16.10.2019, 13:06 Uhr - Film, Serien

"Trapped II – Gefangen in Island" in ZDF und ZDFmediathek

Kommissar Andri (Ólafur Darri Ólafsson) und seine Kollegin Hinrika (Ilmur Kristjánsdóttir)
Copyright: ZDF/Lilja Jóns

Free-TV-Premiere: Ab Sonntag, 20. Oktober 2019, 22.15 Uhr, zeigt das ZDF fünf Folgen der Thriller-Reihe "Trapped II – Gefangen in Island". Für die zweite Staffel der ZDF-Koproduktion zeichnet erneut Erfolgsregisseur Baltasar Kormákur als Ideengeber und Produzent verantwortlich. Alle fünf Folgen sind bereits ab Freitag, 18. Oktober 2019, vorab als "neoriginal" in der ZDFmediathek zu sehen.

Kommissar Andri aus Reykjavík (Ólafur Darri Ólafsson) ermittelt im Norden von Island und wird erneut von Hinrika (Ilmur Kristjánsdóttir), der lokalen Polizeichefin, sowie von deren Kollege Ásgeir (Ingvar E. Sigurðsson) unterstützt: In dem Ort Miklabergi wollen sie die Hintergründe eines in Reykjavík verübten Brandanschlages auf die Industrieministerin klären. Die Ministerin hat diesen schwer verletzt überlebt, der Angreifer – ihr Zwillingsbruder, ein Schafzüchter aus Miklabergi – starb.

Kaum ist Andri in dem entlegenen Tal im Norden angekommen, entpuppt sich die schöne Gegend als Schauplatz eines erbitterten Konflikts: Viele in der Bevölkerung sind gegen die Erweiterung eines Aluminiumwerks mit geothermischer Energie – ein von der Ministerin unterstütztes Projekt. Sie fürchten, dass ausländische Investoren hier nur Profit machen wollen und dass Bohrungen im Erdreich giftige Gase freisetzen. Eine Gruppe rechtsextremistischer Isländer scheint die Auseinandersetzung anzuheizen.

Für akkreditierte Journalisten stehen die ersten beiden Folgen im Vorführraum des ZDF-Presseportals zur Verfügung.

Ansprechpartnerin: Lisa Miller, Telefon: 089 – 9955-1962;
Presse-Desk, Telefon: 06131 – 70-12108, pressedesk@zdf.de   

Fotos sind erhältlich über ZDF Presse und Information, Telefon: 06131 – 70-16100,
und über https://presseportal.zdf.de/presse/trapped2

Sendungsseite in der ZDFmediathek: https://zdf.de/serien/trapped-gefangen-in-island

https://twitter.com/ZDFpresse

Mainz, 16. Oktober 2019
ZDF Presse und Information