30.01.2018, 14:27 Uhr - Dreharbeiten, Film, Serien

ZDF dreht zwei neue "Der Kommissar und das Meer"-Krimis


Robert Anders (Walter Sittler, r.) und Thomas Wittberg (Andy Gätjen) im Einsatz.
Copyright: ZDF/Stephan Rabold

Am Montag, 29. Januar 2018, haben auf Gotland die Dreharbeiten für zwei neue ZDF-Samstagskrimis aus der Reihe "Der Kommissar und das Meer" mit den Arbeitstiteln "Licht" und "Familiengeheimnisse" begonnen.

In "Licht" kommt es beim traditionellen Lucia-Fest beinahe zur Katastrophe: Der Umhang der Lucia-Darstellerin geht in der Kirche in Flammen auf. Robert Anders (Walter Sittler), der mit seiner Familie an der Zeremonie teilnimmt, kann das Mädchen durch seine schnelle Reaktion retten. Schnell hat er den Verdacht, dass es sich nicht um einen Unfall, sondern um versuchte Tötung handeln könnte. Als Robert und Ewa (Inger Nilsson) herausfinden, dass der Umhang mit einem chemischen Brandbeschleuniger getränkt war, nimmt das Team Ermittlungen auf.

In "Familiengeheimnisse" erwacht Peer Sunberg (Joel Lützow) nach einer Party blutverschmiert in der Villa seines Freundes Tage (Thomas Hanzon), den er tot im Pool findet. Peer erinnert sich nicht mehr an den vorigen Abend. Hat er Tage umgebracht, hatten sie Streit? In Panik verlässt er die Villa. Alle Indizien, die Kommissar Robert Anders und seine Kollegen zutage fördern, belasten Peer. Doch auch Tages Schwester Hilda (Michelle Meadows) und ihr Mann Carl (Boris Glibusic) könnten ein Motiv haben.

In weiteren Rollen spielen Andy Gätjen, Frida Hallgren, Sven Gielnik, Grim Lohman und andere. Regie führt erneut Thomas Roth, die Drehbücher stammen von André Georgi und Harald Göckeritz. Die Filme werden von Jutta Lieck-Klenke von der Network Movie Film- und Fernsehproduktion GmbH produziert. Verantwortlicher Redakteur im ZDF ist Wolfgang Feindt. Die Dreharbeiten dauern voraussichtlich bis Ende März 2018, die Sendetermine stehen noch nicht fest.

http://twitter.com/ZDFpresse

http://twitter.com/ZDF

http://facebook.com/ZDF

Ansprechpartnerin: Susanne Priebe, Telefon: 040 – 66985-180;
Presse-Desk, Telefon: 06131 – 70-12108, pressedesk@zdf.de

Fotos sind erhältlich über ZDF Presse und Information, Telefon: 06131 – 70-16100, und über https://presseportal.zdf.de/presse/derkommissarunddasmeer

 

Mainz, 30. Januar 2018
ZDF Presse und Information