01.09.2020, 14:29 Uhr - Sport

UEFA Nations League: Spiele der DFB-Auswahl

Die deutsche Mannschaft spielt gegen Spanien und die Schweiz

ZDF-Livereporter Béla Réthy
Copyright: ZDF/Jean-Francois Deroubaix

Nach zehnmonatiger Länderspielpause wird es für die deutsche Fußball-Nationalmannschaft wieder ernst: Am Donnerstag, 3. September 2020, spielt das Team von Bundestrainer Joachim Löw in der Gruppenphase der Nations-League-Saison 2020/21 gegen die Auswahl Spaniens. Das ZDF überträgt das Spiel live. Moderator Jochen Breyer begrüßt die ZDF-Zuschauer um 20.15 Uhr aus der Mercedes-Benz-Arena in Stuttgart. Erstmals an seiner Seite: der neue ZDF-Fußballexperte Per Mertesacker. Pünktlich zum Anpfiff um 20.45 Uhr meldet sich Béla Réthy am Reportermikrofon. Für Interviews stehen Boris Büchler und Lars Ruthemann bereit.

Deutschland spielt in der Liga A in der Gruppe vier gegen die Schweiz, Spanien und die Ukraine. Die vier Gruppensieger qualifizieren sich direkt für das Halbfinale der UEFA Nations League, die Gruppenletzten steigen in die Liga B ab.

Direkt im Anschluss an die Übertragung aus Stuttgart folgen Zusammenfassungen weiterer Begegnungen des ersten Gruppenspieltages: unter anderem Ukraine – Schweiz, Türkei – Ungarn, Russland – Serbien und Bulgarien – Irland.

Auch das zweite Gruppenspiel der deutschen Mannschaft gegen die Schweiz steht am Sonntag, 6. September 2020, ab 20.15 Uhr auf dem Programm von "ZDF SPORTextra". Jochen Breyer und Per Mertesacker melden sich dann aus dem ZDF-Sendezentrum in Mainz, das Spiel aus dem Baseler St. Jakob-Park kommentiert Oliver Schmidt. Im Gespräch mit Katrin Müller-Hohenstein wird sich der Bundestrainer zur Leistung seiner Mannschaft äußern. Interviews mit den Spielern führen Claudia Neumann und Boris Büchler. Die weiteren Länderspiele des Tages werden im Anschluss an die Live-Übertragung aus der Schweiz in kurzen Zusammenfassungen präsentiert.

Ansprechpartner: Thomas Stange, Telefon: 06131 – 70-15715;
Presse-Desk, Telefon: 06131 – 70-12108, pressedesk@zdf.de

Fotos sind erhältlich über ZDF Presse und Information, Telefon: 06131 – 70-16100,
und über https://presseportal.zdf.de/presse/sport

https://zdfsport.de

https://facebook.com/ZDFsport

https://instagram.com/ZDFsport

https://twitter.com/ZDFsport

https://youtube.com/ZDFsport

Mainz, 1. September 2020
ZDF Presse und Information