04.12.2020, 15:10 Uhr - Nachrichten/Aktuelles, Unternehmen

ZDF-Intendant Thomas Bellut in Aufsichtsgremium der EBU gewählt


Dr. Thomas Bellut
ZDF/Markus Hintzen

ZDF-Intendant Thomas Bellut ist auf der Vollversammlung der European Broadcasting Union (EBU) am Freitag, 4. Dezember 2020, in das Aufsichtsgremium, das Executive Board, gewählt worden. Erst kürzlich waren die Generaldirektorin von France Télévisions, Delphine Ernotte-Cunci, zur Präsidentin und Petr Dvořák, Intendant des tschechischen Fernsehens Česká Televize, zum Vizepräsidenten der EBU gewählt worden. Ernotte-Cunci übernimmt damit auch den Vorsitz des Executive Boards. Die Amtszeit des neuen Boards beträgt zwei Jahre und beginnt am 1. Januar 2021.

ZDF-Intendant Thomas Bellut: "Die wachsende Bedrohung der Pressefreiheit stellt die öffentlich-rechtlichen Sender der EBU vor neue Herausforderungen. Ich werde mich in dem Gremium in den kommenden Jahren besonders für die Unabhängigkeit der journalistischen Arbeit einsetzen."

Die EBU, die in diesem Jahr 70 Jahre alt wird, ist als größter Dachverband öffentlich-rechtlicher Medien in zahlreichen Bereichen aktiv. Der Schwerpunkt liegt beim Eurovisionsnetzwerk, das neben dem täglichen Nachrichtenaustausch die Kooperationen in den Bereichen großen Sportereignissen und Kulturevents wie Opern und Konzerte oder den Eurovision Song Contest koordiniert. Eine wachsende Bedeutung nehmen auch medienpolitische Aktivitäten ein.

 

Executive Board 2021/2022:

 

EBU-Präsidentin: Delphine Ernotte-Cunci, France Télévisions, Frankreich

EBU Vizepräsident: Petr Dvořák, Intendant Česká Televize Tschechien

 

Thomas Bellut, Intendant ZDF

Cilla Benkö, Intendantin SR Radio, Schweden

Marcello Foa Präsident RAI, Italien,

Monika Garbačiauskaite-Budrienė, Intendantin, LRT (Radio/TV) Litauen

Giacomo Ghisani, Intendant (komm.) Radio Vatikan

Sebastian Sergei Parker, Stv. Intendant, Channel One, Russland

Gonçalo Reis, Präsident und CEO, RTP (Radio/TV) Portugal

Francesca Unsworth, Direktorin News & Current Affairs BBC, Großbritannien

Alexander Wrabetz, Intendant ORF, Österreich

 

Ansprechpartner: Presse-Desk, Telefon: 06131 – 70-12108, pressedesk@zdf.de

Fotos sind erhältlich über ZDF Presse und Information, 06131 – 70-16100, und über https://presseportal.zdf.de/presse/bellutthomas

https://twitter.com/ZDFpresse

Mainz, 4. Dezember 2020
ZDF Presse und Information