28.05.2018, 11:38 Uhr - Magazine/Interviews

"Aktenzeichen XY-Spezial: Vorsicht, Urlaubsfalle!" mit Rudi Cerne

Rudi Cerne
Copyright: ZDF/Nadine Rupp

Betrüger denken sich gerade in der Urlaubshochsaison immer neue Maschen aus, um ahnungslosen Feriengästen das Geld aus der Tasche zu ziehen. In einer Spezialausgabe der ZDF-Sendung "Aktenzeichen XY… ungelöst" am Mittwoch, 30. Mai 2018, 20.15 Uhr, erzählen Opfer Moderator Rudi Cerne ihre Geschichten. Ergänzend dazu geben Urlaubsexperten Tipps zum richtigen Verhalten. Die Themen im Einzelnen:

Ungewollt Drogenkurier – Eine junge Frau träumt von einem Liebesurlaub mit ihrem Freund in Peru. Doch am Ende landet sie für Jahre im Gefängnis in Lima. Jemand hatte Drogen in ihr Gepäck geschmuggelt.

Falsche Polizei – Eine Familie reist mit dem Auto nach Spanien. Auf der Autobahn werden sie von vermeintlichen Zivilfahndern der Polizei angehalten.

Teurer Schmuck – Zwei Damen werden von ihrem Urlaubsveranstalter in Dubai zu einer Schmuckfabrik gefahren. Kaufen wollen sie eigentlich nichts – doch da haben sie die Rechnung ohne die Verkäufer gemacht.

Tatort Campingwagen – Eigentlich ist ihr Campingbus ihr zweites Zuhause. Doch dann wird ein Paar in Frankreich und in Bosnien zum Opfer von Kriminellen, die es auf ihren Wohnwagen abgesehen haben.

http://aktenzeichenxy.zdf.de

http://facebook.com/ZDFAktenzeichenXY/

http://twitter.com/ZDFpresse

http://twitter.com/ZDF

http://facebook.com/ZDF

Ansprechpartnerin: Elisa Schultz, Telefon: 089 – 9955-1349;
Presse-Desk, Telefon: 06131 – 70-12108, pressedesk@zdf.de

Fotos sind erhältlich über ZDF Presse und Information, Telefon: 06131 – 70-16100,
und über https://presseportal.zdf.de/presse/aktenzeichenxyurlaubsfalle

Mainz, 28. Mai 2018
ZDF Presse und Information