16.03.2017, 15:05 Uhr - Film, Serien

600. Folge "SOKO München" im ZDF


Das Team der „SOKO München“: Christofer von Beau, Joscha Kiefer, Bianca Hein, Gerd Silberbauer, Michel Guillaume, Amanda da Gloria.
Copyright: ZDF/Jens Hartmann

Seit 1978 ist sie auf dem Bildschirm: die Serie "SOKO München" (ehemals "SOKO 5113"). Am Montag, 20. März 2017, 18.00 Uhr, zeigt das ZDF den 600. Fall. Gerd Silberbauer, Michel Guillaume, Bianca Hein, Joscha Kiefer, Christofer v. Beau und Amanda da Gloria als Ermittlerteam klären in "Gutes Karma, schlechtes Karma" den Mord an einem Yogastudio-Besitzer auf. Regie führte Katharina Bischof, die gemeinsam mit Johanna Thalmann auch das Drehbuch schrieb.

Das Opfer war im Yoga unfehlbar, eine ausgeglichene Persönlichkeit und hatte keinerlei Feinde oder Gegner. Auch das Umfeld liefert für das Team der SOKO München um Hauptkommissar Arthur Bauer (Gerd Silberbauer) zunächst keinen Hinweis auf ein Mordmotiv. Von der harmonischen Yoga-Welt beeindruckt, beschließt Dominik Morgenstern (Joscha Kiefer), sich unter die Schüler zu mischen. Er findet Gefallen an den Yoga-Übungen, aber auch an Lilly (Karoline Teska), der Tochter des Opfers. Morgenstern findet heraus, dass ausgerechnet sie kein wasserdichtes Alibi hat. Der Fall gestaltet sich kompliziert.

http://twitter.com/ZDFpresse

http://www.facebook.com/ZDF

Ansprechpartnerin: Lisa Miller, Telefon: 089 – 9955-1962
Presse-Desk, Telefon: 06131 – 70-12108, pressedesk@zdf.de  

Fotos sind erhältlich über ZDF Presse und Information, Telefon: 06131 – 70-16100, und über https://presseportal.zdf.de/presse/sokomuenchen

 

Mainz, 16. März 2017
ZDF Presse und Information