28.04.2019, 10:00 Uhr - Dreharbeiten, Film, Serien

ZDF dreht neue Folgen der Serie "Lena Lorenz"


Lena Lorenz (Judith Hoersch, 2.v.r.), die Musiker Catha (Victoria Schulz, r.) und Sascha (Manuel Mairhofer, 2.v.l.) sowie ihre Managerin Lu (Mona Pirzad, l.)
Copyright: ZDF/Susanne Bernhard

Eine Hochzeit und neue Herausforderungen für Hebamme Lena: Im Berchtesgadener Land haben die Dreharbeiten für zwei neue Folgen der ZDF-Serie "Lena Lorenz" begonnen. Neben Judith Hoersch in der Titelrolle spielen in durchgehenden Rollen Eva Mattes, Raban Bieling, Liane Forestieri, Jens Atzorn, Fred Stillkrauth, Michael Roll und andere. Regie führt Ismail Sahin nach den Drehbüchern von Jessica Schellack und Kerstin Oesterlin sowie von Stefani Straka.

DJane Catha (Victoria Schulz) und ihr Lebensgefährte Sascha (Manuel Mairhofer) freuen sich in der Folge mit dem Arbeitstitel "Alles außer gewöhnlich" auf die bevorstehende Geburt ihres ersten Kindes und auf ihre im Anschluss geplante Deutschlandtour. Sie lassen es sich auch nicht nehmen, auf der Hochzeitsparty von Lena und Quirin aufzulegen. Schon am darauffolgenden Tag melden sich bei Catha die Wehen und Lena betreut eine unkomplizierte Geburt. Dann stellt sich heraus, dass der kleine Sam das Down-Syndrom hat. Catha und Sascha wollen für ihr Kind da sein – doch platzt damit der Traum einer Musikkarriere?

In der 20. Folge der ZDF-Serie mit dem Arbeitstitel "Sternenkind" erwarten Lucie und Marinus (David Miesmer) ihr erstes Baby. Kurz vor der Geburt setzen jedoch die Herzschläge des Kindes aus: Das Baby ist tot – ein Schock für alle. Lucie hat nicht nur ihr Kind verloren, sie befürchtet auch, dass ihre noch junge Beziehung diesen Schicksalsschlag nicht verkraftet.

"Lena Lorenz" ist eine Produktion der Ziegler Film Berlin (Produzentin: Barbara Thielen) im Auftrag von ZDF und ORF. Die Redaktion im ZDF hat Sophie Venga Fitz. Voraussichtlich dauern die Dreharbeiten bis 26. Juni 2019, die Sendetermine stehen noch nicht fest.

Ansprechpartnerin: Lisa Miller, Telefon: 089 – 9955-1962;

Presse-Desk, Telefon: 06131 – 70-12108, pressedesk@zdf.de

Fotos sind erhältlich über die ZDF Presse und Information, Telefon: 06131 – 70-16100, und über https://presseportal.zdf.de/presse/lenalorenz

https://twitter.com/ZDFpresse

Mainz, 28. April 2019
ZDF Presse und Information