11.09.2017, 13:57 Uhr - Film, Serien

Ein weiterer Fall für "Marie Brand": ZDF-Drehstart mit Mariele Millowitsch und Hinnerk Schönemann in Köln

Marie Brand (Mariele Millowitsch), Simmel (Hinnerk Schönemann)
Copyright: ZDF/Guido Engels

Im 22. Fall der ZDF-Krimireihe mit dem Titel "Marie Brand und der Duft des Todes" werden auch die beiden Täter plötzlich zu Opfern. Seit Ende August stehen Mariele Millowitsch und Hinnerk Schönemann als Kölner Ermittler unter der Regie von Mike Zens in der Domstadt und Umgebung vor der Kamera. Das Drehbuch zu diesem 90-Minüter schrieben Leo P. Ard und Michael B. Müller.

Familienvater Falk Ziegler (Jürg Plüss) hat einige Probleme: Er möchte endlich seine Tochter Lea (Emma Drogunova) aus dem Kinderheim holen und steckt in großen finanziellen Schwierigkeiten. Darum lässt er sich auf einen gemeinsamen Banküberfall mit dem vorbestraften Gangster Roland Born (Till Wonka) ein. Ihr Plan geht schief: Eine Augenzeugin und Born werden getötet. Falk Ziegler kann mit der Beute entkommen. Doch die geraubten Schließfächer bringen ihn bald schon in Lebensgefahr, weil die Geschädigten ihre gestohlene Ware mit allen Mitteln zurückhaben wollen.

Die ZDF-Krimireihe "Marie Brand" wird von der Warner Bros. ITVP Deutschland im Auftrag des ZDF hergestellt (Produzentinnen: Iris Wolfinger, Micha Terjung und Sabine de Mardt). Die Dreharbeiten dauern voraussichtlich bis 25. September 2017. Der Sendetermin ist noch offen. Die Redaktion im ZDF hat Wolfgang Feindt.

http://twitter.com/ZDFpresse

http://twitter.com/ZDF

Ansprechpartner: Christian Schäfer-Koch, Telefon: 06131 – 70-15380;
Presse-Desk, Telefon: 06131 – 70-12108, pressedesk@zdf.de

Fotos sind erhältlich über ZDF Presse und Information, Telefon: 06131 – 70-16100,
und über https://presseportal.zdf.de/presse/mariebrand   

Mainz, 11. September 2017
ZDF Presse und Information