04.05.2019, 10:05 Uhr - Film

Alexander Fehling für Rolle in ZDF-Koproduktion mit dem Deutschen Filmpreis ausgezeichnet

Patrik Lemke (Alexander Fehling)
Copyright: ZDF/Bernd Schuller

Alexander Fehling wurde am Freitag, 3. Mai 2019, beim Deutschen Filmpreis in Berlin mit der LOLA in der Kategorie Beste männliche Nebenrolle ausgezeichnet. In dem Politthriller "Das Ende der Wahrheit" spielt Fehling den hochrangigen BND-Mitarbeiter Patrick Lemke, der in den internationalen Waffenhandel verstrickt zu sein scheint.

Der Film von Philipp Leinemann ist eine Produktion von Walker + Worm Film in Koproduktion mit dem ZDF/Das kleine Fernsehspiel in Zusammenarbeit mit ARTE, Hellinger/Doll Filmproduktion, Philipp Leinemann und in Zusammenarbeit mit Rotor Film. Die Redaktion liegt bei Jörg Schneider, ZDF/Das kleine Fernsehspiel, Doris Hepp, ZDF/ARTE, und Andreas Schreitmüller, ARTE.

Ansprechpartner: Presse-Desk, Telefon: 06131 – 70-12108, pressedesk@zdf.de

twitter.com/ZDF_DKF

http://twitter.com/ZDFpresse

Mainz, 4. Mai 2019
ZDF Presse und Information