18.04.2019, 16:13 Uhr - Film, Preise

"Liebesfilm" auf dem "Achtung Berlin Filmfestival" ausgezeichnet

Ira (Lana Cooper) und Lenz (Eric Klotzsch) nach der ersten gemeinsamen Nacht
Copyright: ZDF/Marie Zahir

Am gestrigen Mittwochabend, 17. April 2019, wurde "Liebesfilm", eine Koproduktion von ZDF/Das kleine Fernsehspiel, auf dem "Achtung Berlin Filmfestival" in zwei Kategorien mit dem new film award ausgezeichnet: Geehrt wurden Emma Rosa Simon und Robert Bohrer gemeinsam für die beste Regie sowie das beste Drehbuch.

Lenz (Eric Klotzsch) ist ein Tagträumer, charmant, fantasievoll und – wie es sich für einen Dreißigjährigen in Berlin gehört – radikal entscheidungsunfähig. Nach einer durchfeierten Nacht wacht Lenz ziemlich derangiert neben Ira (Lana Cooper) auf. Lenz ist verliebt. Ira auch. Es beginnt der Sommer der Liebe: herumalbernd durch die Berliner Nacht, Bier am Kanal, Gespräche über Sex und Kindheit. Alles ist wunderschön. Bis Ira diese eine, alles verändernde Frage stellt: "Willst du eigentlich Kinder?" Und dann tut Lenz das, was er am besten kann, wenn es kompliziert wird: Er macht sich aus dem Staub. Als Ira mit dem hereinbrechenden Herbst wieder vor ihm steht, muss Lenz sich dem großen "Trotzdem" stellen.

"Liebesfilm" ist eine BASIS BERLIN Filmproduktion in Koproduktion mit ZDF/Das kleine Fernsehspiel und Deutsche Film- und Fernsehakademie Berlin, gefördert vom Medienboard Berlin-Brandenburg. Die ZDF-Redaktion hat Jörg Schneider. Ein Sendetermin im ZDF steht noch nicht fest.

Ansprechpartnerin: Cordelia Gramm, Telefon: 06131 – 70-12145;
Presse-Desk, Telefon: 06131 – 70-12108, pressedesk@zdf.de

Fotos sind erhältlich über ZDF Presse und Information, Telefon: 06131 – 70-16100,
und über https://presseportal.zdf.de/presse/

https://twitter.com/ZDF_DKF

https://twitter.com/ZDFpresse

Mainz, 18. April 2019
ZDF Presse und Information