05.06.2019, 09:40 Uhr - Kultur, Magazine/Interviews, Nachrichten/Aktuelles, Preise, Unternehmen

ZDF-Moderatorin Sandra Maria Gronewald erhält Verdienstorden Italiens


Sandra Maria Gronewald
Copyright: ZDF/Rico Rossival

ZDF-Moderatorin Sandra Maria Gronewald wurde am Dienstag, 4. Juni 2019, mit dem "Orden des Sterns von Italien" ausgezeichnet. Er wird für besondere Verdienste um die Beziehungen Italiens zu anderen Staaten an italienische Staatsbürger und Ausländer verliehen. Die Verleihung fand im Rahmen einer feierlichen Veranstaltung in der italienischen Botschaft in Berlin statt.

Luigi Mattiolo, italienischer Botschafter in Deutschland, sagte bei der Verleihung der Ritterstufe des Sterns von Italien an Sandra Maria Gronewald: "Diese Auszeichnung ist eine Anerkennung für all jene, die sich besondere Verdienste um die Förderung der Freundschaft und Zusammenarbeit zwischen Italien und anderen Ländern sowie um die Förderung der Beziehungen zu Italien erworben haben." Er würdigte die neue Ordensträgerin "als leidenschaftliche Studiosa der italienischen Sprache und der Literatur", die "in den vergangenen Jahren zahlreiche deutsch-italienische Begegnungen" inspirierte. Dabei habe sie "außergewöhnliche Vielseitigkeit und starke Verbundenheit mit Italien und der italienischen Lebensart" bewiesen und in der täglichen Arbeit "die emotionale Verbundenheit" gezeigt, die viele Deutsche für Italien empfinden.

Sandra Maria Gronewald hatte nach einem Dolmetscher-Diplom in Florenz und einem Romanistikstudium in Deutschland mit Stipendien in Italien ihre Promotion in Italienischer Sprachwissenschaft an den Universitäten Pavia und Mainz absolviert – mit einer Dissertation über die gesprochene italienische Sprache.

Mit einem "Hallo Deutschland" begrüßt sie die ZDF-Zuschauer seit 2011. Schon vor der Moderatorin des werktäglichen ZDF-Magazins "hallo deutschland" hatte sie für das ZDF gearbeitet – ab 2001 als Redakteurin der "drehscheibe", als Reporterin in den ZDF-Landesstudios Hessen und Thüringen sowie für das ZDF-Magazin "Leute heute", das sie ab 2009 auch vertretungsweise moderierte.

Ansprechpartner: Thomas Hagedorn, Telefon: 06131 – 70-13802;
Presse-Desk, Telefon: 06131 – 70-12108, pressedesk@zdf.de

Fotos sind erhältlich über ZDF Presse und Information, Telefon: 06131 – 70-16100 und über https://presseportal.zdf.de/presse/hallodeutschland   

"hallo deutschland" in der ZDFmediathek:
https://zdf.de/nachrichten/hallo-deutschland

https://twitter.com/ZDFheute

https://twitter.com/ZDFpresse

Mainz, 5. Juni 2019
ZDF Presse und Information