29.07.2020, 09:45 Uhr - Film

ZDF-Free-TV-Premiere: "True Story – Spiel um Macht"

Der mutmaßliche Mörder Christian Longo (James Franco, r.) vertraut sich dem jüngst entlassenen Journalisten Michael Finkel (Jonah Hill, l.) an.
Copyright: ZDF/Barry Wetcher

Ein Katz-und-Maus-Spiel zwischen einem Journalisten und einem mutmaßlichen Killer: Das ZDF zeigt den Psychothriller "True Story – Spiel um Macht" als Free-TV-Premiere am 1. August 2020, 23.00 Uhr, in der Filmnacht am Samstag. Das Drehbuch basiert auf den gleichnamigen Aufzeichnungen des amerikanischen Journalisten Michael Finkel. Regisseur Rupert Goold inszenierte sein Debüt mit Jonah Hill und James Franco in den Hauptrollen.

Michael Finkel (Jonah Hill), vielfach ausgezeichneter Reporter des "New York Times Magazine", hat es bei seinem letzten Artikel mit der journalistischen Sorgfaltspflicht nicht so genau genommen und verliert daraufhin seinen Job. In der Branche ist er fortan "verbrannt". Zusammen mit seiner Freundin Jill (Felicity Jones) zieht sich Michael in die Berge von Montana zurück, bis er von der Geschichte des mutmaßlichen Familienmörders Christian Longo (James Franco) erfährt. Longo soll seine Frau und die drei Töchter umgebracht haben. Als er in Mexiko von der Polizei gefasst wird, gibt er sich als Michael Finkel aus, Journalist der "New York Times".

Michael sieht die Chance gekommen, mit diesem skurrilen Fall wieder in der Branche Fuß zu fassen. Er trifft sich mit Longo im Gefängnis und ist fasziniert von der Persönlichkeit des angeblichen Mörders und nicht wenig geschmeichelt, da dieser genau über Michaels schriftstellerischen Werdegang Bescheid weiß. Longo bietet Michael die Exklusivrechte an seiner Story an – im Tausch gegen Schreibunterricht. Es ist der Anfang einer ganz speziellen Freundschaft, in deren Verlauf Michael zusehends die Distanz verliert. 

Ansprechpartnerin: Cordelia Gramm, Telefon: 06131 – 70-12145;
Presse-Desk, Telefon: 06131 – 70-12108, pressedesk@zdf.de

Fotos sind erhältlich über ZDF Presse und Information, Telefon: 06131 – 70-16100,
und über https://presseportal.zdf.de/presse/truestory 

"True Story – Spiel um Macht" steht für akkreditierte Journalisten zur Ansicht im Vorführraum des ZDF-Presseportals zur Verfügung.

https://twitter.com/ZDFpresse

Mainz, 29. Juli 2020
ZDF Presse und Information