07.01.2022, 11:21 Uhr - Film, Serien

"Inga Lindström: Schmetterlinge im Bauch" im ZDF-Herzkino


Liv (Sinja Dieks) und Love (Max Woelky) kommen sich näher - doch was wird ihr Verlobter Per dazu sagen?
Copyright: ZDF/Ralf Wilschewski

Ein neues Kapitel "Herzkino" made in Sweden: Im Mittelpunkt der nächsten "Inga Lindström"-Verfilmung "Schmetterlinge im Bauch" steht die Insektenforscherin Liv, gespielt von Sinja Dieks. Regisseurin Stefanie Sycholt hat das Melodram an den Original-Schauplätzen in Mittelschweden inszeniert. Es wird am Sonntag, 16. Januar 2022, 20.15 Uhr, ausgestrahlt, und ist bereits am Samstag, 8. Januar 2022, ab 10.00 Uhr in der ZDFmediathek verfügbar.  

Mitten in ihrer Arbeit für ein wichtiges Projekt muss sich die Insektenforscherin Liv um ihre chaotische Schwester Smilla (Maxine Kazis) kümmern, die sich in den Piloten Love (Max Woelky) verliebt hat. Liv soll ihm deswegen bei seiner Schmetterlingsstation helfen. Sie willigt ein, entdeckt jedoch bald auch bei sich selbst immer stärkere Gefühle für den Traummann – sehr zum Ärger von Schwester Smilla und vor allem ihres eigenen Verlobten Per (Marian Kindermann).  

Ansprechpartner: Christian Schäfer-Koch, Telefon: 06131 – 70-15380;  
Presse-Desk, Telefon: 06131 – 70-12108, pressedesk@zdf.de   

Fotos sind erhältlich über ZDF/Kommunikation, Telefon: 06131 – 70-16100, und über https://presseportal.zdf.de/presse/ingalindstroem   

Der neue "Inga Lindström"-Film steht für akkreditierte Journalistinnen und Journalisten im Vorführraum des ZDF-Presseportals zur Verfügung.  

 

Mainz, 7. Januar 2022
ZDF/Kommunikation
https://twitter.com/ZDFpresse