22.09.2019, 11:00 Uhr - Reportagen/Dokumentationen

Deutschland '61 und '89: ZDFinfo mit Countdown zum Mauerbau und zum Mauerfall


Das Brandenburger Tor war 28 Jahre lang das Symbol für die Teilung Deutschlands.
Copyright: ZDF/US National Archives

Die Berliner Mauer teilte Deutschland fast 30 Jahre lang, zerriss Familien und zerstörte Biografien. In zwei Dokumentationen, "Deutschland '61 – Countdown zum Mauerbau" und "Deutschland '89 – Countdown zum Mauerfall", beleuchtet Filmemacherin Henrike Sandner die Geschichte dieses Bauwerks – erstmals zu sehen am Freitag, 27. September 2019, 20.15 Uhr in ZDFinfo. Das ZDF sendet die beiden Dokumentationen am Mittwoch, 2. Oktober 2019, ab 1.05 Uhr – in der ersten von fünf langen ZDF-Doku-Nächten zu "30 Jahre Mauerfall".

Sowohl dem Bau der Mauer als auch ihrem Fall ging ein regelrechter Countdown voraus. In beiden Teilen der Dokumentation beginnt dieser genau ein Jahr zuvor und folgt den Meilensteinen der Geschichte – bis zum jeweiligen "Tag X". 

Die Befürworter der Mauer verteidigten sie als "antifaschistischen Schutzwall", als Bollwerk gegen den Kapitalismus. Ihre Gegner wurden über Nacht überrascht und konnten die Mauer nicht verhindern, ohne eine Weltkrise zu riskieren. 1961 war es ebenso unvorstellbar, dass ein politisches System sein Volk einsperren würde, wie es 28 Jahre später ausgeschlossen schien, dass diese Mauer friedlich fallen könnte. "Countdown zum Mauerfall" erzählt die Meilensteine, die von Herbst 1988 an zu dem historischen Ereignis im November 1989 geführt haben.

Rund um die Erstausstrahlung dieser beiden Dokumentationen sendet ZDFinfo am Freitag, 27. September 2019, von 18.45 bis 0.45 Uhr, sechs weitere Dokumentation, die DDR- und BRD-Geschichte aufgreifen. "Deutschland '61 – Countdown zum Mauerbau" und "Deutschland '89 – Countdown zum Mauerfall" sind in ZDFinfo unter anderem erneut am Donnerstag, 3. Oktober 2019, 0.45/1.30 Uhr, am Freitag, 4. Oktober 2019, 17.15/18.00 Uhr, und am Sonntag, 3. November 2019, 17.15/18.00 Uhr, zu sehen.

Der ZDFinfo-Doku-Abend am Freitag, 27. September 2019, in der Übersicht:

18.45 Uhr: ZDF-History: Die 50 Tage des Egon Krenz

19.30 Uhr: Fernsehen in der DDR – Sandmann, Propaganda und ein Kessel Buntes

20.15 Uhr: Deutschland '61 – Countdown zum Mauerbau

21.00 Uhr: Deutschland '89 – Countdown zum Mauerfall

21.45 Uhr: Traumstraße der DDR – B96 von Zittau nach Sassnitz

22.30 Uhr: Die sieben Geheimnisse der NVA

23.15 Uhr: Momente der Geschichte: Wirtschaftswunder und Kalter Krieg

24.00 Uhr: Momente der Geschichte: Das doppelte Deutschland

Ansprechpartner: Thomas Hagedorn, Telefon: 06131 – 70-13802;
Presse-Desk, Telefon: 06131 – 70-12108, pressedesk@zdf.de

Fotos sind erhältlich über ZDF Presse und Information, Telefon: 06131 – 70-16100, und über https://presseportal.zdf.de/presse/countdownzummauerfall

Pressemappen: https://kurz.zdf.de/P3sv/ und https://kurz.zdf.de/Feh/

ZDFmediathek: https://zdf.de/geschichte/30-jahre-mauerfall-100.html

https://zdfinfo.de

https://twitter.com/ZDFinfo

https://twitter.com/ZDFpresse

Mainz, 22. September 2019
ZDF Presse und Information