10.12.2021, 12:21 Uhr - Kinder, Nachrichten/Aktuelles, Unternehmen

funk erreicht immer mehr 14- bis 29-Jährige

Intendant Bellut: "Wichtiger Innovationsmotor für das ZDF"


funk
Copyright: ZDF/funk

Neue Bestwerte bei Bekanntheit und Nutzung erreicht funk im fünften Jahr seines Bestehens: 87 Prozent der 14- bis 29-Jährigen kennen das Content-Netzwerk von ARD und ZDF oder eines der funk-Formate. 77 Prozent der Zielgruppe haben das öffentlich-rechtliche Angebot schon einmal genutzt. Auch auf den Plattformen konnten deutliche Steigerungsraten im Vergleich zum Vorjahr verzeichnet werden. So erzielten die mehr als 60 funk-Formate in den ersten drei Quartalen 2021 insgesamt ein Sehvolumen von mehr als 108 Millionen Stunden auf YouTube und mehr als 148 Millionen Views auf Instagram.

"Durch unseren regen Austausch wirkt funk in das ZDF hinein – vor und hinter der Kamera: als Talentschmiede, Innovationsmotor und Wissensvermittler. Köpfe wie Mai Thi Nguyen-Kim oder Mirko Drotschmann finden über den Einstieg bei funk so ihren Weg in das ZDF. Ein wichtiger Schritt, um erfolgreich das jüngere Publikum anzusprechen", erklärte ZDF-Intendant Dr. Thomas Bellut vor dem Fernsehrat in Mainz.

Die Synergien zwischen funk und dem ZDF konnten in diesem Jahr weiter verstärkt werden. So sind inzwischen nicht nur bekannte funk-Hosts wie Mai Thi Nguyen-Kim oder Mirko Drotschmann für das ZDF tätig, auch Formate wie "Germania" oder "Game Two" finden ihren Weg in die Programme bzw. die Mediathek des ZDF und bieten die Möglichkeit, weitere Zielgruppen zu erreichen. Einige neue Köpfe wurden in diesem Jahr im Content-Netzwerk etabliert, etwa die Comedienne Parshad oder die Food-Bloggerin Rosa Roderigo.

Auch die Bundestagswahl war 2021 ein wichtiges Thema für funk. Ziel der Angebote zur Wahl war es, jungen Menschen eine fundierte politische Meinungsbildung zu ermöglichen. An einem netzwerkübergreifenden Themenschwerpunkt zur Bundestagswahl beteiligten sich mehr als zehn Formate in mehr als 40 Beiträgen. Darunter auch das Format "MrWissen2go" aus der ZDF-Zulieferung, das unter anderem die Wahlprogramme der Parteien für eine junge Zielgruppe verständlich aufbereitete.

Ansprechpartner: ZDF/Kommunikation, Telefon: 06131 – 70-12108, pressedesk@zdf.de 

 

Mainz, 10. Dezember 2021
ZDF/Kommunikation
https://twitter.com/ZDFpresse