30.08.2019, 15:36 Uhr - Nachrichten/Aktuelles

ZDF berichtet von Gedenkfeiern zum Ausbruch des Zweiten Weltkriegs

Momentaufnahme in einer polnischen Stadt nach dem Überfall der Wehrmacht: Das Gedenken an den Ausbruch des Zweiten Weltkriegs vor 80 Jahren begleitete ZDFinfo mit einer zwölfteiligen Reihe – von den Gedenkfeiern berichtet das ZDF.
Copyright: ZDF/Spiegel-TV

Mit dem deutschen Angriff auf Polen am 1. September 1939 begann vor 80 Jahren der Zweite Weltkrieg. In Wielun und Warschau finden an diesem Sonntag die Gedenkfeiern statt. Das ZDF berichtet  darüber am Sonntag, 1. September 2019, von 15.45 bis 16.00 Uhr und ab 0.50 Uhr – direkt im Anschluss an die "ZDF-History"-Sendung zum Thema "Der Zweite Weltkrieg – Das sollen Sie wissen".

Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier und der polnische Präsident Andrzej Duda nehmen an den Gedenkfeiern teil. US-Präsident Donald Trump sagte seine geplante Reise kurzfristig ab. Vizepräsident Mike Pence wird ihn vertreten. Das ZDF fasst in einem Film von Natalie Steger, Leiterin des ZDF-Studios in Warschau, das Gedenken an den Kriegsausbruch vor 80 Jahren an diesem Tag zusammen.

Ansprechpartner: Thomas Hagedorn, Telefon: 06131 – 70-13802;
Presse-Desk, Telefon: 06131 – 70-12108, pressedesk@zdf.de

http://heute.de

http://twitter.com/zdfheute

Mainz, 30. August 2019
ZDF Presse und Information