06.10.2017, 15:00 Uhr - Serien, Film

"Sylvia's Cats " – neue Dramaserie in ZDFneo

Deutschlandpremiere


Sylvia (Tiny Bertels) sitzt an der Bar des Bordells "Cats", das sie geerbt hat.
Copyright: ZDF/Kris Dewitte

In der neuen ZDFneo-Serie "Sylvia's Cats", die am Dienstag, 10. Oktober 2017, um 21.45 Uhr startet, steht Sylvia Carlier (Tiny Bertels) vor den Scherben ihres scheinbar makellosen Lebens. Sie ist wohlhabend, anscheinend glücklich verheiratet mit einem erfolgreichen Gynäkologen und Mutter zweier Kinder. Doch das ist alles nur Fassade. In Wahrheit ist Sylvias Ehe zerrüttet. Und ausgerechnet während der illustren Einweihungsparty ihres neuen Designerhauses wird ihr Mann Daniël Munter (Günther Lesage) festgenommen. Ihm wird vorgeworfen, sich an Patientinnen vergriffen zu haben.

Sylvia zieht aus – ihr und den Kindern bleibt nur die kleine Wohnung über dem vom Vater geerbten Bordell "Cats" – in der berühmt-berüchtigten "Chaussée d'amour". Auch wenn ihre Abneigung gegen die neue Umgebung anfangs groß ist, muss die nun alleinerziehende Mutter pragmatisch denken. Sylvia übernimmt die Position der "Bordell-Madame", verliert bald ihre Abneigung und empfindet sogar eine mütterliche Liebe für ihre Mädchen (u.a. Ruth Becquart, Renée Fokker).

Unterdessen wird beim Straßenbau die Leiche des seit 20 Jahren vermissten und berüchtigten Bordell-Kunden Armand Allaire gefunden. Obwohl die Akte über Armands Verschwinden bereits als "cold case" abgelegt wurde, setzt der ermittelnde Kommissar Ludo (Dirk Roofthooft) alles daran, den Fall endgültig zu lösen. Ludo weiß genau, wo er die Suche nach dem Mörder beginnen will – die Zukunft von Sylvias Bordell "Cats" steht auf dem Spiel.

ZDFneo zeigt "Sylvia's Cats" in zehn Teilen dienstags um 21.45 Uhr. Am Starttag der Dramaserie, 10. Oktober 2017, stehen ab 20.15 Uhr alle Episoden in der ZDFmediathek zum Abruf bereit: https://zdf.de/

http://twitter.com/ZDFpresse

http://twitter.com/ZDFneo

http://facebook.com/ZDFneo

Ansprechpartnerin: Christina Betke, Telefon: 06131 – 70-12717;
Presse-Desk, Telefon: 06131 – 70-12108, pressedesk@zdf.de

Fotos sind erhältlich über ZDF Presse und Information, Telefon: 06131 – 70-16100, und über  https://presseportal.zdf.de/presse/sylviascats

 

Mainz, 6. Oktober 2017
ZDF Presse und Information