24.11.2016, 14:34 Uhr - Dreharbeiten, Film

ZDF dreht Kino-Koproduktion "Arthur & Claire" mit Josef Hader


Hannah Hoekstra als "Claire" und Josef Hader als "Arthur" am Set in Amsterdam.
Copyright: ZDF/Wolfgang Amslgruber

Angst vor dem Tod trifft Angst vor dem Leben: Das ZDF dreht derzeit in Amsterdam, München und Umgebung eine Kino-Koproduktion mit dem Arbeitstitel "Arthur & Claire", frei nach dem gleichnamigen Theaterstück von Stefan Vögel. Die abenteuerliche Begegnung zweier Selbstmörder erzählt mit schwarzem Humor, wie sich Tragik in Hoffnung verwandeln kann. Für den Film stehen Josef Hader, Hannah Hoekstra, Rainer Bock und andere vor der Kamera. Regie führt Miguel Alexandre, von ihm und Josef Hader stammt auch das Drehbuch.

Seelenheil im größten Unglück: Arthur (Josef Hader), Anfang 50, und die 30-jährige Claire (Hannah Hoekstra) begegnen sich zu dem Zeitpunkt, als sich beide das Leben nehmen wollen. Arthur hat Krebs und muss sterben. Doch er will es selbstbestimmt tun und arrangiert alles, um in einer Klinik in Amsterdam aus dem Leben zu scheiden. Wäre da nicht im Hotel der Lärm aus dem Nebenzimmer. Arthur will für Ruhe sorgen und trifft auf Claire, die sich in dem Moment umbringen will. Er hält sie davon ab, und sie entführt ihn in die lebendige Nacht Amsterdams.

"Arthur & Claire" ist eine Produktion der Tivoli Film Produktion GmbH (Produzent: Gerald Podgornig) in Koproduktion mit Mona Film Produktion GmbH (Produzent: Thomas Hroch), Topkapi Films B.V. (Produzent: Arnold Heslenfeld), ZDF (Redaktion: Caroline von Senden, Solveig Cornelisen) und ORF; der Film ist gefördert von FFF Bayern, DFFF, FFA, Nordmedia Film- und Mediengesellschaft Niedersachsen/Bremen mbH, Österreichisches Filminstitut, Filmfonds Wien und Nederlands Filmfonds. Die Dreharbeiten dauern voraussichtlich bis 11. Januar 2017.

http://twitter.com/ZDFpresse

http://facebook.com/ZDF

Ansprechpartnerin: Elisa Schultz, Telefon: 089 – 9955-1349
Presse-Desk, Telefon: 06131 – 70-12108, pressedesk@zdf.de  

Fotos sind erhältlich über ZDF Presse und Information, Telefon: 06131 – 70-16100, und über https://presseportal.zdf.de/presse/arthurundclaire

 

Mainz, 24. November 2016
ZDF Presse und Information