31.07.2019, 11:50 Uhr - Reportagen/Dokumentationen

"Das war dann mal weg": ZDFinfo über Dinge, die mit dem Mauerfall verschwanden

Der Westsandmann hat Generationen von Wessis in den Schlaf geschickt.
Copyright: ZDF/Robert Cöllen

Die Zeitreise bei "Das war dann mal weg" geht weiter: Am Sonntag, 4. August 2019, ab 20.15 Uhr, zeigt ZDFinfo mit den neuen Folgen "Westpaket, Intershop & Kaderakte" und "Ostmark, Westsandmann & Transitstrecke" ein Spezial rund um die Berliner Mauer. Die Filme spüren Dingen nach, die in Ost und West mit dem Mauerfall verschwunden sind.

Um 20.15 Uhr erzählt "Westpaket, Intershop & Kaderakte" unter anderem von einer Eigenheit der DDR: der Kaderakte. Eine solche wurde für jeden Werktätigen angelegt und gab Aufschluss über so ziemlich jede Frage. Sie umfasste nicht nur den Lebenslauf, Zeugnisse, Einstellungsfragebögen oder Beurteilungen früherer Arbeitgeber, sondern auch Angaben zur Parteimitgliedschaft, zur politischen Grundeinstellung oder zum familiären Umfeld. Anschließend beschäftigt sich "Ostmark, Westsandmann & Transitstrecke" um 21.00 Uhr unter anderem mit der Nationalhymne der DDR und dem Sandmännchen in Ost und West.

In "Das war dann mal weg" erzählen prominente Zeitzeugen ihre persönlichen Anekdoten zu den längst verschollenen Gegenständen aus der Vergangenheit. In den beiden neuen Folgen sind Schauspielerin Anneke Kim Sarnau, Moderator Cherno Jobatey und Schauspieler Florian Martens zu sehen.

"Das war dann mal weg: Westpaket, Intershop & Kaderakte" sowie "Ostmark, Westsandmann & Transitstrecke" wiederholt ZDFinfo am Montag, 5. August 2019, ab 7.00 Uhr, sowie am Samstag, 10. August 2019, ab 18.45 Uhr.

Ansprechpartnerin: Anja Scherer, Telefon: 06131 – 70-12154;
Presse-Desk, Telefon: 06131 – 70-12108, pressedesk@zdf.de

Fotos sind erhältlich über ZDF Presse und Information, Telefon 06131 – 70-16100,
und über https://presseportal.zdf.de/presse/weg    

https://zdfinfo.de

https://facebook.com/ZDFinfo

https://twitter.com/ZDFinfo

https://twitter.com/ZDFpresse

Mainz, 31. Juli 2019
ZDF Presse und Information