16.02.2018, 14:36 Uhr - Sport, Unternehmen

Olympia in Pyeongchang – Erfolgstreiber für die ZDFmediathek

Screenshot ZDFmediathek. Copyright: ZDF

Auch die ZDFmediathek profitiert vom großen Interesse des Publikums an den Olympischen Winterspielen in Pyeongchang. Die Nutzungszahlen sind im Vergleich zum Vorjahresdurchschnitt in der ersten Olympia-Woche um 60 Prozent gestiegen. An Spitzentagen verzeichnet das ZDF-Angebot bis zu vier Millionen Besuche.

ZDF-Chefredakteur Peter Frey: "Unser Online-Angebot wird mittlerweile als integraler Bestandteil der Olympia-Berichterstattung angesehen. Gerade Zuschauer, die nachts nicht dabei sein können, nutzen unsere Zusammenfassungen auf Computern, Tablets oder Smartphones."

Auch gegenüber den Olympischen Sommerspielen in Rio de Janeiro im Jahr 2016 zeigen die Zahlen eine Steigerung von über 20 Prozent. Besonders beliebt sind die Livestreams des ZDF-Hauptprogramms oder von Einzelwettbewerben.

Allein der Livestream des ZDF-Hauptprogramms verzeichnet bis zu 1,4 Millionen Sichtungen pro Tag. Hinzu kommen Livestreams auf olympia.zdf.de, die online-exklusiv Wettbewerbe in voller Länge zeigen – und auch nach Abschluss als Video on Demand abrufbar sind. Ein attraktives Zusatz-Angebot sind auch 360-Grad-Videos von der Eröffnungsfeier und einzelnen Wettbewerben, die in der App "Olympia360 mit dem ZDF" abrufbar sind.

https://presseportal.zdf.de/pm/olympische-winterspiele-2018-live-im-zdf/

http://zdfsport.de

http://twitter.com/ZDFsport

http://twitter.com/ZDFpresse

http://facebook.com/ZDF

Ansprechpartner: Thomas Hagedorn, Telefon: 06131 – 70-13802;
Presse-Desk, Telefon: 06131 – 70-12108, pressedesk@zdf.de

Fotos sind erhältlich über ZDF Presse und Information, Telefon: 06131 - 70 – 16100, und über https://presseportal.zdf.de/presse/sport

 

Mainz, 16. Februar 2018
ZDF Presse und Information