09.07.2020, 09:28 Uhr - Kinder, Kultur, Preise, Unternehmen

Kindersoftwarepreis TOMMI: ZDF sucht junge Spieletester


Trophäe des Kindersoftwarepreises TOMMI
Copyright: ZDF/ [F] Torsten Silz/ [M] Dirk Staudt

Zum 19. Mal unterstützt das ZDF den Kindersoftwarepreis TOMMI: Auf zdftivi.de können sich junge Spieletester in einer der bundesweit rund 20 teilnehmenden Bibliotheken als Jurymitglied bewerben, um die besten Spiele-Apps, Computer- und Konsolenspiele auszuzeichnen. Mädchen und Jungen zwischen sechs und 13 Jahren sowie Schulklassen können die Spiele für den Kindersoftwarepreis testen. Teilnahmeschluss ist Mitte August, die Preisverleihung ist im Rahmen der Frankfurter Buchmesse am 16. Oktober 2020 geplant.

Der TOMMI soll den kritischen Umgang mit Computer- und Konsolenspielen und Apps vermitteln und die Medienkompetenz von Kindern fördern. In diesem Jahr werden erstmals auch Lern- und Bildungsspiele in der Kategorie "Bildung" ausgezeichnet. Zudem wird der neue Sonderpreis "Kindergarten und Vorschule" verliehen, der die medienpädagogische Arbeit in Kindertagesstätten unterstützen soll. Einsendeschluss für diesen Förderpreis ist der 10. September 2020. Die eingereichten Spiele werden von einer Fachjury nominiert, die aus Pädagogen, Wissenschaftlern und Fachjournalisten besteht. Die Kinder bewerten dann die ausgewählten Games in den jeweiligen Bibliotheken.

Seit 2002 zeichnet der TOMMI jährlich besonders hochwertige PC- und Konsolenspiele sowie Spiele-Apps und elektronisches Spielzeug aus. Im vergangenen Jahr haben bundesweit rund 3300 Kinder teilgenommen. Der Deutsche Kindersoftwarepreis steht 2020 unter der Schirmherrschaft von Bundesfamilienministerin Dr. Franziska Giffey. Herausgeber des TOMMI ist das Büro für Kindermedien FEIBEL.DE in Berlin. Partner des Preises sind die Auerbach Stiftung, der Deutsche Bibliotheksverband e.V. (dbv), Deutschlandfunk Kultur, Familie & Co, die Frankfurter Buchmesse, Google, jugendschutz.net, KiKA, mobilsicher.de, Dein SPIEGEL Partner & Söhne und das ZDF-Kinder-und Jugendprogramm.

Ansprechpartnerin: Elisa Schultz, Telefon: 089 – 9955-1349;
Presse-Desk, Telefon: 06131 – 70-12108, pressedesk@zdf.de 

Fotos sind erhältlich über ZDF Presse und Information, Telefon: 06131 – 70-16100, und über https://presseportal.zdf.de/presse/tommi

http://zdftivi.de

http://feibel.de

http://twitter.com/ZDFpresse

Mainz, 9. Juli 2020
ZDF Presse und Information