14.12.2017, 17:15 Uhr - Magazine/Interviews, Unterhaltung-Show

ZDF-Jahresrückblick 2017 mit Markus Lanz


Markus Lanz
Copyright: ZDF/[M] Dirk Staudt, Agentur Alpenblick, Juliane Werner

Der ZDF-Jahresrückblick "Menschen 2017" zeigt die emotionalsten und unterhaltsamsten Bilder und Ereignisse des Jahres 2017. Moderator Markus Lanz begrüßt am Donnerstag, 21. Dezember 2017, 22.15 Uhr, in Hamburg Persönlichkeiten aus Politik, Sport und Unterhaltung: FDP-Vorsitzender Christian Lindner, Schauspieler Elyas M'Barek, BVB-Geschäftsführer Hans-Joachim Watzke, Fußball-Nationalspieler Matthias Ginter, ZDF-Moderator Rudi Cerne, das Magier-Duo Ehrlich Brothers sowie Sänger Mark Forster. Aber auch nicht prominente Menschen erzählen von ihren besonderen Erlebnissen in diesem Jahr: Der Pflegeauszubildende Alexander Jorde konfrontierte Kanzlerin Angela Merkel in einer Wahlkampf-Sendung mit seinen Fragen zum Pflegenotstand und ist seitdem zum Gesicht seines Berufsstandes geworden. Mit fast 80 Jahren reiste Heidi Hetzer um die Welt. Die Berlinerin war länger als zwei Jahre unterwegs, bis sie mit ihrem Oldtimer "Hudo" wieder durchs Brandenburger Tor fuhr.

2017 sind aber auch viele Persönlichkeiten verstorben, die uns mit ihren Werken, Filmen und Zitaten in Erinnerung bleiben. In "Niemals geht man so ganz" würdigt Markus Lanz am Donnerstag, 28. Dezember 2017, 22.15 Uhr, verstorbene Prominente und erinnert mit seinen Gästen an besondere Momente. Es erzählen unter anderen Theo Waigel, Mary Roos, Hella von Sinnen und Ulrich Wickert von ihren Erlebnissen mit und ihren Erinnerungen an Helmut Kohl und Heiner Geißler, Karin Dor und Joy Flemming, Jerry Lewis, Roger Moore und Christine Kaufmann sowie Roman Herzog und Hugh Hefner. Auch verstorbene Musiker wie Tom Petty, Chuck Berry, Fats Domino oder "Linkin' Park"-Sänger Chester Bennington werden gewürdigt. Als Musik-Acts treten Ina Müller und Michael Patrick Kelly auf.

http://twitter.com/ZDFpresse

http://twitter.com/ZDF

http://facebook.com/ZDF

Ansprechpartnerin: Silke Blömer, Telefon: 030 – 2099-1097;

Presse-Desk, Telefon: 06131 – 70-12108, pressedesk@zdf.de

Fotos sind erhältlich über ZDF Presse und Information, Telefon: 06131 – 70-16100, und über https://presseportal.zdf.de/presse/menschen2017

 

Mainz, 14. Dezember 2017
ZDF Presse und Information