15.12.2021, 13:11 Uhr - Serien

3. Staffel der Serie "Merz gegen Merz" ist die letzte

Anne (Annette Frier, l.) fühlt sich nicht zum ersten Mal von Erik (Christoph Maria Herbst) hintergangen, was auch der neuen Kollegin Carla (Merle Wasmut) nicht entgeht.
Foto: ZDF/Martin Valentin Menke

Sie fetzen sich wieder, und dieses Mal geht's so richtig ans Eingemachte: In acht neuen Folgen können Millionen Fans der ZDF-Serie "Merz gegen Merz" Anne und Erik (Annette Frier und Christoph Maria Herbst) auf den Höhen und in den Tiefen ihres Trennungsjahres begleiten, gewürzt mit Überraschungen von deren Eltern und Sohn Leon.   

Das Team der vorigen Staffeln war erneut aktiv: Regisseur Felix Stienz inszenierte nach den Drehbüchern von Ralf Husmann, und neben Annette Frier und Christoph Maria Herbst standen dafür unter anderen Michael Wittenborn, Claudia Rieschel, Carmen-Maja Antoni, Bernd Stegemann und Philip Noah Schwarz in Köln vor der Kamera.   

Die dritte Staffel ist die letzte der ZDF-Comedyserie. Alle Folgen, auch die der beiden vorigen Staffeln, sind ab Mittwoch, 22. Dezember 2021, 10.00 Uhr, in der ZDFmediathek abrufbar. Am Mittwoch, 29. Dezember, und am Donnerstag, 30. Dezember 2021, werden jeweils vier neue Episoden am Stück ab 22.15 Uhr im ZDF ausgestrahlt.  

Ansprechpartner: Christian Schäfer-Koch, Telefon: 06131 – 70-15830;  
Presse-Desk, Telefon: 06131 – 70-12108, pressedesk@zdf.de   

Fotos sind erhältlich über ZDF/Kommunikation, Telefon: 06131 – 70-16100, und über https://presseportal.zdf.de/presse/merzgegenmerz  

Die ersten fünf (sowie die letzte) Folge der dritten Staffel stehen für akkreditierte Journalistinnen und Journalisten im Vorführraum des ZDF-Presseportals zur Verfügung.  

Mainz, 15. Dezember 2021
ZDF/Kommunikation 
https://twitter.com/ZDFpresse