Bitte beachten Sie: Am Dienstag, 12. Juli 2022, finden ganztägig Wartungsarbeiten statt. In dieser Zeit werden die Presseportalinhalte nicht zur Verfügung stehen.
28.04.2022, 13:54 Uhr - Kinder, Serien

"Löwenzahn" im ZDF zum Weltlachtag

"Lachen – Die allerlustigste Geburtstagsparty"

Löwenzahn
Copyright: ZDF/Corporate Design

Ganz im Zeichen der ZDF-Wissenssendung "Löwenzahn" steht die ZDFtivi-Sendestrecke am Sonntag, 1. Mai 2022. Den Auftakt macht um 5.55 Uhr die Folge "Endlos haltbar – Wenn aus Nachbarn Freunde werden", in der sich Nachbar Paschulke (Helmut Krauss) verabschiedet, gefolgt von den Folgen "Hunde – Keks ist verschwunden" und "Seifenkiste – Das wichtigste Rennen". Um 7.05 Uhr steht der Spielfilm "Löwenzahn – Abenteuer in Südafrika" auf dem Programm. Passend zum Weltlachtag strahlt das ZDF um 8.35 Uhr dann die Premiere der Folge "Lachen – Die allerlustigste Geburtstagsparty" aus. Alle Folgen und der Spielfilm sind in der ZDFmediathek verfügbar.  

In der "Löwenzahn"-Folge "Lachen– Die allerlustigste Geburtstagsparty“ hat Fritz Fuchs vor dem Bauwagen alles vorbereitet: Denn es soll eine wirklich witzige Geburtstagsparty werden. Fritz wird mit Hund Keks auf der Bühne stehen und einen Gag nach dem anderen reißen. Die Überraschungsparty plant eigentlich Herr Kluthe für seine Mutter. Ausnahmsweise findet sie bei Fritz statt. Doch als der stürzt, muss Herr Kluthe selbst übernehmen. Wie soll er nur die Gäste zum Lachen bringen? Denn das Schönste ist doch: gemeinsam zu lachen. Ganz nebenbei werden in der Wissenssendung "Löwenzahn" mit der Geschichte rund um die Feier am Bauwagen und diverse Einspieler Fakten zum Thema Lachen vermittelt.  

Ansprechpartnerinnen: Elisa Schultz, Telefon: 089 – 9955-1349;  
Jessica Zobel, Telefon: 06131 – 70-16293; Presse-Desk,  
Telefon: 06131 – 70-12108, pressedesk@zdf.de   

Fotos sind erhältlich über ZDF-Kommunikation, Telefon: 06131 – 70-16100, und über https://presseportal.zdf.de/presse/zdftiviwenzahn   

Löwenzahn in der ZDFmediathek: https://www.zdf.de/kinder/loewenzahn  

 

Mainz, 28. April 2022 
ZDF-Kommunikation
https://twitter.com/ZDFpresse