26.07.2021, 09:43 Uhr - Kultur, Magazine/Interviews

"aspekte" mit Schwerpunkt zu "Volkskrankheit Depression"

“aspekte“-Moderatorin Katty Salié
Copyright: ZDF/Svea Pietschmann

Millionen Menschen leiden weltweit an Depressionen, viele geben es nicht zu. Seit der Pandemie steht die Krankheit stärker im Fokus als zuvor. Die ZDF-Kultursendung "aspekte" widmet sich am Freitag, 30. Juli 2021, 23.15 Uhr, dem Thema "Diagnose Depression – der neue Umgang mit der verschwiegenen Volkskrankheit".

"aspekte" berichtet über Künstler verschiedener Sparten, die neuerdings offen mit ihrer Krankheit umgehen und wirft einen Blick in die Kulturgeschichte der Depression. In der ZDFmediathek ist die Sendung schon ab Donnerstag, 29. Juli 2021, 13.00 Uhr, verfügbar.

Schon immer waren dunkle Phasen, innere Abgründe und Dämonen Inspirationsquelle für Kunst. Heute gehen einige Künstler einen Schritt weiter: Sie reden ohne Scheu über Therapien, Medikamente, Rückfälle und Heilungsprozesse. "aspekte" berichtet über Stars der Popmusik wie Billie Eilish, Justin Bieber oder Lady Gaga, die in ihren Songs oder zu ihren Fans erstaunlich offen über ihre seelischen Zustände sprechen.

Für Yayoi Kusama, eine der bedeutendsten Künstlerinnen Japans, ist ihr Werk "Rettung aus der Krankheit". "aspekte" besucht ihre Retrospektive im Gropius Bau in Berlin. Zudem trifft "aspekte"-Moderatorin Katty Salié den Kabarettisten und Komiker Torsten Sträter und fragt, wie für ihn Bühne, Lachen und Depression zusammenpassen. Mit Krimiautor und Journalist Till Raether spricht sie über sein Buch "Bin ich schon depressiv, oder ist das noch das Leben?". Gesprächspartnerin ist auch Psychotherapeutin Rammiya Gottschalk, die ihre Hilfe auf der Socialmedia-Plattform TikTok anbietet.
"aspekte" stellt außerdem ein Videospiel vor, bei dem man gegen eigene innere Dämonen kämpfen kann, und berichtet über neueste klinische Studien in der Berliner Charité, die vorsichtig testen, ob halluzinogene Pilze möglicherweise gegen Depressionen helfen könnten.

Die Musik-Performance in "aspekte" kommt von der Hamburger Singer/Songwriterin Lùisa. 

Ansprechpartnerin: Dr. Birgit-Nicole Krebs, Telefon: 030 – 2099-1096;
Presse-Desk, Telefon: 06131 – 70-12108, pressedesk@zdf.de

Fotos sind erhältlich über ZDF Presse und Information, Telefon: 06131 – 70-16100, und über https://presseportal.zdf.de/presse/aspekte

Pressemappe: https://presseportal.zdf.de/pm/aspekte-2/

"aspekte" in der ZDFmediathek: https://zdf.de/kultur/aspekte

https://twitter.com/ZDFpresse

Mainz, 26. Juli 2021
ZDF Presse und Information