17.09.2020, 14:24 Uhr - Film, Serien

Neue Krimireihe: "Dan Sommerdahl – Tödliche Idylle"

Als eine tote Frau am Strand von Helsingør gefunden wird, nehmen Polizist Dan Sommerdahl (Peter Mygind) und sein Kollege Flemming Torp (André Babikian) die Ermittlungen auf.
Copyright: ZDF/Mike Kollöffel

Frei nach den Romanen der dänischen Autorin Anna Grue: Ab Sonntag, 20. September 2020, 22.15 Uhr, zeigt das ZDF vier Folgen der Krimireihe "Dan Sommerdahl – Tödliche Idylle" mit Peter Mygind, Laura Drasbæk und André Babikian in den Hauptrollen. Die ZDF-Koproduktion, die Regisseur Kenneth Kainz und Carsten Myllerup nach dem Konzept von Head-Autorin Lolita Bellstar inszenierte, steht ab dem Tag der TV-Ausstrahlung mit allen Folgen drei Monate lang in der ZDFmediathek zur Verfügung.

Dan Sommerdahl (Peter Mygind) ist Polizist in Helsingør, der Stadt, in der er aufgewachsen ist. Seine Frau Marianne (Laura Drasbæk) kennt er, ebenso wie seinen besten Freund Flemming Torp (André Babikian), seit der gemeinsamen Schulzeit. Heute sind sie Kollegen in der gleichen Polizeistation – Dan und Flemming als Kommissare, Marianne als Chefforensikerin. Als eingespieltes und erfahrenes Ermittlerteam haben sie auch immer wieder mit privaten Widrigkeiten zu kämpfen. So nimmt gleich in der ersten Folge "Die Tote am Strand" der 25. Hochzeitstag von Dan und Marianne ein abruptes Ende:  Eine Frauenleiche wird am Strand von Helsingør gefunden. Die Tote hatte nur wenige Wochen zuvor ein Kind zur Welt gebracht. Von dem Neugeborenen fehlt jede Spur, und dem Team bleibt nicht viel Zeit, das Baby zu retten.

Ansprechpartnerin: Lisa Miller, Telefon: 089 – 9955-1962;
Presse-Desk, Telefon: 06131 – 70-12108, pressedesk@zdf.de

Fotos sind erhältlich über ZDF Presse und Information, Telefon: 06131 – 70-16100,
und über https://presseportal.zdf.de/presse/dansommerdahl

Pressemappe zu "Dan Sommerdahl – Tödliche Idylle": presseportal.zdf.de/pm/dan-sommerdahl-toedliche-idylle/

Mainz, 17. September 2020
ZDF Presse und Information