03.10.2019, 10:00 Uhr - Film

ZDF-Free-TV-Premiere: "Mord auf höchster Ebene"


Ein als Chauffeur getarnter Terrorist (Stijn Van Opstal, r.) macht dem belgischen Premierminister (Koen De Bouw) klar, dass es kein Entkommen gibt.
Copyright: ZDF/Sofie Silbermann

In dem belgischen Thriller "Mord auf höchster Ebene" erpressen Terroristen den belgischen Premierminister. Der Film ist am Montag, 7. Oktober 2019, 22.15 Uhr, im Montagskino des ZDF zu sehen und nach der Ausstrahlung sieben Tage lang in der ZDFmediathek abrufbar. Hauptdarsteller Koen De Bouw ist bekannt aus der ZDF-Koproduktion "The Team". Regie führte Erik Van Looy, der zusammen mit Carl Joos auch das Drehbuch schrieb.

Der belgische Premierminister Michel Devreese (Koen De Bouw) wird kurz vor dem Staatsbesuch der US-Präsidentin (Saskia Reeves) von einem bewaffneten Kommando überfallen und zusammen mit seiner Pressesprecherin Eva (Charlotte Vandermeersch) verschleppt. Devreeses Chauffeur stirbt bei dem Überfall und wird durch einen Komplizen der Terroristen (Stijn van Opstal) ersetzt. Die Terroristen um ihren Anführer, dargestellt von Dirk Roofthooft, fordern von Devreese, er solle die US-Präsidentin während ihres Besuches in Belgien erschießen. Ihr Druckmittel: Sie haben Devreeses Ehefrau Christine (Tine Reymer) und die beiden Kinder Laura (Sara Englebert) und Sander (Akira Reynders) in ihre Gewalt gebracht. Devreese ist entschlossen, seine Familie zu retten, auch wenn es womöglich sein eigenes Leben kostet.

Ansprechpartnerin: Cordelia Gramm, Telefon: 06131 – 70-12145;
Presse-Desk, Telefon: 06131 – 70-12108, pressedesk@zdf.de

Fotos sind erhältlich über ZDF Presse und Information, Telefon: 06131 – 70-16100, und über https://presseportal.zdf.de/presse/mordaufhoechsterebene

Die Videos in der ZDFmediathek sind zum Embedding freigegeben. Weitere Informationen: https://kurz.zdf.de/UnpDL/

https://twitter.com/ZDFpresse

https://instagram.com/ZDFmediathek

Mainz, 3. Oktober 2019
ZDF Presse und Information