10.08.2020, 14:35 Uhr - Kultur, Magazine/Interviews, Reportagen/Dokumentationen

"aspekte" über den Umgang mit dem Sterben in der Coronakrise


Moderator Jo Schück in einer Berliner Sargfabrik
Copyright: ZDF/Jula Hoepfner

Die Coronapandemie hat die Endlichkeit des Lebens und den Tod stärker ins Bewusstsein gerückt. Anlass für "aspekte – on tour" im ZDF am Freitag, 14. August 2020, 23.15 Uhr, nach dem Umgang mit dem Sterben zu fragen. Ist das Thema Tod heute immer noch ein Tabu? Was passiert beim Sterben? Ist Hightech-Medizin immer ein Segen? Was ist mit den Zurückgebliebenen und ihrer Trauer? Wie geht Kunst mit Tod und Sterben um? 

Über Sterben und Trauer spricht die ZDF-Kultursendung "aspekte" mit Künstlern und Intellektuellen, darunter Geigerin Anne-Sophie Mutter, die eine Corona-Infektion überwunden hat, Schriftsteller und Verleger Michael Krüger, der mit einer Leukämieerkrankung ringt, Theatermacher Claus Peymann, Musiker Konstantin Wecker, Theologin Margot Käßmann und Schriftstellerin Sarah Kuttner. 

Moderator Jo Schück trifft den Palliativmediziner Matthias Gockel. Gockel träumt von einem Gesundheitssystem, in dem jeder Anreiz fehlt, sterbenskranke Menschen mit Gerätemedizin unnötig zu quälen. Doch wer entscheidet, ab wann Apparatemedizin eine unnötige Qual darstellt? Und kann Palliativmedizin ein Sterben ohne Schmerz versprechen? 

Welche Bestattungsriten gibt es, und kann man lernen, Trauer auszuhalten? "aspekte" redet mit Organisatoren von Trauerfeiern und mit der US-amerikanischen Therapeutin und Bestsellerautorin Megan Devine. 

"aspekte" besucht außerdem den Künstler Gregor Schneider, der existenziellen Fragen um Leben und Tod auf den Grund geht, und wagt einen Kulturvergleich mit Mexiko. 

Zum Ende der Sendung tritt die deutsche Band Frida Gold auf und singt ihren Song "Halleluja" – eine Feier des Lebens. 

Ansprechpartnerin: Dr. Birgit-Nicole Krebs, Telefon: 030 – 2099-1096;

Presse-Desk, Telefon: 06131 – 70-12108, pressedesk@zdf.de 

Fotos sind erhältlich über ZDF Presse und Information, Telefon: 06131 – 70-16100, und über https://presseportal.zdf.de/presse/aspekteontour 

Pressemappe: https://presseportal.zdf.de/pm/aspekte-2/ 

https://twitter.com/ZDFpresse 

Mainz, 10. August 2020
ZDF-Presse und Information