Gleitschirmlehrerin beginnt – und in vielfacher Hinsicht ein neues Leben. Neben Pia Micaela Barucki in der weiblichen Hauptrolle stehen unter anderem Stefano Bernardin, Samirah Breuer, Daniela Ziegler, Liane Forestieri und Joshua Grothe in einer traumhaften Naturkulisse vor der Kamera. 

Ansprechpartner: Christian Schäfer-Koch, Telefon: 06131 – 70-15380; pressedesk@zdf.de

Komödie "Die goldenen Jahre" entsteht als ZDF/SRF-Koproduktion (bis 10. Oktober 2021)

Derzeit laufen in Zürich und im Kanton Tessin Dreharbeiten für die ZDF-Kino-Koproduktion "Die goldenen Jahre". Regisseurin Barbara Kulcsar inszeniert die humorvolle Geschichte über Herausforderungen, die sich im Zuge einer Pensionierung ergeben, mit Esther Gemsch und Stefan Kurt in den Hauptrollen. In weiteren Rollen spielen Ueli Jäggi, Gundi Ellert, André Jung und viele andere. Das Drehbuch stammt von Petra Volpe.

Pressemitteilung: https://presseportal.zdf.de/pressemitteilung/mitteilung/komoedie-die-goldenen-jahre-entsteht-als-zdfsrf-koproduktion/ 

Ansprechpartnerin: Lisa Miller, Telefon: 089 – 9955-1962; pressedesk@zdf.de 

"Decision Game" (ZDFneo, bis Mitte August 2021)

Im Auftrag von ZDFneo entsteht derzeit ein neoriginal mit dem Arbeitstitel "Decision Game". Die sechsteilige Thriller-Dramaserie wird in Prag und Umgebung gedreht. Für Vera Schröder (Eva Meckbach) war Risikoanalyse bisher ihr Beruf und Game Theory eine akademische Disziplin, die im Schatten des Kalten Krieges entwickelt wurde. Doch als plötzlich ihre Tochter Elsa (Paula Hartmann) entführt wird, sind diese rationalen Methoden die einzigen Waffen, die der verzweifelten Mutter bleiben, um Elsa vor dem Tod zu bewahren.

Produziert wird "Decision Game" von der Odeon Fiction GmbH unter der Leitung von Produzent Alban Rehnitz und Serviceproduktion Tschechien Mia Film. Die Drehbücher hat Johannes Lackner verfasst, Regie führt Benjamin Pfohl. Die ZDF-Redaktion übernehmen Michelle Rohmann und Elke Müller. Christiane Meyer zur Capellen koordiniert für ZDFneo.

Pressemitteilung: https://presseportal.zdf.de/pressemitteilung/mitteilung/zdfneo-dreht-waschen-schneiden-leben-mein-neues-ich/

Ansprechpartnerin: Christina Betke, Telefon: 06131 – 70-12717, pressedesk@zdf.de 

"SOKO Wien" (bis November 2021)

Derzeit entsteht in Wien und Umgebung die 17. Staffel der beliebten ZDF-Krimiserie "SOKO Wien". Für 16 neue Folgen, darunter die 250. Episode, steht erstmals Schauspieler Martin Gruber als Kriminalhauptkommissar Max Herzog vor der Kamera. Er verstärkt das bekannte Ermittlerteam mit Andreas Kiendl, Brigitte Kren, Lilian Klebow, Maria Happel und Helmut Bohatsch. Gruber folgt auf Stefan Jürgens, der als Major Carl Ribarski die Serie in der Auftaktfolge verlässt. Regie führen Sophie Allet-Coche, Katharina Heigl, Holger Barthel und Olaf Kreinsen. Die Bücher des ersten Drehblocks sind von Markus Staender, Michael Grießler, Natalia Geb und Sönke Lars Neuwöhner sowie Stefan Brunner.

Pressenitteilung: https://presseportal.zdf.de/pressemitteilung/mitteilung/soko-wien-dreharbeiten-fuer-neue-folgen-mit-martin-gruber/

Ansprechpartner: Lisa Miller, Telefon: 089 – 9955-1962; pressedesk@zdf.de

"Theodosia" (vorauss. bis Oktober 2021)

Spannende Abenteuer um magische Artefakte: Derzeit entsteht in Frankreich und Belgien die internationale ZDF-Koproduktion "Theodosia". In der Abenteuerserie wird das unerschrockene Mädchen Theodosia Throckmorton mit uralten Kräften der ägyptischen Mythologie konfrontiert. Geplant sind 26 Folgen à 25 Minuten. Die Serie basiert auf der gleichnamigen, international erfolgreichen Buchreihe der Bestsellerautorin Robin L. LaFevers.

Pressemitteilung: https://presseportal.zdf.de/pressemitteilung/mitteilung/mumien-monster-und-flueche-zdf-dreht-internationale-serie-theodosia/

Ansprechpartnerin: Elisa Schultz, Telefon: 089 – 9955-1349; pressedesk@zdf.de

"Schattenwelten" (ZDFinfo, ab Dezember 2020)

Welche Kräfte beeinflussen die Geschicke der Welt, ohne dass die Öffentlichkeit auf sie schaut? Wo lassen sich Schattenwelten sichtbar machen, deren konkrete Auswirkungen auf Gesellschaft, Wirtschaft und Politik meist verborgen bleiben oder unterschätzt werden? Diesen Themen nimmt sich eine neue, international ausgerichtete ZDFinfo-Reihe an, für die im Dezember 2020 erste Dreharbeiten stattfinden. Die fünfteilige Reihe "Schattenwelten" blickt in die Bereiche der Cyber-Kriminalität und der Privatisierung des Krieges, auf Geheimdienste, die ihre Befugnisse ausweiten, sowie auf die Organisierte Kriminalität, deren Einfluss, Umsatz und Gewinn weiter steigen.

Pressemitteilung: https://presseportal.zdf.de/pressemitteilung/mitteilung/schattenwelten-drehstart-fuer-zdfinfo-reihe-ueber-unsichtbare-kraefte/ 

Ansprechpartner: Thomas Hagedorn, Telefon: 06131 – 70-13802; pressedesk@zdf.de

Fotohinweis

Fotos sind erhältlich über ZDF Presse und Information, Telefon: 06131 – 70-16100, und über https://presseportal.zdf.de/presse/drehstarts

Weitere Informationen

ZDF Hauptabteilung Kommunikation
Presse und Information
Verantwortlich: Alexander Stock

E-Mail: pressedesk@zdf.de
© 2020 ZDF

Impressum

Kontakt

Name: Presse-Desk | ZDF Presse und Information
E-Mail: pressedesk@zdf.de
Telefon: (06131) 70-12108