19.02.2020, 10:55 Uhr - Nachrichten/Aktuelles, Sport

Biathlon weiterhin bei ARD und ZDF

EBU verlängert Zusammenarbeit mit IBU bis 2026

Logo "ARD/ZDF"
Copyright: ZDF/Corporate Design/ARD

Die EBU (European Broadcasting Union) hat ihre Zusammenarbeit mit der IBU (International Biathlon Union) über den aktuell laufenden Vertrag bis 2026 verlängert. Die Partner unterzeichneten eine entsprechende Vereinbarung während der Biathlon-WM, die aktuell im italienischen Antholz stattfindet. Damit können die EBU-Mitglieder ARD und ZDF bis einschließlich der Saison 2025/26 alle Biathlon-Veranstaltungen live im Rahmen ihrer Wintersportprogrammierung übertragen.

ZDF-Intendant Dr. Thomas Bellut: "Eine gute Nachricht für alle Biathlonfans. ZDF und ARD haben seit vielen Jahren zur Popularität der Wintersportart Nummer eins beigetragen. Wir freuen uns, dass diese Erfolgsgeschichte nun ihre Fortsetzung findet."

ARD-Sportrechte-Intendant Ulrich Wilhelm: "Biathlon begeistert seit Jahren die Wintersportfans in Deutschland. Ich freue mich sehr, dass unser Publikum auch künftig live bei den Wettbewerben dabei sein wird."

Die Vereinbarung umfasst unter anderem alle Biathlon-Weltcups sowie sämtliche Biathlon-Weltmeisterschaften, darunter auch die Heim-WM 2023 in Oberhof.

Ansprechpartner: Thomas Stange, Telefon: 06131 – 70-15715;
Presse-Desk, Telefon: 06131 – 70-12108, pressedesk@zdf.de

Pressemappe zur Wintersportsaison 2019/2020 im ZDF:
https://presseportal.zdf.de/pm/wintersportsaison-20192020-im-zdf/

https://zdfsport.de

https://facebook.com/ZDFsport

https://instagram.com/ZDFsport

https://twitter.com/ZDFsport

https://youtube.com/ZDFsport

https://twitter.com/ZDFpresse

Mainz, 19. Februar 2020
ZDF Presse und Information