28.06.2018, 15:24 Uhr - Dreharbeiten, Film, Serien

ZDF dreht achte Staffel der Krimiserie "Letzte Spur Berlin"


Das Team der Vermisstenstelle - Lucy Elbe (Josephin Busch), Oliver Radek (Hans-Werner Meyer) und Mina Amiri (Jasmin Tabatabai) - muss gemeinsam mit dem Kollegen der Mordkommission, Alexander von Tal (Aleksandar Radenković), ermitteln.
Copyright: ZDF/Delia Wöhlert

Auf der Suche nach vermissten Personen taucht das Team der Berliner Vermisstenstelle in der neuen Staffel der ZDF-Krimiserie "Letzte Spur Berlin" in spannende Kriminalfälle und soziale Dramen ein. Die Dreharbeiten zu einer Doppelfolge in Spielfilmlänge sowie zu elf weiteren Folgen haben jetzt in Berlin mit Hans-Werner Meyer, Jasmin Tabatabai, Josephin Busch und Aleksandar Radenković begonnen. In Episodenrollen spielen neben anderen Martin Brambach, Isabel Schosnig, Andreas Lust, Valerie Koch und Julia Hartmann. Unter der Regie von Josh Broeker, Sabine Derflinger, Peter Ladkani, Thomas Nennstiel und weiteren wird bis Januar 2019 gedreht.

Der erste Fall der achten Staffel führt Kriminalhauptkommissar Radek (Hans-Werner Meyer) und seine Kollegen Mina (Jasmin Tabatabai) und Lucy (Josephin Busch) in einer Doppelfolge in einen kleinen Vorort im Osten Berlins. Dort hat sich nach wirtschaftlicher Stagnation ein Unternehmer aus dem Westen breit gemacht, die Einwohner für sich eingenommen und den Ort verändert: Fremdenfeindlichkeit, Diskriminierung und Gewalt sind an der Tagesordnung. Als ein Mensch verschwindet, wird die Vermisstenstelle alarmiert. Und als während der Ermittlungen auch noch eine Leiche gefunden wird, unterstützt Alexander von Tal (Aleksandar Radenković), der ehemalige Kollege, der mittlerweile bei der Mordkommission ist, sein altes Team. Doch Mina, die gerade um ihre Ehe kämpft, ist alles andere als begeistert, mit ihrer damaligen Affäre gemeinsam ermitteln zu müssen.

Produzenten sind Katja Herzog und Dr. Ronald Gräbe (Novafilm Fernsehproduktion), die Redaktion im ZDF hat Dominik Kempf. Der Sendetermin ist voraussichtlich im Frühjahr 2019.

https://zdf.de/serien/letzte-spur-berlin

http://twitter.com/ZDFpresse 

Ansprechpartnerin: Maike Magdanz, Telefon: 030 – 2099-1093;

Presse-Desk, Telefon: 06131 – 70-12108, pressedesk@zdf.de 

Fotos sind erhältlich über ZDF Presse und Information, Telefon 06131 – 70-16100, und über http://presseportal.zdf.de/presse/letztespurberlin

Mainz, 28. Juni 2018
ZDF Presse und Information