18.02.2021, 11:18 Uhr - Film

"Montagskino Adrenalin": Start mit "Der Killer & sein Bodyguard"


Profikiller Darius Kincaid (Samuel L. Jackson, l.) und Bodyguard Michael Bryce (Ryan Reynolds) müssen sich gegenseitig helfen, um ans Ziel zu gelangen.
Copyright: ZDF/Jack English

Nervenkitzel garantiert: In der Reihe "Montagskino Adrenalin" präsentiert das ZDF ab 22. Februar 2021, 22.15 Uhr, acht Filme, die für Spannung sorgen. Los geht es mit der Actionkomödie "Der Killer & sein Bodyguard" von Regisseur Patrick Hughes, der vier Hollywoodstars vor der Kamera versammelt hat: Neben Ryan Reynolds und Samuel L. Jackson spielen Salma Hayek und Gary Oldman.

Profikiller Darius Kincaid (Samuel L. Jackson) soll in Den Haag gegen den weißrussischen Diktator Vladislav Dukhovich (Gary Oldman) aussagen und bekommt deshalb den Personenschützer Michael Bryce (Ryan Reynolds) zur Seite gestellt. Kincaid muss seinen unfreiwilligen Verbündeten um jeden Preis innerhalb von 24 Stunden lebend in Den Haag abliefern. Eine rasante Verfolgungsjagd durch Europa beginnt.

In den beiden darauffolgenden Wochen tritt Tom Cruise in "Jack Reacher" (Montag, 1. März 2021, 22.15 Uhr) und in "Jack Reacher – Kein Weg zurück" (Montag, 8. März 2021, 22.15 Uhr) seinen Dienst als Ex-Militärpolizist an.

Am Montag, 15. März 2021, 22.15 Uhr, versucht Hayden Christensen ("Star Wars") in "First Kill – Gefährliche Jagd" einen "ganzen Kerl" aus seinem Sohn zu machen, und gerät dabei an einen äußerst harten Cop in Gestalt von "Stirb langsam"-Ikone Bruce Willis.

Hart einstecken und austeilen kann auch Ex-Agent "Jason Bourne", Matt Damon, der in seinem gleichnamigen Kino-Abenteuer am Montag, 22. März 2021, 22.15 Uhr, zu sehen ist.

Frauenpower folgt am Montag, 29. März 2021, 22.15 Uhr, in Gestalt von Noomi Rapace ("Millenium-Trilogie"). In der Free-TV-Premiere "Close – Dem Feind zu nah" bewacht sie als Bodyguard eine verwöhnte Millionärstochter und kommt dabei fast in Teufels Küche. Der Thriller ist von Montag, 29. März, bis Sonntag, 11. April 2021, in der ZDFmediathek abrufbar.

Mit einem "Montagskino Adrenalin"-Doppelschlag endet am 5. April 2021 die Reihe. In dem Katastrophenfilm "Deepwater Horizon" kämpft Mark Wahlberg um 22.00 Uhr auf einer Ölplattform gegen skrupellose Firmenbosse und eine furchterregende Feuersbrunst. Im Anschluss, um 23.50 Uhr, folgt die Free-TV-Premiere "15:17 nach Paris". Clint Eastwood erzählt in seinem Thriller-Drama die wahre Geschichte dreier US-Soldaten, die im August 2015 einen verheerenden Terroranschlag auf einen französischen Hochgeschwindigkeitszug verhindern konnten.

Die Filme "Close – Dem Feind zu nah" und "15:17 nach Paris" stehen ab Mittwoch, 24. Februar 2021, für akkreditierte Journalistinnen und Journalisten zur Ansicht im Vorführraum des ZDF-Presseportals zur Verfügung.

Ansprechpartnerin: Cordelia Gramm, Telefon: 06131 – 70-12145;
Presse-Desk, Telefon: 06131 – 70-12108, pressedesk@zdf.de

Fotos sind erhältlich über ZDF Presse und Information, Telefon: 06131 – 70-16100, und über https://presseportal.zdf.de/presse/montagskinoadrenalin

https://twitter.com/ZDFpresse

Mainz, 18. März 2021
ZDF Presse und Information