16.04.2021, 11:31 Uhr - Reportagen/Dokumentationen

Doku-Reihe "Meilensteine der Technik" in ZDFinfo


Aufzüge sind für viele Touristenattraktionen von Bedeutung – so auch beim Eiffelturm in Paris.
Copyright: ZDF/Matthew Tomlinson/Off The Fence

Ob Aufzüge, Beton oder Blue Jeans – die zehnteilige ZDFinfo-Reihe "Meilensteine der Technik" gewährt Einblicke in die Entstehung und Funktionsweise bahnbrechender Erfindungen, die aus dem heutigen Alltag nicht mehr wegzudenken sind. Am Dienstag, 20. April 2021, ab 9.00 Uhr, zeigt ZDFinfo die ersten fünf Folgen. Eine Woche später, am Dienstag, 27. April 2021, ab 9.00 Uhr, sind fünf weitere Folgen zu sehen. Die Filme stehen jeweils am Tag ihrer Ausstrahlung bereits ab 5.00 Uhr in der ZDFmediathek zum Abruf bereit.

Vor der Mitte des 19. Jahrhunderts wohnte die Oberschicht nicht in den oberen Etagen – Treppensteigen galt als zu unschicklich und anstrengend. Erst die Erfindung des Aufzugs änderte das. Die Auftaktfolge "Aufzüge" (9.00 Uhr) der Dokureihe "Meilensteine der Technik" erklärt, welche Einschnitte diese bedeutende Erfindung mit sich brachte. Im Anschluss nehmen vier weitere Folgen "Satelliten" (9.45 Uhr), "U-Bahnen" (10.30 Uhr), "Hängebrücken" (11.15 Uhr) und "Kreuzfahrtschiffe" (12.00 Uhr) in den Fokus. Eine Woche später sind die Folgen "Kriminaltechnik" (9.00 Uhr), "Blue Jeans" (9.45 Uhr), "Der Hafen" (10.30 Uhr), "Staudämme" (11.15 Uhr) und "Beton" (12.00 Uhr) zu sehen.

Ansprechpartnerin: Anja Scherer, Telefon: 06131 – 70-12154;
Presse-Desk, Telefon: 06131 – 70-12108, pressedesk@zdf.de

Fotos sind erhältlich über ZDF Presse und Information, Telefon 06131 – 70-16100, und über https://presseportal.zdf.de/presse/meilensteinedertechnik

Für akkreditierte Journalistinnen und Journalisten stehen die beiden Folgen "Aufzüge" und "Satelliten" aus der Reihe "Meilensteine der Technik" im Vorführraum des ZDF-Presseportals zur Verfügung.

ZDFinfo in der ZDFmediathek: https://zdfinfo.de

https://facebook.com/ZDFinfo

https://twitter.com/ZDFinfo

https://twitter.com/ZDFpresse

Mainz, 16. April 2021
ZDF Presse und Information