03.05.2017, 16:26 Uhr - Dreharbeiten, Film

Heino Ferch dreht für das ZDF "Der Richter"

Francis Fulton-Smith als Strafverteidiger Dr. Werner Kanz und Heino Ferch als Richter Dr. Joachim Glahn, im Kriminalgericht Moabit
Copyright: ZDF/Christoph Holsten

Als es um das Leben seiner entführten Tochter geht, agiert Richter Dr. Joachim Glahn (Heino Ferch) am Rande der Legalität: In Berlin haben die Dreharbeiten zum ZDF-Gerichtsdrama mit dem Arbeitstitel "Der Richter" begonnen. Regie führt Markus Imboden nach dem Drehbuch von Marija Erceg. In weiteren Rollen spielen neben anderen Gesine Cukrowski, Elisa Schlott, Marie Anne Fliegel, Victoria Sordo, Francis Fulton Smith, André Jung und Wolfram Koch.

Dr. Joachim Glahn, Vorsitzender Richter am Berliner Landgericht, ist bekannt für seinen bedingungslosen Glauben an Gerechtigkeit und Rechtsstaatlichkeit. Für ihn gibt es keine Grauzone. Auf diesem Weg soll ihm seine Tochter Luise (Elisa Schlott) folgen: Ihre Zulassung zum Jurastudium war nur Formsache. Die heimliche Affäre mit Gerichtsmedizinerin Prof. Michaela Biel (Victoria Sordo) hat Glahn gegen seine Gefühle beendet, weil er seine Frau Alexandra (Gesine Cukrowski) nicht belügen will. Doch dann gerät der Richter in einen ethisch-moralischen Konflikt: Um das Leben seiner entführten Tochter zu retten, soll er gegen seine Überzeugung einen Mörder (Wolfram Koch) freilassen. Nicht nur der gegnerische Anwalt (Francis Fulton-Smith) setzt ihm zu. Glahn erkennt, wie fragil seine berufliche und private Situation ist. Er trifft eine schwerwiegende Entscheidung.

"Der Richter" ist eine Produktion von NFP* im Auftrag des ZDF. Produzenten sind Rainer Jahreis und Gabriele Jung. Die Redaktion im ZDF hat Pit Rampelt. Gedreht wird voraussichtlich bis Ende Mai 2017. Ein Sendetermin steht noch nicht fest.

http://twitter.com/ZDFpresse

http://facebook.com/ZDF

Ansprechpartnerin: Maike Magdanz, Telefon: 030 – 2099-1093;
Presse-Desk, Telefon: 06131 – 70-12108, pressedesk@zdf.de

Fotos sind erhältlich über ZDF Presse und Information,
Telefon: 06131 – 70-16100, und über https://presseportal.zdf.de/presse/derrichter

Mainz, 3. Mai 2017
ZDF Presse und Information