31.07.2019, 11:17 Uhr - Film

ZDF-Free-TV-Premiere: "Jesse Stone – Lost in Paradise" mit Tom Selleck

Da es in der Kleinstadt Paradise gerade nicht viel für den Polizei-Chef Jesse Stone (Tom Selleck) zu tun gibt, nimmt er eine Position als Berater der Massachusetts State Police an.
Copyright: ZDF/Chris Reardon

Ein neuer Fall für Tom Selleck als Polizeichef Jesse Stone: In "Jesse Stone – Lost in Paradise" will er einen brutalen Mörder dingfest machen. Das ZDF zeigt den Thriller am Samstag, 3. August 2019, 23.45 Uhr, als Free-TV-Premiere. Unter der Regie von Robert Harmon ist neben Tom Selleck, der zusammen mit Michael Brandman auch das Drehbuch schrieb, der im März 2019 verstorbene Luke Perry zu sehen. In weiteren Rollen spielen Kohl Sudduth, Gloria Reuben, Leslie Hope, William Devane und andere.

Polizei-Chef Jesse Stone verschlägt es aus der Kleinstadt Paradise nach Boston, wo er sich bereit erklärt, der örtlichen Mordkommission als unbezahlter Berater zur Seite zu stehen. Lieutenant Sydney Greenstreet (Leslie Hope) versorgt Jesse mit alten Akten zu ungelösten Fällen – besonders die Taten eines brutalen Serienmörders, der seine Opfer lebendig aufschlitzte, wecken Jesses Interesse. Der Täter war offenbar ein Mann namens Richard Steele (Luke Perry), der von der Presse als "Boston Ripper" bezeichnet wurde und im Gefängnis sitzt. Jesse verhört Steele und kommt nach dem Gespräch zu dem Schluss, dass dieser zwar für die ersten drei, nicht jedoch für den vierten Mord verantwortlich sein kann. Das vierte Opfer, Mavis Davies (Tara Yelland), hatte als Escort-Girl gearbeitet.

Ansprechpartnerin: Cordelia Gramm, Telefon: 06131 – 70-12145;
Presse-Desk, Telefon: 06131 – 70-12108, pressedesk@zdf.de

Fotos sind erhältlich über ZDF Presse und Information, Telefon: 06131 – 70-16100,
und über https://presseportal.zdf.de/presse/jessestone

https://instagram.com/ZDFmediathek

https://twitter.com/ZDFpresse

Mainz, 31. Juli 2019
ZDF Presse und Information