03.01.2018, 11:17 Uhr - Film, Serien

"Rosamunde Pilcher: Geerbtes Glück" im ZDF-"Herzkino"


Maxi Warwel und Florian Odendahl in "Rosamunde Pilcher: Geerbtes Glück".
Copyright: ZDF/Jon Ailes

Als die Eltern des kleinen Jamie bei einem Unfall verunglücken, übernehmen Nelly (Maxi Warwel) und Leo (Florian Odendahl) die Verantwortung für ihr Patenkind. Doch der ungewohnte Familienalltag stellt die beiden auf eine harte Probe. Das ZDF zeigt "Rosamunde Pilcher: Geerbtes Glück" am Sonntag, 7. Januar 2018, um 20.15 Uhr im "Herzkino". Neben Maxi Warwel und Florian Odendahl sind in weiteren Rollen Roman Knižka, Götz Schubert, Carin C. Tietze, Kim-Sarah Brandts und viele andere zu sehen. Regie führte Stefan Bartmann nach dem Drehbuch von Martin Wilke und Jochen S. Franken.

Die ambitionierte Fechterin Nelly soll bei der Hochzeit ihrer Schwester Eve (Kim-Sarah Brandts) verkuppelt werden – zumindest wenn es nach der Braut ginge. Nelly und Trauzeuge Leo sind sich bereits begegnet und hegen eine innige Abneigung füreinander. Ganz anders empfindet Nelly für ihren neuen Chef Patrick (Roman Knižka), nicht nur weil er fest daran glaubt, dass sich Nelly für die Olympischen Spiele qualifizieren kann. Doch in das erste Rendezvous der beiden platzt ausgerechnet Leo. Und das mit einer schrecklichen Nachricht: Eve und ihr Mann hatten einen schweren Verkehrsunfall. Während für Bill (Kieran Stuart) jede Hilfe zu spät kommt, liegt Eve im Koma. Einzig ihr kleiner Sohn Jamie blieb unversehrt. Da Nelly und Leo die Paten des Jungen sind, sollen sie die gemeinsame Vormundschaft übernehmen. In der Hoffnung, dass Eve bald wieder genesen wird, stellen sie sich der Herausforderung. Doch schon bald bringt das unverhoffte Familienleben die Lebensplanung der beiden vollkommen aus dem Takt. Als Eve schließlich ihren Verletzungen erliegt, müssen Nelly und Leo sich darüber klar werden, ob sie das Elternpaar weiterhin nur spielen oder wirklich eine Familie werden wollen.

"Rosamunde Pilcher: Geerbtes Glück" ist bereits ab Samstag, 6. Januar 2018, 10.00 Uhr, in der ZDFmediathek abrufbar.

https://presseportal.zdf.de/pm/rosamunde-pilcher-geerbtes-glueck 

https://herzkino.zdf.de

http://twitter.com/ZDFpresse

http://twitter.com/ZDF

http://facebook.com/herzkino

Ansprechpartnerin: Anja Scherer, Telefon: 06131 – 70-12154;

Presse-Desk, Telefon: 06131 – 70-12108, pressedesk@zdf.de

Fotos sind erhältlich über ZDF Presse und Information, Telefon: 06131 – 70-16100, und über https://presseportal.zdf.de/presse/rosamundepilcher

 

Mainz, 3. Januar 2018
ZDF Presse und Information