25.07.2019, 10:00 Uhr - Preise

Robert Geisendörfer Sonderpreis für funk-Geschäftsführer

Florian Hager und Sophie Burkhardt
Copyright: ZDF/Kristina Schäfer

Florian Hager, Programmgeschäftsführer von funk, sowie Sophie Burkhardt, stellvertretende Programmgeschäftsführerin, werden 2019 mit dem Robert Geisendörfer Sonderpreis geehrt. Mit der Auszeichnung würdigt die Jury ihre Leistung für die Konzeption und den Aufbau von funk, dem gemeinsamen Content-Netzwerk von ARD und ZDF.

Die Jury lobte in ihrer Begründung die beiden Programmgeschäftsführer dafür, dass sie die Chance ergriffen haben, den öffentlich-rechtlichen Rundfunk auf neue Weise für die Jugend anschlussfähig zu machen. funk ging im Oktober 2016 an den Start und hat es seitdem geschafft, prominent auf allen relevanten Onlineplattformen vertreten zu sein. Damit leiste das junge Angebot von ARD und ZDF einen herausragenden Beitrag zum gesellschaftlichen Diskurs und trage zur Zukunftsfähigkeit und Plausibilität des öffentlich-rechtlichen Rundfunks überzeugend bei.

Florian Hager ist seit Juni 2015 in seiner Funktion als Programmgeschäftsführer tätig. Sophie Burkhardt wurde im November 2015 stellvertretende Programmgeschäftsführerin.

Der Sonderpreis wird am Donnerstag, 26. September 2019, in Zusammenarbeit mit dem Rundfunk Berlin-Brandenburg (rbb) in Berlin verliehen. Die Laudatio hält Dr. Yvette Gerner, designierte Intendantin von Radio Bremen. Die Gewinner der weiteren Preise werden am Tag der Verleihung bekanntgegeben.

Der Robert Geisendörfer Preis wird seit 1983 alljährlich für herausragende publizistische Leistungen deutscher Hörfunk- und Fernsehsender verliehen. Der Medienpreis der Evangelischen Kirche würdigt insbesondere Sendungen, die das persönliche und soziale Verantwortungsbewusstsein stärken, die zur gegenseitigen Achtung der Geschlechter und zum guten Miteinander von Einzelnen, Gruppen und Völkern beitragen, die die christliche Orientierung vertiefen und einen Beitrag zur Überwindung von Gewalt leisten.

Ansprechpartner: funk-Presse-Team, Telefon: 0170 − 9177990, presse@funk.net
Presse-Desk, Telefon: 06131 – 70-12108, pressedesk@zdf.de

Fotos sind erhältlich über ZDF Presse und Information, Telefon: 06131 – 70-16100,
und über https://presseportal.zdf.de/presse/funk

https://presse.funk.net

https://twitter.com/ZDFpresse

Mainz, 25. Juli 2019
ZDF Presse und Information